transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 179 Mitglieder online 04.12.2016 23:29:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mathe im grünen Klassenzimmer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
wahrscheinlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2011 14:08:07

...meint amann meinen Beitrag.

tanteerna


Trotzdemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2011 19:44:08

muss das nicht sein.

Es war ja nur ein Vorschlag und keiner hat gesagt, dass man Hexennehmen muss. Kleine Schüler springen darauf an uns warum sollte man das nicht nutzen?

Mein Vorschlag: Schätzen, Messen, Flächenberechnung, Flächen anlegen- Rechteck (rechter Winkel- Knotenregel 3-4-5 Satz des Pythagoras, auch wenn er noch nicht Thema ist, werden die SuS von der Knotenregel nicht blöder), Kreis zeichnen usw.


allzuspäter Nachtrag wg. Hexenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2011 23:39:22 geändert: 10.07.2011 23:42:50

O liebe KollegInnen,
bitte verzeiht, dass ich wohl doch zu früh in den urlaub bin und gar nicht auf die Rückfragen antwortete. Dieses Aufstöhnen wegen der "Hexen" ist so eine Art allergischer Reaktion, die mir immer auftritt, wenn ich einige Minuten Kindersendungen geguckt oder in das Regal "Jugendbücher" einer Buchhandlung geschaut habe - welche Mengen an Zauber-, Hexen- und Fäntesy-Zeug man da abkriegt!! Wozu hat man sich eigentlich seit dem 17. Jh. an der Entwicklung der Vernunft abgemüht!? Das ist doch nicht alles durch Harry Potter und die Folgen zu erklären?

Und wenn dann das Hexenzeug auch zum Garnieren des Unterrichts vorgeschlagen wird, weil das angeblich die Kleinen interessiere (nachdem wir sie medial genug damit vollgestopft haben), dann schreib' ich halt auch mal was unüberlegt und schlecht kommentiert.

Gegen Unterricht im Grünen habe ich gar nichts, im Gegenteil schlage ich regelmäßig bei uns vor, dass wir endlich mal eine simple Ausstattung dafür in unseren Pausenhof bauen könnten ...


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs