transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 539 Mitglieder online 07.12.2016 19:48:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "masturbierender Schüler"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 18:23:36 geändert: 14.05.2012 18:26:09

ich bin teilweise erschüttert, was für Antworten hier kommen.

Ich würde dann gerne diese Personen dann mal in ihrem immer perfekten Unterricht sehen, wo so was dann vorkommt... Bzw. wünsche euch, das ihr so was nicht erleben müsst.

Mir zu unterstellen, ich würde keinen korrekten Unterricht machen, macht mich, ehrlich gesagt, richtig böse. Mit was für einer Dreistigkeit über die Qualität meines Unterrichtes geurteilt wird, ohne meinen Unterricht und Lerngruppe zu kennen, ist mehr als unverschämt und eine bodenlose Frechheit! Wenn man mal was zu einem Thema nichts gescheites zu sagen hat, kann man auch einfach mal nichts schreiben! Es besteht keine Schreibpflicht in allen Foren.

Es geht hier um einen 13jährigen Bengel der wohl entdeckt hat, huch, da ist ja noch mehr an mir und nun provoziere ich mal kräftig. Ja, mir ist klar, dass das für manche Menschen eine traumatische Situation sein kann und ein Strafbestandteil (Offizialdelikt) ist.

Wir haben bei jeglichen Vorfällen der besonderen Art immer unseren "üblichen" Ablaufplan, was im Nachhinein passiert. Da könnt ihr sicher sein, dass dies sehr viel mehr ist als an vielen Schulen. Aktuell besprechen sich Klassenleitung, Sonderschulpädagogin (sie ist 2 Tage die Woche in dieser Klasse) und die Schulsozialarbeiterin, wie es mit ihm weiter gehen soll, wie ihm weiter geholfen werden kann.



Ich für mich habe ich erkannt, das ich da auf mein Bauchgefühl verlassen kann. Wenn ich in so eine Situation komme, das ich den Jungen aufs Klo zum Händewaschen schicke und nach dem Unterricht darauf anspreche, was denn da eben los war.


wiesoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 18:26:01

denn DEIN unterricht @kathrin74... den hat doch hier keiner in frage gestellt.
in deinem eingangsthread schilderst du eine situation, die einem kollegen von dir passiert ist...

skole


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 18:27:42

komisch, im 4. Beitrag schreibst du noch was ganz anderes... Aber das hat hier nix mit meinem Thema zu tun, also bitte ontopic bleiben!


Kurze Rückfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:21:43 geändert: 14.05.2012 20:01:42

Es geht hier um einen 13jährigen Bengel der wohl entdeckt hat, huch, da ist ja noch mehr an mir und nun provoziere ich mal kräftig.


Provokation als Grund für sein Handeln: Ist das eure/ deine Annahme oder hat er das bestätigt?

Letztlich kann er sich glücklich schätzen, wenn er nicht angezeigt wird, denn laut StGB § 183a begeht er ganz klar eine Straftat - Alter und Unwissenheit hin oder her!


Der angehende junge Mannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:30:47

will möglicherweise in dieser Situation gar nicht provozieren (in der letzen Reihe sieht ihn wohl nicht jede und jeder), sondern sich selbst spüren. Klingt im ersten Moment vielleicht eigenartig - ich denke da an das Ritzen, das bei Mädchen vorkommt (häufiger als man annimmt).
Da das Ganze bei einem Lehrer vorgekommen ist, ist es wohl eher nicht provozierend, denn ein Lehrer weiß, wie Mann aussieht...
Das bedeutet absolut nicht, dass ich das (während des Unterrichts, im Schulgebäude,...) gut heiße, sondern dass die Situation möglicherweise sogar ein Hilfeschrei ist (siehe oben: sich selbst spüren).

Reagieren?

So es niemand anderer bemerkt: Einfach cool übergehen (macht kein Aufsehen, was ja sicher im Sinn von Lehrer und Schülern ist) und nach der Stunde direkt darauf ansprechen mit der Bitte, das im Unterricht zu unterlassen.
Das Gespräch natürlich unter Ausschluss der Schüleröffentlichkeit und mit dem deutlichen Hinweis, dass dieses Verhalten unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses" (zumindest wird das in Ö so bezeichnet) geahndet werden kann.
Einen Schüler in der Situation hinaus zu schicken bringt die Lehrkraft auf jeden Fall in Erklärungsnotstand der Klasse gegenüber.

Die anderen Schüler haben es bemerkt?
Ebenfalls cool reagieren, denn wenn es provozierend sein soll, wäre die Provokation ja gelungen.
Was genau die passende Wortwahl wäre, muss sicher dem Naturell der Lehrkraft entsprechen und sollte meiner Meinung nach auf keinen Fall die Persönlichkeit des Schülers herabsetzen, ihn in irgendeiner Form diskriminieren.
Vielleicht passt ein kurzes "Nicht in der Öffentlichkeit"?


nana...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:33:26

Letztlich kann er sich glücklich schätzen, wenn er nicht angezeigt wird, denn laut StGB § 183a begeht er ganz klar eine Straftat - Alter und Unwissenheit hin oder her!

ist jetzt neuerdings jedes kindchen strafmündig, das eröffnet ja völlig neue perspektiven - ich befürchte nur, dass da einige eltern nicht einverstanden sein werden


Nee, nee...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:42:40 geändert: 14.05.2012 19:45:23

Wollte damit nicht andeuten, Kinder gehörten weggesperrt! Ich glaube nur, wenn er seinen "Handarbeitsunterricht" auf der Straße ausgeführt hätte, wären die Leute sicher nicht so verständnisvoll wie manch ein Pädagoge.


auch auf derneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:45:04

strasse kann man ihn deswegen nicht belangen, deshalb mogeln sich doch soviele ältere zum 13 jährigen hinunter, weil sie eben nicht strafmündig sind.


Stimmtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2012 19:51:01 geändert: 14.05.2012 20:06:25

Ich habe das mit England verwechselt. Da ist man schon mit 10 strafmündig. Hatte an den Jamie Bulger-Fall* gedacht - mein Fehler!

* PS: Kein Vergleich intendiert!


@kathrin74neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2012 10:04:08

Ganz ehrlich verstehe ich deine Reaktion auf manche Antworten nicht. Du hast gefragt, was man in der Situation tun würde. In so einer Situation reagiert man aber als normaler Mensch menschlich und nicht perfekt und nach Lehrbuch. Klar könnte man perfekterweise sicher anders vorgehen, als hier teilweise geschrieben wurde. Aber ich kann ehrlicherweise von mir nicht behaupten, dass mir sowas dann in so einem Fall auch in den Kopf kommt und ich eben nicht spontan aus dem Bauch heraus reagiere. Wenn du diesbezüglich keine ehrlichen Antworten haben möchtest, dann musst du deine Frage anders formulieren.


<<    < Seite: 3 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs