transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 277 Mitglieder online 08.12.2016 13:26:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie gefällt euch das Studium?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Studiere an der PHneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kmausibaer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 23:33:02

Ich studiere an der PH in Freiburg auf Lehramt HS im 5. Semester. Das Studium... nun ja, abgesehen davon, dass ich nichts hinterher davon gebrauchen kann, ist eigentlich ganz gut geeignet zum Zeitvertreib.
Lichtblicke geben mir immer die Praktikas, denn da kann ich endlich beweisen, was ich wirklich kann.
Die Seminare sind definitiv zu abstrakt... Was nützt mir z.B. das Hauptseminar "Rassentheorien im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert" in Deutsch für meine Zukunft?!

Aber ich weiß, dass es für mich der richtige Beruf ist und freue mich auf jeden Fall, wenn ich endlich in die volle Praxis schreiten darf.


¿neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eg112 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2005 02:50:09

Ich studiere in Heidelberg und mir gefällt das Studium sehr gut. Mir hat ja in der Oberstufe schon die Schule Spass gemacht, das Studium ist aber nochmal um Längen besser, da ich jetzt nurnoch die Sachen mache, die mich auch interessieren

Zum Thema Praxis im Studium:
Uns wurde empfohlen, uns immer die aktuellsten Bildungspläne runterzuladen (oder zu kaufen) und an denen sozusagen das Studium aufzuhängen. Also sich quasi danach die Seminare und Vorlesungen raussuchen. Damit ist das Studium zwar immernoch reine Theorie, aber es gewinnt zumindest ein wenig Praxisnähe und man kämpft nicht mit irgendwelchem Stoff, den man nie wieder braucht, nur um seine Scheine zusammenzubekommen.

Achja, die Bildungspläne für Baden-Württemberg gibt es hier:
http://www.leu-bw.de/allg/lp/index.htm


mir gefällts auch :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kleineschnecke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2005 01:42:49

Ich studiere (erst im 1. Semester) Realschullehramt an ner PH in Baden-Württemberg. Mir gefällts sehr gut. Das Lehramtstudium an ner PH in BW ist extrem Praxisbezogen finde ich. Mussten schon im ersten Semester eine Unterrichtsstunde halten! Deshalb bedauer ich eigentlich nur alle andern angehenden Lehrer/innen die in anderen Bundesländern ewig lang trockenes Zeugs pauken müssen ohne ne Schule von innen zu sehen.
Hab vorher Mathe und Chemie für LA an Gymnasien an der Uni studiert und das war "zum kotzen"...trocken und abstrakt bis zum geht nicht mehr. Klar an der PH ist auch viel "blabla" dabei was man später nicht mehr braucht...aber immerhin sucht man sich ja auch die Fächer aus die einen am meisten intressieren und dann geht das. Ist ja auch echt intressant für einen selber teilweise. Außerdem sollte man als Lehrer später ja auch mehr wissen als seine Schüler. Dafür haben wir aber auch ziemlich viel Pädagogik bzw Erziehungswissenschaft, und das gleich von Anfang an und das is das, was mich wirklich intressiert.
Also kann ich allen nur empfehlen nach BW an ne PH zu gehen!


Nett aber chaotischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bailerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 15:49:56

Hallo!
Ich studiere Mathe und Physik auf Gymnasium im 8. Semester an der TU Braunschweig.
Manchmal ist es schon sehr viel rein Fachliches, was zu bewältigen ist, aber zumindest die Physikdidaktik ist hier ziemlich klasse. Praktika musste ich drei ableisten: zunächst ein Sozial- und Betriebspraktikum (mal was anderes) und dann zwei sechswöchige Schulpraktika, in denen ich auch selber unterrichten musste. Das war eine Vorgabe zum Praktikum. Trotzdem hätte ich gegen ein weiteres Praktikum nichts einzuwenden.
Also, um es zusammenzufassen, bis auf die Organisation ist es hier in Ordnung. Da es hier keinen eigenen Fachbereich für GymLA gibt, gehöre ich zum Teil zur Physik und zum anderen zur Mathematik. Momentan schreibe ich Examensarbeit (die klasse betreut wird) und melde mich für die Prüfungen an. Das bedeutet viel Gerenne, wobei letztlich doch kaum einer weiß, wo ich hin soll. Das ist zwar nervig, aber nach dem Studium ist man dafür wahrscheinlich ein Organisationstalent.
Spaß macht es immer noch!! Und jedes Praktikum bestärkt mich weiter.
bailerina


Augen zu und durchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: berlinadine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2005 20:54:02

Hallo!
Ich bin jetzt im 8.Semester udn studiere in Halle Mathe ung Geo auf Lehramt Gymnasium. Ich denke, in der Uni ist es manchmal fast unmöglich ohne "Augen zu und durch" weiter zu kommen. Es ist manchmal echt schrecklich bei uns, weil weder in Mathe noch in Geo (oder welches fach auch immer) sich irgendjemand verantwortlich fühlt. Alles dreht sich immer um die Diplomer und die Lehrer laufen so nebenher.
Viele Sachen, die wir in Didaktik lernen sind auch sehr unrealistisch, da die Profs oder Dozenten schon lange nicht mehr unterrichtet haben, aber so lange man so tut, als ob man ihnen alles glaubt, klappt das ganz gut.
Ich habe jedenfalls mein Studium noch nie bereut und freue mich darauf bald Lehrer zu sein. Das meiste wird man wohl auch erst als Lehrer lernen ...


huhu uni =)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 09:30:45

hi,

ich selbst steh zwar auch ersma kurz vorm abi aber: ich weiß ja nicht wo du her kommst und was du genau studieren willst, aber für Philosophie/Religion kann ich dir SEHR die Ruhr-Universität Bochum ans Herz legen (die mit den neuen Studiengängen sowieso schon ne Schritt voraus ist ).
Ich mach da nämlich als Schülerin Schüleruniseminare mit und in der Fakultät füt Philosophie is der "Chefdozent" (*lol*) selbst mal Gymnasiallehrer gewesen, bevor er dann promovierte und so und dann schließlich Uni-Prof. wurde und der is erstens toll in den Seminaren und zweitens bietet der auch extra Fachdidaktikseminare an und legt in seinen Seminaren auch enorm viel Wert auf die Fachdidaktik und schneidet es immer wieder an, wie man da jetzt in der Schule mit umgehen würde und in der letzten Seminarssitzung eines Semesters gibt es dann auch noch mal einen reflektierenden Rückblick im Hinblick auf Fachdidaktik. Na ja, aber nicht nur er sondern auch andere Profs legen da sehr viel Wert drauf und es werden immer wieder speziell für Lehrer ausgerichtete Seminare angeboten (abgesehen von den mittlerweile Pflichschulpraktika). Gerade durch die neuen Studiengänge wird dort auch eine praxisbezogene Lehrerausbildung gewähleistet. Wie das jetzt in den anderen Fakultäten aussieht kann ich dir nicht so genau sagen. Z.B. in Phyisk habe ich noch keine Lehrerspezifischen Seminare besucht, bzw. in Physik bisher nur Vorlesungen und dass die dann mal gar nicht praxisbezogen sind kann man sich ja denken ^^, na ja ... kommt halt wie gesagt drauf an was du machen willst und alle Angebote kenn ich von der RUB ja auch nicht (kann als Schülerin ja selbst nur ne beschränkte Anzhal von ausgewählten Seminaren besuchen *seufz* ...) aber jedenfalls wenn du was mit Gesellschaftswissenschaften machen willst und in NRW wohnst dann bist du an der Ruhr-Uni Bochum auf jeden Fall total gut aufgehoben (www.rub.de)!

Viele liebe Grüße,
physikass


was wäre die Uni ohne Chaos...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beasusan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2005 11:50:14

Wir in Kiel haben in den letzen 5 Jahren zwei neue Prüfungsordnungen bekommen. Als ich anfing, war die alte passé und zu der neuen gab es noch keine Studienordnung - die hatte ich erst ab dem 3. Semester. Dank Pisa erhielten wir dann vor knapp 2 Jahren die nächste Fassung: also die neue neue Prüfungsordnung. So langsam lichtet sich das Chaos...
Aber ansonsten: Studium macht einfach Spaß!
Liebe Grüße, beasusan


Gruß von ner PH-lerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gaensebluemle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2005 13:32:09

Hi!
Also mir macht mein Studium schon Spaß, was sicher auch mit der Mentalität bei uns an der PH zu tun hat. Bei meinem Studiengang finde ich es halt schön, dass wir durch die ganzen Praktika die Gelegenheit haben, das Gelernte anzuwenden und gleich in der Praxis erste Erfahrungen zu sammeln.
Grüßle, Gaensebluemle


ehemalige ph-lerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2005 21:22:57 geändert: 16.10.2005 21:23:49

grüßt alle lehramststudenten... habe auch in freiburg studiert (abschluss 97)(gibt es unsere drei "alten" geschichtsprofs noch?) und muss rückblickend feststellen, dass einen NICHTS in diesem studium, auch nicht die praktikas und dergleichen mehr, auf die wirklichkeit im referenadariat und später als vollzeitklassenlehrerin vorbereitet...

nichts desto trotz möchte ich das studium nicht missen, und, obwohl es, wie in jedem anderen job auch, durchhänger-tage gibt, ist lehrerin ein schöner beruf...
also kämpft euch durch!
lg, mittlerweile aus HH


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs