transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 144 Mitglieder online 03.12.2016 20:50:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Muslimische Mädchen und Klassenfahrten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2011 10:37:49 geändert: 07.07.2011 10:44:31

Mea culpa, auch ich habe den Inhalt des Links erst jetzt gelesen und finde, dass Teil 1 sichtlich von einer anderen Person geschrieben wurde als Teil 2 (wie an den viele Rechtschreib- und Gramamtikfehlern ersichtlich).
Interessanterweise hat ein deutscher(!) islamischer Theologe vor einigen Monaten in einem Vortrag betont, im Koran würde das Wort Klassenfahrt nicht vorkommen (hat es zur Zeit der Niederschrift des Korans sicher nicht gegeben) und wie immer und überall würden da etliche Leute Religion und Tradition (also von Menschen im Laufe der Jahrhunderte traditionell weitergegeben) vermischen.
Er bezog das ebenfalls auf das Reizthema "Schwimmen" und präsentierte entsprechende Fotos mit Burkinis http://www.4teachers.de/url/4387, http://www.4teachers.de/url/4388 sowie der Mitglieder der surfrescue aus Australien, in der selbstverständlich Muslima aktiv sind.
http://www.4teachers.de/url/4386

Vielleicht kann das als Diskussionsbasis bezüglich Schwimmunterricht verwendet werden?


Stimmtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siljajana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2011 15:20:45

Stimmt, ich habe viele hilfreiche Antworten gekriegt. Vielen Dank
dafür! Bin das erste Mal in einem Forum. Meine Antwort bezog sich
eher direkt auf Rfallos Beitrag. Möchte nicht, dass meine Frage
dazu benutzt wird, um unproduktive einschlägige Kommentare zu
verfassen.
Dann sollte man besser T. Sarazin lesen.

Ich habe heute übrigens von einer älteren Kollegin den Tipp
bekommen, den Brief mit einer Stellungnahme meinerseits (Gründe
für eine Teilnahme) mit der Bitte um Prüfung und
Handlungsanweisung an den Dezernenten zu schicken. Das mache
ich. Dann landet es vielleicht wenigstens mal in einer Statistik.

LG Silja


ooopsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2011 17:02:55 geändert: 07.07.2011 17:09:39

Möchte nicht, dass meine Frage
dazu benutzt wird, um unproduktive einschlägige Kommentare zu
verfassen.
Dann sollte man besser T. Sarazin lesen.


Du wirst sehen, dass Anfragen wie deine häufig sehr interessante, wenn auch kontroverse Diskussionen auslösen. Das ist hier auch gewünscht, denn wir sind nicht nur eine Erste-Hilfe-Gemeinschaft, sondern auch eine rege sich austauschende.

Ob rfalios Beitrag zu seinen Erfahrungen und Einschätzungen unproduktiv ist, und ob seine Beobachtungen ihn gleich mit Sarrazin auf eine Stufe stellen, das sollten die Leser des Forums doch bitte sehr selbst entscheiden. Gleich mit einer solchen Keule zu kommen, ist übrigens keine sehr nette Art, sich in einem Forum vorzustellen.


Vielleicht zum Verständnis:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2011 17:53:43

Mein beitrag bezog sich ausschließlich! auf die Links und Beiträge von klexel, nicht auf das Anfangsthema des Forums.
rfalio


@siljajananeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2011 22:55:55 geändert: 07.07.2011 22:57:05

den Brief mit einer Stellungnahme meinerseits
(Gründe für eine Teilnahme) mit der Bitte um Prüfung
und Handlungsanweisung an den Dezernenten zu
schicken.
Klingt zwar gut - aber erwartest
du noch dieses (Kalender-)Jahr eine Antwort???
Schneckentempo ist nichts gegen deren Arbeitsweise.
Und bei Fragen außer der Reihe wird da vermutlich
erst einmal nichts passieren. Sorry!

Das bezog sich jetzt auf die Bez.Reg. Arnsberg. Oder
ist für euch schon D'dorf zuständig?


Auch wenn es neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2011 10:35:27

wirklich wünschenswert ist, dass eine Klasse komplett mit auf Klassenfahrt geht, sollten wir als Lehrer auch an unsere eigenen Ressourcen im Blick haben.
Lohnt es sich wirklich einen Brief an den Dezernenten zu schreiben, um anschließend doch zu erfahren, dass es im Ermessen der Eltern liegt, ob ihre Kinder mitfahren dürfen oder nicht?


Dezernentneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siljajana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2011 11:24:49

Eigentlich gehört eine Klassenfahrt zur Schulpflicht (Schulgesetzt, s.o.). Also soll der Dezernent entscheiden, ob eine Ausnahme gemacht wird. Ich habe damit das Gefühl, es nicht als selbstverständlich anzunehmen und den Eltern zu vermitteln, dass es schon nicht so einfach mit einer Abmeldung getan ist. Nur, wenn man das nicht immer so unter der Hand akzeptiert, wird es sich meiner Meinung nach allmählich verändern.


....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2011 14:11:58

Hattest du denn schon mit den Eltern ein Gespräch hinsichtlich der Fahrt geführt, bevor du die Amtskeule schwingst? Wenn nicht würde ich mich als Eltern überrannt fühlen, denn event. gibt die Schülerin ja nicht genau das wieder, was die Eltern wirklich gesagt haben.
Bei so etwas verlasse ich mich niemals auf die Aussagen von SuS.


Gesprächeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siljajana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2011 18:46:14

Ich habe ja einen Brief von den Eltern bekommen. Der ist, so gut,
wie der geschrieben ist, glaube ich schon von einem
Rechtsbeistand (in der Moschee oder so) verfasst. Da steht
ausdrücklich, dass sie nicht zu einem Gespräch "vorgeladen"
werden möchten. Außerdem habe ich vor der letzten Klassenfahrt
vor einem Jahr lange Gespräche geführt.


Im Klartextneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2011 22:23:23

heißt der Satz: "
Da steht
ausdrücklich, dass sie nicht zu einem Gespräch
"vorgeladen" werden möchten
" also, dass das
ganz hart gesottene Hardliner sind, die sowieso
nicht mit sich reden lassen. Das kann man nur noch
unter abhaken. Da nützt auch der Brief an den
Dezernenten nichts mehr.


<<    < Seite: 3 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs