transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 462 Mitglieder online 04.12.2016 11:25:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nacktschnecken"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Also rolf hat's gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 06:11:51

Sie heißen tatsächlich Wegschnecken, weil sie bevorzugt auf Wegen (Waldwegen) anzutreffen sind.
In Salatbeeten sind nur die anzutreffen, die süchtig sind, wie bei uns Menschen die Raucher oder die Fleischesser z.B.

Wer noch mehr über den didaktischen Wert von Wegschnecken wissen will, kann nachsehen unter
http://home.t-online.de/home/kfmaas/angel.html
E24 lehrt mit Wespen und Nacktschnecken
LG kfmaas


typisch lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 12:00:18

stellt fragen und weiß die antwort schon vorher.
hab ich jetzt eine Eins und kann mich wieder setzen?

keiner wollte wissen wie ich solche schleimtiere erledige. das ist lieb von euch.


Unterrichtsentwurf zum Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 13:44:22

Nur mal so nebenbei, gerade eben wurde ein Unterrichtsentwurf zum Thema Schnecken zur Verfügung gestellt. Nachzulesen unter Stundenentürfe/Biologie/Wirbellose. Wen´s interessiert, sieht nach einer guten bis sehr guten, schriftlichen Unterrichtsplanung aus.

ruedi


mlF rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 17:53:19 geändert: 26.08.2004 17:57:34

klar bekommst du die eins. aber mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Mit lachendem Auge, weil du tatsächlich das Tor zur Lösung für mich aufgestoßen hast; mit einem weinenden Auge, weil du mir unterstellt hast, ich hätte die Antwort schon vorher gewußt.

Ich habe bei 4t noch nie eine Frage gestellt - schon gar nicht auf einem fachfremden Terrain -, auf die ich die Antwort schon vorher wußte, außer einmal bei dir, als ich dich fragte, was du für ein Lehrer seist. Da wußte ich die Antwort schon vorher - habe dich aber etwas zappeln lassen, bis du bereit warst, die Antwort anzunehmen.
Ob du dich wieder setzen willst oder nicht - wir sind ja nicht mehr in Zeiten der Feuerzangenbowle oder unserer eigenen Schulzeit - hängt ganz von dir ab. So halten wir es doch immer.
Ich habe mir auch abgewöhnt die Oberaufsicht über die Blasen meiner Schüler auszuüben: Wenn sie müssen, müssen sie. Sie brauchen mir nur noch anzuzeigen - verbal oder non-verbal, dass sie rausgehen.
kfmaas


nehm ich sie also zurückneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 18:16:14

diese unterstellung.
ich seh schon, du gehst mit den jungen menschen so um wie ich das auch getan hab als ich noch lehrer war. das gefällt mir natürlich.
ich bin gespannt auf deinen nächsten frageausflug.
herzlichst
rolf


@Rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 21:42:45

Nun denn,
wenn du diese Frage schon allen in den Munde legst, lieber Rolf:
Wie beseitigst du die Schleimtierchen?
Sammelst du sie ein und wirfst sie über den Zaun?
Überbrühst du sie?
Streust du Schneckenkorn?
Zerschneidest du sie einzeln?
Oder fütterst du sie mit Salat an und legst dann eine Salatspur bis ins nächste Grüngelände?
Ist etwa ein Kraut gegen Schnecken gewachsen?

es grüßt eine für ökologisch wertvolle Lösungen dankbare Palim



Zerschneidest du sie einzeln?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 22:03:50

ja
schrecklich, aber schnell und ohne geschrei.
und sie lernen daraus dass mein garten nix für sie ist.


lernenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 22:30:06

tun sie nix draus, weil lernen kann man nur, wenn mans nachher anwenden kann............
oder glaubst du an die wiedergeburt von schnecken, lieber rolf?????


schreck geweitete augenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 23:01:58

ktieg ich da rolf!
das hätt ich doch von dir nicht gedacht, dass du so einen radikalen lernbegriff hast

sie sind zu blöd um als art zu lernen, denn sie können nicht kommunizieren, sie können nicht wirklich individuell lernen ---


beruhige mich: du findest doch immer noch, dass lernen anders funktioniert? oder?

rooster grübelt: kaum sieht er nicht mehr allmorgendlich seine kinder, ------

los sag schon!!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2004 02:16:16

lässt du sie dann als Mahnung, Leckerbissen und Köder für eventuell Überlebende liegen?
Dieses guiottinieren scheint jedenfalls humaner zu sein als das elende Verenden in ihren Höhlen nach Kontakt mit Schneckenkorn.
Wie steht es mit einer Verschleppung in die Biomülltonne? Könnte doch eine vorgezogenen Erfüllung des Schneckenparadieses auf Erden entsprechen, oder?
Schleimige Grüße kfmaas

Kann mir mal jemand sagen, warum die Smilies immer an das Ende des Textzes springen, wenn man sie einfügen will? Es ist genau wie mit den Schnecken, die einem von der Schere glitschen


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs