transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 217 Mitglieder online 10.12.2016 16:00:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Korrekturzeiten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
unterschiedneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sonpaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 07:35:48

den unterschied zwischen dienstzeit und unterrichtsdeputat sollte doch bekannt
sein, miss?

sopaed

ich bin mal gespannt, welche veränderungen bzgl. lehrerInnen 2014 im landtag
im zuge der dienstrechtsänderungen kommen werden. wäre ja schön, wenn
bspw. in anlehnung an andere länder die honorierung der wichtigen basisarbeit
im elementar- und primarbereich gegenüber der abschlussarbeit bspw. am
gymnasium im vergleich zu heute vom kopf auf die füße gestellt würde...


Wiesoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 10:18:27

Als angestellte Lehrkraft habe ich keine Dienstzeiten. In meinem Arbeitsvertrag müsste eigentlich die wöchentliche Arbeitszeit stehen. Aus guten Gründen steht da aber nur die wöchentliche Unterrichtsverpflichtung.

Ansonsten steht da, "Du bekommst weniger Geld als eine verbeamtete Lehrkraft und kannst mit der gesetzlichen Kündigungsfrist aus dem Vertrag entlassen werden, dafür hast Du aber die gleichen Bestimmungen zu beachten, die für Beamte auch gelten. Lediglich das an die Tarifautonomie gekoppelte Streikrecht unterscheidet dich von den leibeigenen Landesbediensteten."

Wo ist jetzt bitte der unterschied zwischen Dienstzeit und Arbeitszeit?


Grundschul-Listeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 13:41:39 geändert: 11.11.2012 13:44:04

Vielen Dank für die GS-Liste,
hier ist sie zum Anklicken:

http://www.isf-bremen.de/aktuelles/aufgabenbeschreibungen/

Ich habe sie schon überflogen... und manches fehlt noch... dazu schicke ich dir dann mal eine PN.
Vielleicht ist es auch einfach den Unterschieden zwischen den Bundesländern geschuldet.

Zu den Klassenfahrten:
Für Niedersachsen gab es gerade ein Urteil, das begleitende pädagogische Mitarbeiter (Vertretungskräfte, Betreuungskräfte) rund um die Uhr bezahlt werden müssen.

Das hat nun zur Folge, dass diese lieber den Unterricht in der Schule übernehmen
und die zweite Lehrkräft, die mit auf die Klassenfahrt fährt, ihre 28 Unterrichtsstunden vorab plant und fix und fertig hinlegt, damit die pädagogische Mitarbeiterin genau diese 28 Stunden arbeitet und bezahlt bekommt.
Die Lehrkräfte sind einfach billiger auf Klassenfahrten!

Wer gerade am WE die Heftstapel hinter sich hat... oder noch vor sich, der kann ja auch als Grundschullehrkraft eine Rückmeldung zu Korrekturen von Hausaufgaben, Wochenhausaufgabe oder Wochenplänen geben.

Den Fragebogen ruft ihr auf unter:
http://www.ISF-Bremen.de/aktuelles/fragebogen/

Palim


Korrekturzeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoe001 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 22:05:33

Hallo palim,

vielen Dank für den Aufruf per Email an die Kolleginnen und Kollegen aus den Grundschulen!

Gerade auch aus dem Grundschulbereich wäre es prima, wenn wir noch weitere Daten bekommen könnten.

Viele Grüße


Korrekturzeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoe001 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 12:20:59 geändert: 12.11.2012 12:22:22

Hallo,

die an mich gerichteten Emails beantworte ich - soweit sie von allgemeiner Bedeutung sind - auch hier im Forum.

So ist es z. B. auch sehr erwünscht, dass ihr auch Korrekturzeiten z. B. für Wochenplanaufgaben und die Korrektur von Haus- und Übungsheften angebt. Wenn die Schüler eine nicht bekannte Bearbeitungszeit hatten, dann bleibt der Eintrag in dem entsprechenden Feld einfach auf "0".

Viele Grüße


Korrekturzeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoe001 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 16:57:18

Hallo,

ja, auch Korrekturen aus dem Förderunterricht mit nur wenigen Schülern können/sollen eingetragen werden.

Viele Grüße


Wenn ich die Diskussion so verfolge,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 20:30:08

erscheint mir diese Untersuchung sehr notwendig. Wir "faulen Säcke" (Orginalzitat Schröder) haben ja soooo viel Freizeit.
Obwohl ich inzwischen in der komfortablen Lage bin, nicht mehr Vollzeit zu unterrichten (Alter und bestimmte Funktionen), kommen doch immer wieder neue Aufgaben hinzu. Diese Woche z.B. etwa 3 volle Zeitstunden für die externe Evaluation (Zusammenstellung fürs Portfolio der Schule, Ausfüllen Lehrerbefragung, Einteilung Eltern und Schüler für Befragung).
Der Tag hat aber nur 24 Stunden!
Ergo: Längerfristiges wird in die unterrichtsfreie Dienstzeit = Ferien verlegt, wobei der Anspruch auf den Urlaub oft auf der Strecke bleibt. Für die Konzeption und Ausarbeitung eines vernünftigen Lernzirkels brauche ich mehrere Tage!
Auch Kuren etc., die jeder normale Arbeitnehmer außerhalb seiner Urlaubszeit antreten kann, sollen bei uns in der Ferienzeit absolviert werden.
Also, weiter mit dieser Untersuchung und gebt denen da oben endlich mal .....

rfalio


Korrekturzeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoe001 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2012 18:03:47

Hallo,

eine weitere Emailanfrage betrifft die Vokabeltests.

Ja, bitte auch die Korrekturzeiten dafür eintragen.

Auch "Kleinvieh macht Mist"!

Viele Grüße


Ist das wirklich soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zac93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2012 11:16:47

Hallo Palim,

ich hab noch einmal eine Nachfrage. Habe ich es richtig verstanden, dass die 2. die Klassenfahrt begleitende Lehrkraft ihren Unterricht komplett durchplanen muss, damit eine pädagogische Hilfskraft ihn dann auf der Basis irgendwie durchführen kann? Damit würdfe die Kollegin ja 1 1/2 Jobs in der Woche machen, mit den Bereitschaftszeiten nachts sogar noch mehr für ein schlappes Gehalt.


Darf ich auch ??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2012 11:29:40 geändert: 15.11.2012 00:19:22

Das ist sicher eine Eigenheit der Grundschulen, um kontinuierlichen Unterricht zu gewährleisten.

An weiterführenden Schulen (ich arbeite an einer RS in Niedersachsen) ist das eher unüblich bzw. wird lockerer gehandhabt.

Man freut sich als Kollege, wenn die beiden sich auf Klassenfahrt befindenden Kollegen (pädagogische Mitarbeiter, die dann auch noch mitfahren oder Vertretungsunterricht geben, sind in den weiterführenden Schulen eher eine Seltenheit) einen Zettel an die Wand hängen mit Aufgaben oder auch ein paar Arbeitsblätter kopiert haben. Meistens wird der Unterricht aber von anderen Kollegen aufgefangen, die ohnehin in der Klasse ein anderes Fach unterrichten. Auf jeden Fall gibt es bei uns keinen ausgearbeiteten Wochenplan und es gibt einfach Vertretungsstunden.
Ich habe es auch schon erlebt, dass ich meine Stunden für diese Zeit vorbereitet hinterlegt habe, dieses Material aber nicht eingesetzt wurde, weil andere Fachlehrer ihre Fächer unterrichtet haben. Da hält sich die Bereitschaft, Material zur Verfügung zu stellen, doch eher in Grenzen.
Ähnliches gilt für die Kollegen, die 14 Tage lang das Betriebspraktikum begleiten oder auf Fortbildung sind.

Übrigens: Für eine Klassenfahrt gibt es bei uns in Niedersachsen keine Überstunden angerechnet, auch nicht für KollegInnen mit reduzierter Stundenzahl. Wenn man dann 5 Tage à 24 Stunden Dauerdienst hat, dann ist das eben so. Wenn wir Glück haben und noch Stunden im Stundentopf sind, bekommen wir daraus 4 Stunden zugeschustert, mehr ist nicht drin.

LG
klexel


<<    < Seite: 4 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs