transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 09.12.2016 20:48:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Telefonische Erreichbarkeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ok, schon lange zurück...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 09:51:42

also die Zeit als es noch kein Handy (eigentlich Telefonino) gab:
Die Schulwartin radelte 4 km bergauf zu mir um mir toral außer Atem um 8:30 mitzuteilen, dass ich um 8:55 für eine erkrankte Kollegin supplieren müsse.
Pech, dass ich gerade Haare gewaschen hatte, weil ich erst am Nachmittag Unterricht gehabt hätte...
Festnetz bekam ich erst einige Jahre später (bei uns war da noch die Teilung des Telefons in Viertel notwendig, weil es zu wenig vorhandene Anschlüsse gab).

Einmal kamen Eltern zu mir nach Hause, um mit mir über ihren Sohn zu diskutieren. Mein verstorbener Mann kam mir nach meinem "Die Unterlagen liegen in der Schule, daher kann und will ich hier in meinem Haus nicht darüber reden" mit dem Hinweis: "Du weißt, dass wir in 15 Minuten einen ausverhandelten Termin bei... haben" zu Hilfe.
Seither war Ruhe.
Wie haben wir bloß diese Zeit überstanden?

Fazit:
Ein Gespräch mit "Tut mir leid, mein Festnetz läutet!" abbrechen! Mag nicht sehr höflich klingen, ist aber einfach wahr!
Ansonsten: Wie Klexel schon vorausschauend meinte: Ein Wertkarten-Telefonino nur für unterrichtliche Belange.
Meines ist während des Wochenendes und der Ferien nie in meiner Nähe...

Ich wünsch dir gute Nerven und konsequentes Durchhaltevermögen in deinem Sinn!


@ pasqualinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 11:06:00

Grundsätzlich mußt Du innerhalb der Rahmendienstzeit (das ist die Unterrichtszeit) Deiner Schule erreichbar sein, z.B., um ausgefallene Kollegen vertreten zu können
(Das wird in aller Regel nicht so eng gesehen und ist eigentlich nur der Rede wert, wenn man manche "Kollegen" nie erreicht, weil die der irrigen Auffassung sind: "Nach meinem Unterricht habe ich frei!"
Und daß so eine Auffassung unkollegial ist, muß ich hier auch nicht näher erläutern, denke ich).

Privat mußt Du ansonsten nicht erreichbar sein; Eltern kannst Du auf Deine Sprechstunde verweisen. Alles darüber hinaus ist ein Entgegenkommen deinerseits.

Kapieren das die Eltern nicht, finde ich missmarpels Rat gut: Einfach zu ganz unchristlichen Zeiten zurückrufen - und wenn Du das ein paarmal gemacht hast, spricht sich das herum, und das Problem sollte sich weitestgehend erledigen.

Ansonsten: Wie wäre es, das Ding einfach mal auszuschalten (auch ganz unabhängig von der konkreten Problematik)?!
Ich weiß , das hört sich vielleicht an wie von vorgestern, aber warum muß man denn immer erreichbar (und damit verfügbar) sein?
Es hat sich ja mit Verbreitung der Mobiltelefone diese Unsitte eingeschlichen; so langsam dämmert es aber v.a. den Arbeitnehmern, daß dies wohl nicht das Gelbe vom Ei ist (wie Du ja selbst am eigenen Leib gerade erfährst - frei nach dem Motto: "Die Geister, die ich rief...").

Ich wünsche Dir viel Erfolg (und Umsicht im Umgang mit Deinem Mobltelefon)


LG

Hesse


natürlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 11:06:41

musst du NICHT privat erreichbar sein! Das wäre ja das allerletzte, wenn das auch noch gefordert werden könnte.

Wenn das jemals kommen würde, wäre das eine 24/7 Rufbereitschaft und entsprechend mit sehr viel mehr Gehalt abzugelten.


Erreichbarkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 14:55:17

Die Erreichbarkeit ist durch Bekanntgabe der Telefonnummer der Schule gegeben. Die Weitergabe einer privaten Telefonnummer ist eine Gefälligkeit aber keine Verpflichtung.

Oder gibt der Finanzbeamte der die Einkommenssteuer bearbeitet seinen "Kunden" die Privatnummer falls Nachfragen bestehen?


Erstmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pasqualina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 15:45:15

vielen Dank an alle!

@ hesse
Bei uns gibt es keine festgelegten Sprechstunden. Wir haben so genannte "Springstunden", in denen wir potentiell immer zur Vetretung eingesetzt werden können.
Insofern kann ich den Eltern keine verlässliche Sprechstunde anbieten.
Da ich jedoch zurückrufe, wenn die Eltern im Sekretariat anrufen, dürfte dies auch ok sein.

Pasqualina


@ pasqualinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2014 16:31:43

Bei uns gibt es auch keine festgelegten Sprechstunden in dem Sinne. Die meisten von uns schreiben im Elternbrief "Sprechstunde nach Vereinbarung." Und wenn man dann in der Schule anruft, kann man einen Termin vereinbaren.
Das entspricht also in etwa Eurer Regelung.

LG

Hesse


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs