transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 165 Mitglieder online 10.12.2016 09:58:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "schlechte lehrproben -funktionsstellėnübernahme unmöglich?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
danke janne60...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2013 16:24:49

für deinen interessanten beitrag, er bestätigt mich einmal mehr darin, dass noten im endeffekt weniger wiegen als schall und rauch.


Da kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2013 22:55:08

ich nur den Kopf schütteln, ganz gleich welches Bundesland hier erwähnt wird: In den meisten Kollegien herrscht eine recht scharfe Grenze zwischen vielen LuL, die bald aus dem Dienst scheiden und durchaus wenigen jungen bzw. jüngeren LuL. Wie kurzsichtig und unmenschlich darf die kultusministerielle Bürokratie sich eigentlich auf dem Rücken von LuL und SuS gebärden?


Demographieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 07:21:10

Nun mal ganz langsam. Die lehrereinstellung unterliegt dem Schweinezyklus; zwar gehen viele in den 80er eingestellte LuL in den Ruhestand - aber auf der anderen Seite haben die Gymnasien dank G8 einen Personalüberhang, und dürfen dshalb nicht einstellen. Auf der anderen Seite sind die schulpflichtigen Grundschuljahrgänge erheblich kleiner als noch vor 10 bis 15 Jahren. Des Weiteren findet derzeit ein totaler Umbau im SekI-Bereich statt.

Für NRW kommt noch hinzu, dass vor nicht allzu langer Zeit zwei Ausbildungsjahrgänge (Referendariat) gemeinsam fertig wurden, die letzten mit 24-monatiger und die ersten mit 18-monatiger Vorbereitungszeit. Es gibt derzeit mehr geprüfte Lehrer als Stellenangebote, folglich wird um die Bewerbungsverfahren justiziabel zu machen im Vorfeld das Bewerberfeld über Noten handhabbar gemacht. Zu viele gute Noten führt zu großen Bewerberfeldern mit gleicher Ordnungsgruppe, logische Konsequenz, es wird gesägt.

Für den Einzelnen bedeutet das, Pech gehabt. Aber dafür gibt es als Ausgleich das Sozialgesetzbuch - also ALGII-Antrag bearbeiten. Ist in anderen Berufsfeldern aber nicht anders. Also willkommen im "real life".


Nochmals zu zwei Aspekten des Eingangsbetragesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 11:30:48 geändert: 22.05.2013 11:39:37

zu den weiteren Noten:
- Nach meiner Erfahrung stehen die Beurteilungsnoten der Regelbeurteilung in keinem Zusammenhang mit dem Prüfungsabschluss. Da gibt es zu dem Unterricht auch ganz andere Bereiche, die gewertet werden.
- Funktionsstellen in Bayern sind von dem Willen, den man zeigt für diese Stellen, abhängig. Wie ich schon vorher erwähnt habe, werden für gewisse Leitungsfunktionen händeringend Leute gesucht.

Allerdings muss sich die Referendarin eine kleine kritische Anmerkung gefallen lassen.
Weshalb wird man Lehrer? Um Funktionsstellen zu übernehmen?
Das mit den Funktionsstellen entwickelt sich aus der Berufserfahrung heraus. Zuerst sollte man einmal schauen, wie man als "normaler Lehrer" klarkommt und was man hier für sich viel Positives erlebt.
Ist die Arbeit als normaler Lehrer weniger wert?
Für eine Funktionsstelle im Grundschulbereich gibt man auch viel auf - z.B. die intensive Beziehung zu einer Klasse.

Übrigens, ich denke ähnlich wie missmarpel, dass, wenn weniger Lehrer eingestellt werden können, man irgendwo die Schraube anziehen muss. Werden überall sehr gute und gute Noten verteilt, dann wird man eben nur noch mit 1,.... eingestellt. Wenn man Studienplätze beschränkt, gehen wieder andere auf die Barrikaden.
Diejenigen, die in den letzten Jahren ein Grundschullehramt angefangen haben zu studieren, kannten die Missere oder haben davor die Augen verschlossen, denn in Bayern werden schon seit Jahren nur wenige fertige Grundschullehrer eingestellt. Allerdings scheinen ja andere Bundeslehrer wie z.B. Sachsen in Bayern ausgebildete Grundschullehrer mit offenen Armen zu empfangen.


Verständnisfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 11:51:04

Um was für einen Schultyp geht es hier eigentlich?

Karatekaktus spricht mal von seiner Referendarin und mal von der Lehramsanwärterin.

In den Antworten ist häufig von einer Funktionsstelle in der GS die Rede. Eine Referendarin wird aber später im Gym unterrichten.

Worum gehts hier?



Wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 11:55:58 geändert: 22.05.2013 11:59:31

karatekaktus von seiner Referendarin/Lehramtsanwärterin spricht und selbst nach Profil einer Grundschule in Bayern unterrichtet und von Einzellehrprobe und Doppellehrprobe und "unserem Kollegium" spricht und auch vom Unistudium, dann passt das alles zur Grundschule Bayern. Offiziell heißen Referendare Lehramtsanwärter im Grundschulbereich, das stimmt, aber wir nennen sie oft auch sozusagen "umgangssprachlich" Referendare.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 13:00:19

"Eine Referendarin wird aber später im Gym unterrichten."

das mag niedersachsen intern so gehandhabt werden - ich durfte mich auch damals studienreferendarin nennen und hab offiziell nur die befähigung bis ende der sek1 unterrichten zu dürfen.

oder hat sich da was geändert?


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 17:01:45

Die "Auszubildenden" für den gehobenen Dienst heißen Anwärter, die für den höheren Dienst Referendare. - Das war schon immer so, sonst wär's ja auch kein Vorbereitungsdienst bei einer Behörde.


@missmarpleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 18:56:35

das mag ja sein, aaaabääär der höhere dienst beginnt vor dem gym bzw auch die vermeintliche nichtelite hat demnach ein recht auf lehrende, die sich als ex-refs bezeichnen dürfen.

...und adler steigen bekanntermaßen keine treppen.
welche konsequenz sich daraus für eine streng hierarchisch orientierte, sehr geordnet strukturierte geisteshaltung ableiten lässt, bleibt der werten leserschaft überlassen.


Nur keinen Streit vermeiden, bitte ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2013 19:04:46

Ich hatte ja nur gefragt, weil ich vergessen hatte, selber mal ins Profil von Karatekaktus zu gucken.

Offiziell ist die Regelung überall so, wie missmarpel sagt.
Inoffiziell wird fast überall von Referendaren gesprochen.

Mir ist nun alles klar - und euch hoffentlich auch.

Schönen Abend


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs