transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 274 Mitglieder online 08.12.2016 13:21:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulhaus geschlossen!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
@frauschnabel: zum Thema unter der Gürtellinieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2011 20:17:29 geändert: 15.10.2011 20:25:54

http://www.4teachers.de/url/4550
Womit der Boxweltmeister aus der Ukraine in der "Welt" in wörtlicher Rede zitiert wird, wird damit schon fast "gehobene Umgangssprache".
Die Anführungsstriche hast du wohl auch übersehen.
Du wolltest wohl unsachlich sein.

Das habe ich zur Kenntnis genommen, ist ja nicht schlimm!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 15:56:02 geändert: 16.10.2011 15:56:59

Ich bedaure die nieveaulose, ordinäre Spräche bei einigen Teilnehmern an der "Diskussion". Trotz ihres fortgeschrittenen Alters halte ich das und die geäußerte Freude am Auf-die-Zehen-Treten für entlarvend pubertäres Verhalten, das man eigentlich gar nicht ernst nehmen sollte. Eigentlich jedoch nur deshalb, weil mir ganz Angst wird, wenn ich daran denke, dass dieselben ja auch auf Kinder/Jugendliche losgelassen wurden, denen sie nur schwerlich ein (gutes) Beispiel sein können.
Und - ach ja: Hoffentlich lesen nicht allzu viele Nicht-Lehrer diese Ergüsse. Jetzt weiß auch ich wie fremdschämen geht.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 16:38:17

Und das eigentliche Thema ist dadurch gestorben und wird hiermit zu Grabe getragen.

Mein Vorschlag:
Wir eröffnen einen eigenen "Klopfundhau-Thread", dann bleiben die anderen Foren sauber.

tanteerna





ÄÄÄhhhhmmmmmm.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 17:13:46

schrieb ich schon, daß bei uns jeder Kollege einen Schlüssel besitzt und jederzeit in die Schule kommen kann?
Und ich bin entsetzt, daß dies wohl nicht selbstverständlich ist.
Ich jedenfalls bin u.a. in den Ferien (die ja KEIN Urlaub, sondern nur unterrichtsfreie Zeit sind) verschärft darauf angewiesen. Z.B. um die technischen Geräte auszuprobieren/zu nutzen, Materialien zu ordnen, Akten zu führen und zu lesen(die das Gebäude ja nicht verlassen dürfen), arbeitsaufwändige Materialien herzustellen oder mich zur Unterrichtsvorbereitung durch die Präsenzbibliothek zu wühlen!
Ach, und im Übrigen: auch in meinem anderen Job(Programmierer) in der freien Wirtschaft war es so, daß jeder Angestellte einen Firmenschlüssel hatte.


wir kommen nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 17:40:12 geändert: 16.10.2011 19:24:01

zu jeder Tag- und Nachtzeit ins Gebäude, was ich bedauere. Aber es ist schon meist bis 18-19.00h offen
In den Ferien sprechen wir uns mit dem Hausmeister oder mit der SL ab. Es fehlt mir, nicht walten und schalten zu können wie ich mag, aber es geht


Bettneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 18:45:42

Am einfachsten wäre es demnach ins Schulgebäude einzuziehen und es zu seinem lebensmittelpunkt zu erheben. Bis in die 60er-Jahre war das bei den Schulmeisterlein doch ebenfalls so. Irgenwo wird sich noch ein Plätzchen für's bettchen finden lassen. Platz ist in der kleinsten Besenkammer. Wegen des wegfallenden Mietanteiles bei den grundausgaben, kann dann ja auch das entgelt gekürzt werden.

Wer so mit der Schule verheiratet ist, der sollte aufpassen, Trennungen sind ungeheuer belastend.


Hoffentlich werden es nur wenige Lehrer, die einziehen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 19:39:02

der Platz für die Schülerinnen und Schüler könnte knapp werden.
Manche Kollegen haben scheinbar kein Leben mehr neben der Schule - bedauerlich, höchst bedauerlich... -


Zusammenfassungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 20:15:50 geändert: 16.10.2011 20:17:50

Ok, fassen wir mal zusammen. Ursprünglich ging es um die Frage, ob (alle) Lehrer Schlüssel für die Schule besitzen (sollten).

Zwischendurch dann das Gekeife über "Beruf und Berufung" sowie übers "Angestellt- und Verbeamtet-sein"...

Nee, nee... warum halten wir mal nicht für die Zukunft Folgendes fest (um ständige Wiederholungen zu vermeiden):

1. "Lehrer" ist ein Beruf: Man hat einen Arbeitsplatz, einen Arbeitgeber und wird nach Stunden (vllt. nicht immer für alle) bezahlt.

2. Für manche ist es eine Berufung - Lehren macht Spaß und liegt einigen von uns eben im Blut.

3. "1" und "2" schließen sich nicht aus.

4. Permanenter Zugang zum Arbeitsplatz (Schlüssel, Einzug ins Gebäude) kann hilfreich sein und ist letztlich jedem selbst überlassen.

5. Wieso Workaholics hier so "kritisch" beäugt werden, ist mir unklar. Besser als Faulpelze!

Und Aussagen wie "Die sind schneller ausgebrannt/ krank" sind etwas pauschal. Immerhin können auch faule Menschen krank werden...

So, und jetzt geh ich mal in Deckung, bevor die ersten Geschosse fliegen.


Die letzte Frage des Universumsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 20:48:40

Wieso sollte jemand, der während der Unterrichtszeit das Schulhaus betreten möchte, dort gleich einziehen wollen?



Seltsame Gedankengänge...
findet tanteerna,
die sich hiermit aus diesem Forum verabschiedet


@tanteernaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2011 21:00:11

Seltsame Gedankengänge...

Sei versichert: Nicht seltsame, sondern kindische Gedankengänge, siehe mein Beitrag weiter oben dazu.


<<    < Seite: 7 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs