transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 215 Mitglieder online 10.12.2016 18:00:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "(modernes Jugend-)Drama für Klasse 9 Gymnasium"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
XDneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kiwibuffy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2012 15:50:52

Wenn du meinst, dann glaubdu mal.


Puh,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2012 19:00:50

hier geht ja die Post ab...
Ich denke, dass die meisten Lehrer sich bemühen, den Interessen der Jugendlichen entgegen zu kommen und auch "Harry Potter", Cornelia Funke, Krimis, Thriller und ähnliches im Unterricht lesen... Ich lasse den Schülern häufig die Wahl bzw. frage auch vorab, was sie interessiert.

Bei der Wahl eines Dramas für Jugendliche ist die Sache aber wirklich nicht so einfach. Es ist schwierig, ein Drama zu finden, dass für jüngere Schüler geeignet, spannend und sprachlich anspruchsvoll ist. Außerdem kommt es auch immer darauf an, was man damit im Unterricht wie mit den Schülern macht.

Die Liste von kiwibuffy zeigt, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind und das es evtl. auch einen Unterschied zwischen privater Lektüre und Lektüre in der Schule gibt. Kenne vieles von deiner Liste, finde Terry Pratchett auch sehr lustig (aber bitte auf Englisch) und kann mir das auch im Unterricht vorstellen, wohingegen ich nie auf die Idee käme "Die Orks" im Unterricht zu lesen, weil ich es sprachlich grottenschlecht finde...

So, das war meine Meinung...
LG lunatic


@kiwibuffneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2012 23:02:36

dein Umgangston erscheint mir grenzwertig.
Wer sich hier in 4t um Antworten bemüht, darf ruhig mal
zugeben, das Rad nicht erneut erfunden zu haben.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs