transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 619 Mitglieder online 06.12.2016 19:18:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fehlende Zitate in der Arbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Meiner Meinung nach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deutsch-sek2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 13:22:51

Hallo, aus meiner Erfahrung heraus würde ich dazu folgendes sagen:

Handelt es sich bei der 11. Klasse um die Einführungsphase oder die Qualifikationsphase?

In der E-Phase würde ich daraus eine befriedigende Leistung machen (07 Punkte), in der Q-Phase hingegen handelt es sich nur noch um eine ausreichende Leistung. So handhaben meine Kollegen und ich dieses Problem.

Liebe Grüße


ich bin zwar kein Deutschlehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 16:43:47

aber ich sehe das mal so:

In der Arbeit ging es grundlegend darum, einen Text zu interpretieren. Diese Interpretationen sind jeweils mit Textstellen zu belegen. Analog (in meinem Fach Mathematik) wären das Rechnungen mit nachvollziehbarem Rechenweg.

Nun hat der Schüler nur die Lösung hingeschrieben, diese aber nicht nachvollziehbar dokumentiert. In Mathe wäre das einfach ein Ergebnis ohne Rechenweg.

Jetzt hängt es von deiner Bewertung ab: Worauf legst du mehr Wert, auf das Ergebnis oder den Weg dorthin? Für mich wäre das im ersten Fall ein "ausreichend", im zweiten Fall ein "mangelhaft".


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 17:29:14

Wenn ich die Aufgabenstellung richtig verstanden habe, gehört
doch das richtige zitieren können zu den Anforderungen, die
man den Schülern abverlangt. Spätestens zum Abitur sollte er
es beherrschen. Ich würde 3 Punkte abziehen, denn eine
befriedigende Leistung ist das nicht mehr.


Eine Verständnisfrage...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 17:56:14

für jemanden aus Ö:
"Klausur" - ist das so etwas wie eine Schularbeit bei uns, also eine während der Unterrichtszeit zu erbringende schriftliche und zu beurteilende Arbeit?
Wenn ja, müsste der Schüler - meines Erachtens - den entsprechende Gesamttext des Werkes zur Verfügung haben, um genau zitieren zu können, denn sonst müsste er ja auswendig gelernt haben, wo genau dieses Zitat steht.
Ich persönlich halte ja nichts vom Auswendiglernen derartiger Zahlen (Seite xy, ...), sondern vom Verstehen des Gelesenen und einer Interpretation aus dem eigenen Kopf.

Daher meine Bitte um eine entsprechende Erklärung!


@dafiylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deutsch-sek2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 19:37:54

Ja es wird wohl eine während der Schulzeit zu erbringende Arbeit gewesen sein. Die Schüler bekommen in Deutschklausuren in der Oberstufe häufig einen Auszug aus einer gelesen Ganzschrift. Der Auszug liegt ihnen dann in der Arbeit vor, das drumherum müssen sie so wissen und dann die entsprechende Textstelle bearbeiten.


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: punkrockbaby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 19:47:55

Wie bereits richtig beschrieben, musste der Schüler die Arbeit in der Schule anfertigen.
Ihm lag sowohl die zu interpretierende Textstelle als auch der Roman im Ganzen vor - nicht die eigene Lektüre, sondern ein Blanko-Exemplar - nicht, dass sich gleich wieder jemand aufregt
Ich hatte mir gestern für mich während der Korrektur auch überlegt von den 9 Punkten 3 Punkte für die fehlenden Belege abzuziehen.
Mal schauen, was die Kollegen an meiner Schule morgen sagen. Die kriegen sich hoffentlich nicht so in die Haare


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 22:53:29

für die Erklärung!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs