transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 402 Mitglieder online 11.12.2016 11:07:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neuer Lehrplan in Rheinland-Pfalz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Arbeitspläneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2014 12:03:18

Da wir das "Glück" haben, dass die AQS uns am Ende des Schuljahres zum 2. Mal besucht, "dürfen" wir bis Karneval für alle Fächer kompetenzorientierte Arbeitspläne erstellen.
Da der neue Lehrplan aufbauend eingeführt wird, heißt das für uns Pläne für 7R in Physik, 7H Physik und Chemie und für 7H und 7R Bio.
Wer arbeitet noch an solchen Plänen?


den neuen "Fokus"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2014 21:52:44

habe ich mir auch schon zu Gemüte geführt und kann mich amann nur anschließen: Da wird Physik fast ausschließlich auf anschaulichem "Wow!"-Niveau abgehandelt. Das mag für die Schüler nett und spannend sein, eine angemessene Vorbereitung auf Abitur und Studium ist es bei weitem nicht. Für den Einsatz im Gymnasium halte ich es deswegen für völlig ungeeignet.

Auf der anderen Seite sieht man auch mal wieder schön, wie wir allein im Regen stehen gelassen werden. Außer zu TF1 (das inzwischen wohl jeder abgeschlossen haben wollte) gibt es noch keine weitere Handreichung, die einem die Umsetzung des neuen Lehrplans erleichtern könnte. Insofern sind wir bald bei den Zuständen von NaWi angelangt, da mussten ja Teilnehmer von "Fortbildungen" die künftigen Handreichungen nachträglich erarbeiten.


die kommen nicht nachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2015 20:25:36

In der letzten Fortbildung erfuhren wir, dass die Lehrplankommision personell sehr schwach besetzt sei. Darum stockt die Materialerstellung für die neuen Themenfelder.
Jetzt ist das 1. Halbjahr fast um, aber noch in keiner Naturwissenschaft sind Materialien zum 3. Themenfeld auf der Homepage des Bildungsministeriums zu finden.
Das könnte eine Hängepartie wie damals bei NaWi werden.

Vorteil: wenn nichts genaues bekannt ist, wird auch weniger kritisiert ...


ich frage michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2015 11:11:02

warum das eigentlich immer so zu sein scheint. Da wird etwas als groß und wichtig angekündigt, mit großem Tamtam eingeführt, und dann erfährt man hintenrum, dass es eigentlich überhaupt nicht so wichtig ist - zumindest nicht wichtig genug, dass man es professionell und mit angemessenem Personal und Material weiterführt.

Wenn das eine Firma so machen würde, wäre die über kurz oder lang pleite...


Leider scheint es schon fast ein Prinzipneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2015 12:20:05

zu sein, uns jedes Jahr etwas Neues für die Schule zu präsentieren und immer wieder ist alles nur unausgegoren.
Es ist ja nicht nur so, dass es mit dem weiteren Handreichungen hapert,die ja angeblich von der Fachkommision und weiteren Lehrern unterrichtlich erfolgreich eingesetzt wurden, sondern dass auch die Anzahl der WStd je nach Schulart variert, ganz zu schweigen von den Klassen, die inclusiv unterrichtet werden.
Den neuen Focus werde ich mir dann mal zu Gemüte führen, aber er wird wohl bis nach der ZK warten müssen.


Firmen machen es auch so. neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2015 21:06:42

Erzählungen von Freunden weisen darauf hin, dass es eine übliche Vorgehensweise in der Wirtschaft ist:
"oben" werden "strategische Entscheidungen" getroffen, ohne dass notwendigerweise die Sachkenntnis über die Durchführbarkeit vorliegen muss. Dann werden Aufträge zur Verwirklichung nach unten weitergegeben - im engen Zeitplan, damit die sich auch ein wenig anstrengen - und dann zeigt sich, ob es machbar ist oder ob man nur so tun muss, als ob es machbar wäre.

Und Schule orientiert sich im 21. Jh. natürlich an der Wirtschaft.
Frage an die Pensionäre: war es vor 30 Jahren anders?


Stand der Dinge?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2015 10:37:13

Ich will euch fragen, die ihr Physik im 1. Lernjahr in RP habt, wie euer bisheriger Unterricht nach dem neuen Lehrplan gelaufen ist. Vor kurzem sind ja die Handreichungen zum 4. Themenfeld Mechanik erschienen, zu spät zwar für alle, die sich frühzeitig vorbereiten wollen, aber doch noch rechtzeitig für ein spätes Beginnen des Themas.

Wollt ihr Erfahrungen zu Optik und Wärmeausdehnung mitteilen?


ja, genau wie euch geht es mir auch. neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2015 09:25:00

Im Grunde habe ich keine Zeit für einen Austausch unter Kollegen. Dennoch treffe ich mit jemand von der Nachbarschule, um gemeinsam zu planen, wie das Themenfeld 4 werden soll, um nicht ganz "von der Hand in den Mund" zu improvisieren.


Positive Aspekte in der "Handreichung" zu TF 4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2015 13:22:45 geändert: 05.06.2015 13:24:18

Endlich kam ich dazu, die "Handreichung" zum Themenfeld 4 Dynamische Phänomene genauer zu lesen.
Auf S. 14 lese ich zum ersten Mal etwas, was mir einleuchtend und sinnvoll erscheint; und ich möchte fragen, wie ihr das seht.

Argument dafür, mit der Dynamik zu beginnen:
Die Unterscheidung von Wechselwirkungs- und Gleichgewichtskräften ist in der Dynamik leichter. Kräftegleichgewicht gibt es ja nur, wenn keine Bewegungsänderung geschieht.

Überhaupt frage ich noch mal alle, die hier aus RP eventuell mitlesen: ihr müsst doch alle schon beim 4. Themenfeld sein - wie macht ihr das denn?


Sorry, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2015 18:39:35

aber mit meiner 7R bin ich beim TF 3 und TF 4 schaff ich
bestimmt nicht mehr.
Die Pläne sind meiner Meinung nach schon für die R zu voll
und für die H Klassen überhaupt nicht zu schaffen, da diese
in der 9 einen vollen Tag im Praxistag sind.


<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs