transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 09.12.2016 16:43:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Ich krieg' deinen Sauhaufen nächstes Jahr in Deutsch, na toll!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
anders herumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2014 22:21:47

Vielleicht möchte ja jemand anderes mehr Std. in deiner Klasse machen und dich dahingehend entlasten?

Physik kannst du dann ja immer noch geben.

Palim


Ich lese ja schon eine Weile mit,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2014 16:42:17

aber Du wirst das Problem allein nicht lösen können.

Es bedarf einiger Bedingungen, um eine Klasse gut zu führen und dazu sind beispielsweise 4 Mathestunden eine sehr schlechte Voraussetzung. Man muss sich halt die Frage stellen, was wichtiger ist, der abgedeckte Fachunterricht oder einer schwierigen Klasse eine stabile Führung zu geben. Dass Du in Deiner eigenen Klasse kein Physik gibst, ist aus meiner Sicht echt grenzwertig. Das kann nicht getauscht werden? Wer macht denn das? Des Weiteren, wenn Du unter diesen ungünstigen Bedingungen keine Unterstützung erhältst, und ich meine damit nicht, dass jemand Deine Arbeit macht, wird es auch schwierig. Du kannst nicht für die Disziplin der Anderen sorgen. Dabei musst Du selbst aufpassen, dass Dein gutes Verhältnis nicht darunter leidet, wenn Du versuchst, die Probleme der Anderen zu lösen. Oft sind sie nämlich auch ein Bestandteil des Problems.

Was das selbstbewusste Auftreten gegenüber älteren KollegInnen betrifft, kann ich Dich nur bestärken, dass es nichts bringt, auf das Alter Rücksicht zu nehmen. Dire spielen Dich gegebenfalls einfach kaputt und Du musst irgendwann wesentlich stärkere Geschütze auffahren um Grenzen zu setzen. Ich persönlich habe mit diesem Respekt überall negative Erfahrungen gemacht.


Nun endlich mal ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 21:08:52

... wie es weiterging. Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps. Einige habe ich umgesetzt.

In der Zeit von Sommerferien bis jetzt zu den Herbstferien ist viel passiert.
Zunächst habe ich einige neue Schüler in meine Klasse dazu bekommen (zwei Sitzenbleiber, zwei vom Gymnasium)und eine ist raus.
Zum Elternabend ist die neue Deutschkollegin mitgekommen und hat zu und mit den Eltern selbst gesprochen. Leider waren aber nur die Eltern von 11 der mittlerweile 26 Schüler anwesend. Leider "die falschen".
Dann habe ich schon einige Elterngespräche geführt.
Das hat zunächst bei 2-3 Schülern zu Besserung geführt. Bei anderen war es erfolglos.
Mit den Kollegen habe ich auch gesprochen. Das lief ganz leidlich.
Eine Kollegin kommt nach wie vor mit jeder Kleinigkeit, die mit meiner Klassenlehrerfunktion nichts zu tun haben. Ich kontere jetzt aber immer: "Gut. Und wie soll ich nun deiner Meinung nach reagieren?" Dann bekomme ich Antworten wie "Ich wollte dir das nur sagen. Du sollst nichts machen." Leider passiert dann auch ihrerseits nichts, so dass in ihrem Unterricht keine Besserung einkehrt. Dann beschwert sie sich wieder bei mir, usw.

aber nach den Ferien ist die Klasse erstmal im Betriebspraktikum. Dann sehen wir weiter.


Denkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2014 16:29:23

dran: "Allah ist mit den Standhaften." - Eine gewisse Hartnäckigkeit deinerseits gehört durchaus zum pädagogischen Tagesgeschäft, manchmal grade im Umgang mit Kollegen.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs