transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 240 Mitglieder online 10.12.2016 14:02:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sonnenfinsternis am Fr. 20. 3. "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
das erinnert michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 21:35:58

an die SoFi 1999. Damals konnte ich aus der Ferne eine Mutter beobachten, die ihren Kindern die SoFi-Brillen rundherum mit Tape ins Gesicht geklebt hat. Die Kinder konnten also außer der Sonne nichts mehr sehen und haben dementsprechend gebrüllt.

Ich würde an eurer Stelle den Kindern auch noch das Atmen verbieten, damit die CO2-Belastung im Schulhaus nicht zu groß wird...

Zur Gefährlichkeit der Beobachtung habe ich einen guten Link gefunden https://web.archive.org/web/20130320083614/http://www.volkssternwarte-bonn.de/info/Sonnenlicht.html

Zitat:
Zunächst einmal: während einer Sonnenfinsternis ist die Sonnenstrahlung nicht gefährlicher als sonst auch.
Man muß sich also nicht zusätzlich vor ihr schützen, wenn man sich während einer Finsternis im Freien aufhält.
Die einzige Gefahr, die tatsächlich besteht, bedroht das Sehvermögen des Beobachters:
Jeder direkte, ungeschützte Blick in die Sonne schädigt das Auge, ob mit oder ohne Sonnenfinsternis!


Ich will mal ein bisschen provozierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 21:55:26

und meine Aussage etwas überzeichnen.

Ich halte das fast für ein Verbrechen, den SuS die Sonnenfinsternis vorzuenthalten. Das ist ein seltenes Naturschauspiel und Eure Kinder dürfen nicht. Wir sind 1999 bis an die ungarische Grenze gefahren, weil in Deutschland schlechtes Wetter vorausgesagt wurde. Ich würde mein Kind an diesem Tage, wenn es nur irgendwie ginge, nicht in die Schule schicken, wenn ihm bei Euch diese Bildungschance verwehrt werden würde. Ich finde das unglaublich.


bitte bleibt nett zu einander. neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 22:05:58 geändert: 09.03.2015 22:11:18

a) die Brillen kosten 1,10 bis 2,20 Euro, also in der Größenordnung eines süßen Teilchens.
b) es gibt weitere Möglichkeiten, das Ereignis gefahrlos darzustellen, z.B. Projektion auf einen Schirm oder eine Leinwand. Habt ihr eine Sternwarte oder Astronomie-Begeisterte in der Nähe, dann könnten die das organisieren.

@caldeirao: noch ist nicht ausgeschlossen, dass der liebe Gott oder das EU-Wetteramt oder ein Island-Tief uns am 20. 3. den Himmel mit Wolken bedecken und so diese Bildungschance versauen ... Verbrechen ist was anderes, z.B. in afrikanischen Dörfern Hunderte Männer töten und Mädchen verschleppen.


Ihr habt es gut,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 22:18:01

ich kassierte in meiner Schule nur eine giftige Bemerkung, als ich das Thema ansprach.

Ich habe ein paar Brillen gekauft und mache mein eigenes Ding.


ich...........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 23:12:52

......weiß nicht mehr, wie alt ich war, aber ich ging noch zur volksschule (=GS). da haben wir von zu hause ein bilderglas mitnehmen müssen, (einfach den rahmen udn das foto entfernt und mitgenommen)), in der schule haben wir es mit der kerze geschwärzt und dann vor dem schulhaus da durchgeschaut. und dann haben wir die gläser geputzt und sie wieder mit nach hause genommen )
(und kein elternteil wär auf die idee gekommen,das glas oder das durchschauen oder sonst was in frage zu stellen.....)


Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2015 23:52:42

kenne ich auch noch so - rußgeschwärztes Glas - und es ging - und keiner war hinterher blind..


@feul und klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2015 13:52:13

Das stammt ja auch noch aus der Zeit wie all die Dinge, die in diesem schlauen Text vorkommen, ihr wisst schon "Wenn du vor 1978 geboren bist..." oder wie das Ding heißt.
Könnte man in diesen Katalog aufnehmen: Damals konnte man eine Sonnenfinsternis durch ein rußgeschwärztes Glas betrachten, ohne dabei blind zu werden....


@ lamaison , @ amannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2015 15:39:58

Dass die Kinder bei uns nicht gucken dürfen, ist nicht unsere Idee gewesen! Unsere Schulleiterin kam mit dem entsprechendem Schreiben aus dem Schulamt, das ging dann im ganzen Schulbezirk so raus. Unsre erste Reaktion war auch: Wie doof, es wäre doch viel besser, dass mit allen zusammen anzuschauen. Dürfen wir aber nicht, weil wir nicht erwarten können,dass jedes Kind eine eigene Brille mitbringt (bzw. mitbringen kann). "Fremdbrillen" ( also getauscht oder von der Schule) dürfen die Kinder nicht aufsetzen, weil nach der letzten SoFi 1999 Eltern sich beschwert haben, die fremde Brille wäre nicht i.O. gewesen und jetzt hätte das Kind Augenverletzungen... Also bleibt uns nur, den Film zu gucken und die Kinder im Haus zu behalten ( auf dem Schulhof bei 300 Kindern zu verhindern, dass sie in die Sonne gucken ist utopisch). Alternativ dürfen aber unsere Eltern die Kinder an dem Tag zu Hause behalten und auf eigene Gefahr SoFi schauen ( leider haben wir Lehrer davon nix, wir passen ja auf die anderen auf und können selbst also auch nicht gucken...).


@mimi-mausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2015 16:13:07 geändert: 10.03.2015 16:13:56

eben las ich in deinem Profil dein Motto:
"Wer nach den Sternen greifen will, darf nicht an der Zimmerdecke aufhören."
Passt. Mein Beileid. Ich glaub', ab jetzt bin ich auch dafür, dass Beamte streiken dürfen.


@mimi-mausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2015 16:20:28

sorry


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs