transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 39 Mitglieder online 10.12.2016 07:58:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Überraschung" für Schulklasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2013 19:32:02 geändert: 22.08.2013 19:59:13

sehe da einen grundlegenden Unterschied:

Fall 1:
die Schule / Förderverein / Klassenlehrer schenken etwas für die Klasse, Klassenraum, zur Begrüßung - für alle neuen Klassen

Fall 2: Ein junger Student/Ref möchte seiner Klasse zu Schulbeginn im Praktikum/Ref etwas schenken.

Punkt 1 will ich gar nicht diskutieren, das ist weit verbreitet und in Ordnung und schön.

Punkt 2 geht für mich zu weit, aus Kostengründen, Fairnessgründen, Gleichheitsgründen, etc.


Danke Klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2013 20:54:46

so sehe ich das auch. Für kleine Aufmerksamkeiten selbst auch finanziell bezuschusst, habe ich Vorschläge gemacht.

Es ist auch ein Unterschied, ob eine Klasse neu in der Schule lernt und begrüßt wird (da finde ich eine Willkommensaufmerksamkeit sogar sehr angebracht) oder ob ein Referendar eine Klasse begrüßt. Im ersten Fall würde unser Förderverein auch etwas dazugeben. Im 2. Fall halte ich es für unangemessen, denn das ist das Privatvergnügen.

Also bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und dann Schlussfolgerungen ziehen.

Übrigens habe ich jetzt doch noch mal bei den Preisen geschaut. 25 Stück kosten nur 146,71 € und bei 1000 Stück lohnt sich die ganze Sache dann auch, denn da zahlt man 1314,77 €, wo sich der Stückpreis dann kaum noch von handelsüblichen Blöcken unterscheidet.


Dankeschön!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herr_kimi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2013 14:22:58

Hallo Ihr!
Erstmal ein großes Dankeschön an alle die mir geantwortet
haben. Da ist ja wirklich einiges zusammengekommen und
wirklich sehr tolle Ideen dabei! :)
Ja, das stimmt was klexel sagt, ich bin noch relativ jung,
unerfahren und voller Engagement und Tatendrang. :) Das sehe
ich als Kompliment an. Das ist auch mit der Grund, warum ich
mich hier angemeldet habe. Fragen zu stellen und auch gutes
Feedback zu bekommen, um ein etwas zu lernen und Erfahrung
zu sammeln.

Ihr habt warscheinlich recht, das ist wirklich eine Menge
Holz und am Ende wird die "Überraschung" gar nicht so
gewürdigt, wie man sich das am Anfang vorgestellt hat, was
natürlich traurig ist aber aus dieser Perspektive habe ich
das noch gar nicht gesehen.

Wir finden die Idee/Anregung von seplundpetra mit dem
Steinchen auch ziemlich toll. Ich kann mir durchaus
vorstellen, dass man sowas lange behält, da immer eine
schöne Erinnerung dran hängt, verbunden mit einer ganzen
Zeit... das ist wirklich eine super Idee und dabei nicht so
preisintensiv. :) Aber auf sowas einfaches sind wir gar
nicht gekommen - super!

Die Idee von skole ist auch toll! So ein Bändchen schweißt
irgendwie zusammen und das hat man auch ewig. Der eine
länger der andere kürzer. Das ist wie mit den
Festivalbändchen, die einige meiner Freunde immernoch tragen
,obwohl es schon Jahre her ist, weiß nicht ob Ihr die kennt.
Ist auch so eine Art "Zusammengehörigkeitsgefühl" wie sie
immer meinen.

Hm... jetzt wird es schwer :)
Wir werden jetzt vermutlich zwei Dinge machen. Das Erste,
wie dafyline es vorgeschlagen hat, wir drucken aus
Kopierkarton am Rechner ein paar Willkommenskärtchen aus,
die man dann so falten kann, dass man sie auch als
Namenskärtchen verwenden kann, sehr praktisch. :) Kennen wir
auch noch aus unserer Schulzeit.

Als zweites werden wir uns für das Bändchen oder den Stein
entscheiden... müssen bestimmt darüber Würfeln. :) Finden
beides richtig gut und können uns noch nicht entscheiden.
Aber man kann ich ja nochmal im Freundeskreis umhören.

Jetzt frag ich mich noch warum meine Beträge immer so
komisch formatiert werden, aber das ist wohl ein anderes
Thema.

Ich bedanke mich bei Euch allen vielmals für Eure Anregungen
und Denkanstöße, ihr habt uns sehr weitergeholfen! :)


Formatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2013 15:54:19

Hi,

in der Regel entsteht so ein Format, wenn man auf einem Tablet oder einem Smartphone unterwegs ist. Bist du das? Dann wäre das Rätsel schon gelöst.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs