transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 22 Mitglieder online 04.12.2016 01:03:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was kocht man morgens in den ersten drei Stunden?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Was kocht man morgens in den ersten drei Stunden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: krappkrapp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 11:26:26

Hallo liebe Kollegen/Kolleginnen,

bei mir wurde der HTW-Unterricht dieses Schuljahr zum ersten Mal in die ersten drei Schulstunden gelegt. So früh am Morgen kann ich natürlich keine richtigen Mittagsmalzeiten zubereiten lassen. Die dritte Stunde endet bei uns um 10:20 Uhr, man würde also um ca. 9:30 Uhr essen. Frühstücksbuffet, Kuchen und anderes Gebäck, sowie Eingemachtes haben wir bereits durchgenommen. So langsam gehen mir jetzt die Ideen aus, was man um diese Uhrzeit machen kann. Es handelt sich auch noch um eine 9. Klasse, da möchte ich auch mal etwas anspruchsvollere Rezepte zubereiten lassen. Einen Tipp hätte ich selbst bereits: setzt an eurer Schule durch, dass der HTW-Unterricht niemals in die ersten drei Stunden gelegt wird (aber das kann ich für dieses Schuljahr nicht mehr ändern).
Bin über jede kreative Idee dankbar!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 11:37:08

ich bin ja nun niemand, der vom hauswirtschaftsunterricht was versteht: aber was wäre mit partyhäppchen ?


janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 11:39:41

das kam mir auch eben in den Sinn. Habe von deinem Fach keinen Schimmer, aber so aus dem Bauch heraus würde ich zu Speisen tendieren, die man z.B. auf ein festliches Büffet stellt (zumindest den Kaltteil)


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:03:10 geändert: 12.01.2014 12:08:01

bei uns (RS) wurde keineswegs jedes Mal gekocht. Es gab jede Menge Theoriestunden zu den unterschiedlichsten Themen. Ist ja vom Lehrplan auch vorgesehen, denn das Fach heißt ja Hauswirtschaft und nicht Kochen. Das geht ja auch weit über 'Küche' hinaus. (Einkaufen, Ernährungslehre, Haushaltsplanung, Wäschepflege, u.v.m.)

Und für das 2. Halbjahr würde ich dann versuchen, wieder nach hinten zu rutschen mit den Stunden.


Ein Kollege von mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leoleonie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:38:08

macht mit den Schülern jedes Schuljahr Frischkornmüsli. Die Schüler sind beeindruckt, dass man aus Wasser und Getreide so etwas Leckeres zaubern kann und das Lehrerzimmer freut sich immer über ein zweites Frühstück. Keine "hohe Kochkunst", aber sicher ein Rezept, das die meisten Kinder nicht von zu Hause kennen und noch lange in Erinnerung behalten werden.


Und wenn man...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:49:48

... doch "normale" Mittagsgerichte kocht, solche die man in Frischhaltedosen mit nach Hause nehmen und in der Mikrowelle warm machen kann?
Dann hätten die SchülerInnen gleich was Nettes zu Mittag.
Gruß wolline.


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:51:07

die kollegen bei uns an der schule kochen auch so früh am morgen richtige mahlzeiten
die kids essen das immer gerne...

ansonsten vielleicht wraps füllen..., brot backen,pizzabrötchen backen,toast hawai, eintöpfe kochen ( die kann man dann in einer dose mit nach hause nehmen)

vielleicht an dem tag ein schulfrühstück anbieten? also z.b. shakes verkaufen, oder obstspieße, oder belegte brötchen, oder laugengebäck,käsestangen, oder minipizza...

skole


Frühstück Internationalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: inselfee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:51:08

Hallo,
Wir haben die internationalen Frühstücke "bearbeitet"
z.B. das englische Frühstück mit Würstchen, Speck, gebacken Bohnen.
In Südafrika ißt man morgens z.b. eine würzige Tomatensuppe, kleine Würstchen, spezielles Brot, Krapfen.
Frankreich, Italien, Amerika,....
Vielleicht kann Du Kinder ihr Frühstück aus den Heimatländern ihrer Eltern vorstellen lassen.
Viele Grüße und Erfolg!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: simonibar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 12:52:50

...
Wraps, Pizza Schnecken, Salate zum "Eintuppern" für die Mittagspause, Sandwiches...
Aufläufe (die evtl. von einer lieben Nachfolgegruppe in den Ofen geschoben werden, in Aluformen (ausnahmsweise))
Sachen, die man gut wieder erwärmen kann...
Ich hatte das Problem auch mal, allerdings mit einer Anfängergruppe...das war ein wenig einfacher...
Viel Erfolg!


bei uns neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 13:20:50

haben viele Klassen in den ersten Stunden HW
Da gibt es alles quer Beet.
Sandwiches
Herzahfen und süßen Blätterteig
Mittagessen und dann mitnehmen
Selbstgemachter Joghurt
und alles was hier schon als Ideen kamen.

Und wir als Kollegium freuen uns über alles was die Kids entweder nicht essen oder was extra für uns gemacht wurde.

*legga*


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs