transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 127 Mitglieder online 07.12.2016 23:46:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrprobe Deutsch, Klasse 1"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Falls..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 14:48:58

.. du noch Tipps brauchst oder Hilfe, kannst du mir ja eine PN schicken, denn ich bin jetzt mal in der Sonne draußen!!


Buchstabe Zneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tibi114 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 15:02:02

Ich habe auch mal einen UB zum Buchstaben Z gemacht. Hier ist eine grobe Übersicht über den Ablauf:

• Begrüßung des Besuchs
• Den Schülern wird das Bild vom Zauberer Zack gezeigt („Wisst ihr, wer mir auf dem Weg zur Schule begegnet ist?“)
• LAA heißt die Schüler in der Zauberschule willkommen
• LAA versucht mit Hilfe des Zaubererspruchs vom Zauberer Zack etwas herbeizuzaubern, was jedoch nicht gelingt
• LAA bittet die Schüler um Mithilfe: Gemeinsames Sprechen des Zaubererspruchs
• In der Zaubererkiste „erscheinen“ Gegenstände, die mit dem Buchstaben „Z“ beginnen
• Einen Schüler bitten den Buchstaben an die Tafel zu schreiben (evtl. Hinweis auf den entsprechenden Konfettiturm)
• „Z“ in die Luft schreiben lassen
• Aufgabe der Schüler benennen (Lernangebote)
• Benennen der Arbeitsregeln
• Schüler wählen ein Lernangebot zur Bearbeitung aus
1. Arbeitsblatt: Z schreiben
2. „Z“-Memory
3. „Z“ aus Material kleben
4. Buchstabenfühlkiste
5. Klammerkarte zum „Z“
6. Hörübung zum „Z“
7. Z in einer „Buchstabensuppe“ umkreisen
8. Z-Puzzle
• LAA signalisiert den Abschluss der Erarbeitungsphase und bittet die Schüler in den Sitzkreis
• Feedback der Schüler bzw. der LAA zur Arbeit/Stunde
• Wiederholen des Zauberspruchs
• Wertschätzung der Schülerarbeiten (Zaubererausweis)
• Stundenabschluss

Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Viel Erfolg,
tibi


und.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 15:04:48

unter:

Unterricht - Stundenentwürfe - Deutsch - Erstlesen/-schreiben - Buchstaben/Laute - Zz

gibt es einen netten stundenentwurf


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: parricidaxxx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 15:07:28 geändert: 21.04.2011 15:08:43

Ihr seid ja super!
Vor allem, weil ihr mich etwas ermutigt habt, tatsächlich bei der Buchstabeneinführung zu bleiben! Ich hoffe, damit fahre ich richtig...
Jetzt werde ich mal weiter überlegen, was sich noch alles machen lässt und vor allem, wie man es gut verpacken kann! Danke, ihr drei!

Achja, ich überlege gerade, wie man die Lautbildung des Z am besten beschreibt, bzw. wie die Schüler sie wohl beschreiben würden... Ich finde es sehr schwierig, den Unterschied zum scharfen S wahrzunehmen... Hatte daran gedacht, die Schüler mit einem Spiegel beobachten zu lassen, bin mir aber nicht sicher, ob das beim Z nicht zu schwierig ist?!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 17:44:55

Zur Differenzierung:

Meine Schüler schreiben auch immer Z-Wörter, dabei können sie von mir Buchstaben und Wörter vorgeschrieben bekommen oder aber selbst Wörter aus Lesebüchern und Wörterbüchern sammeln - das ist bei denen, die schon lesen können, sehr bleibt. Natürlich schreiben auch einige dann Wörter, die sie noch nicht lesen können, aber sie gucken und lesen sehr genau dafür in den Büchern oder Wörterbüchern.

Palim


Neulich..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2011 17:56:01

.. waren Studenten in meiner Klasse und hielten eine Stunde zur Einführung des Buchstaben H. Die begleitende Fachleiterin erklärte nachher, dass man entweder nur das Schreiben oder nur das Hören in einer Einführungsstunde machen sollte und nicht beides! Ich finde es auch schwierig, beides den Kindern in einer Stunde zu vermitteln!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs