transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 401 Mitglieder online 11.12.2016 11:17:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ein paar Frage beim Übersetzen, dringlich. Danke!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
ein paar Frage beim Übersetzen, dringlich. Danke!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 04:59:11

Hallo, alle Mitgelieder,
jetzt übersetze ich einen deutschen Text ins Chinesische. Aber treffe ich mich einige Wörter und Sätze, die ich nicht kennenlernen und verstehen kann.
Der Text handelt sich um die Tradition des Faschinges in Deutschland.
Kann jemand mir helfen? Ich schreibe mal sie darunten.
Danke sehr.
1,Kaiser ´´Da -Booda-Waschy´´ ist ein chinesicher Name oder deutscher Name?
2,Altweibermühle
3,Ganz auf alte Frauen könne man auch nicht verzichten. Was ist die Bedeutung?
4,die Hölle Ist hier die Hölle die Hölle?
5,Schembartlauf kann ich nicht im Wörterbuch finden. Was heißt das?
6,Steinbühl ist ein Ortname? oder des Mensches?
7,Xaver Mörtelputzer und Josefine Langunddünn
8,Flecklmann-Laufen
9,Fleck, Fleck,Fleck,hot d´Hosen vola Dreck
10,Hoderscheck
11,Goißl
12,Würmesia
13,Oarschboußen
14,Watsl
15,Schölln siema
nix für uns (ist es ´´nicht für uns´´?)

tiefen Danke für jede Erklärung.

paulcelan aus Wuhan




Ich würdeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 13:48:47

dir gerne helfen, aber ich komme aus Norddeutschland und das klingt sehr nach dem Süden. Für mich einiges auch schwer zu verstehen.


Au weia!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 14:01:44 geändert: 03.11.2004 14:06:42

Hallo paulcelan,
was hast du denn für einen Text in China zum Fasching???
Einige Worte kann ich dir erklären,einige sind aus Bayern und daher auch für andere nur sehr schwer zu verstehen!
also:
1.Das klingt so nach einem lustigen Namen!!
2.Altweibermühle: der Straßenkarneval beginnt mit dem Schwerdonnerstag oder auch Altweiberfasching, das ist der Donnerstag vor Rosenmontag( das ist der Haupttag für Fasching,an dem die großen Umzüge stattfinden).An diesem Tag übernehmen die Frauen ( früher -und auch heute zum Teil- waren und sind es ältere Frauen ,also alte "Weiber")die Herrschaft über die Männer.Sie haben ihre eigenen Feiern und sind lustig ohne ihre Männer!!
Was mit Mühle gemeint ist,weiß ich leider nicht.
3.Alte Weiber ist die ältere Bezeichnung für alte Frauen, die eben am Altweiberfasching regieren (wollen!).
4.Hier müsste man den Zusammenhang kennen. So ist es schwierig zu erklären.
5. weiß ich nicht
6. Steinbühl ist bestimmt ein Name für einen Ort.
7.Das sind lustige Namen für Personen ( Beruf und Eigenschaften sind im Namen erkennbar!)
8.weiß ich nicht
9.Fleck...,hat die Hose voller Dreck
10.,11. und 12. ??
13.Oarschbußen; damit ist wahrscheinlich der Hintern gemeint ( Entschuldigung,aber oarsch ist bayrisch und heißt:Arsch!)
14. und 15.??
nix =nichts
Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen und es finden sich noch andere,vor allem 4t-Mitglieder aus Bayern,die weiterhelfen können! Grüße elke2


übersetzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 14:20:01

lieber paulcelan
ein paar Hilfen kann ich geben.
die Wörter klingen sehr schwäbisch, bayrisch bis österreichisch.
1. Da Booda Waschy heißt für mich "der den Boden wäscht"
2. eine Altweibermühle ist eine Mühle in die man eine alte Frau hineinwirft und es kommt ein junges Mädchen dafür heraus
4. Hölle kann die Unterwelt sein
oder bei einem Schneidertisch (der Schneider saß auf seinem Tisch obendrauf) die Ablage unten zwischen den Tischbeinen. Dort warf der Schneider die Tuchreste hin. Es wurde oft vermutet, er würde so Stoff stehlen. Diese Ablage heißt auch Hölle.
5. Ein Schembart ist ein Ungeheuer, ein Schemen mit Bart
11. eine Goißl ist eine Geißel, eine Peitsche.

ich hoffe du bekommst noch weitere Hilfen.
herzliche Grüße nach Wuhan


weiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 15:06:34

Hallo, liebe Mitgelieder:
das Thema ist, fastnacht -fasnet -fasching - karneval in Deutschland. Wie feiert man in unterschiedenen Gebieten Deutschland den Fest, und wie entsteht der Fasching dort. Die Haufgabe wurde vom Professor mich gegeben. Uebermorgen soll ich es schaffen. Also, schwierig!
Wie lange dauert der Fasching in Deutschland? fastnacht -fasnet -fasching - karneval sind gleiche Bedeutung in China. Wie unterscheide ich den Name in Chinesische, ist auch ein Problem fuer mich.

noch ein paar:
1,Elferrat
2,Stökkelabsätzen
3,sorbisch
4,mißliebig
5,defilieren

vielen Danke


haha, jetzt kann ich den Text besser verstehen.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 15:19:03

Mit der Erklärung kann ich jetzt besser verstehen.
hahahaha,°°°°°°°°tiefen Danke
klar zu übersetzen
Nun ich kann meine Haufgabe besser erledigen.


I must say, thanks a lot to ankajo, elke2, and rolf robischon.




hallo paulcelan,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 16:09:45

also:
Elferrat sind 11 Männer, die bei den Karnevalssitzungen den Vorsitz haben und die Sitzungen leiten. Sie sind natürlich alle in einem Karnevalsverein
Stöckelabsätze:Frauen haben ganz dünne, hohe Absätze an den Schuhen (schwierig mit denen zu gehen*gg*)
sorbisch??
missliebig:wenn jemand etwas nicht mag, nicht liebt
defilieren: vor einer Gruppe von Soldaten,die in Reihen sich aufgestellt haben,vorbeigehen .
Der Karneval oder Fasching oder Fastnacht oder Fasnet ( diese Namen sind je nach Region oder Land unterschiedlich, bezeichnen aber alle dasselbe ) beginnt immer am 11. November um 11.11 Uhr und endet 40 Tage vor Ostern. Da Ostern abhängig vom Mond gefeiert wird, endet Fasching immer unterschiedlich. Fasching endet mit dem Fastnachtsdienstag . Der nächste Tag wird Aschermittwoch genannt, da die katholischen Christen an diesem Tag in der Kirche ein Aschenkreuz vom Priester auf die Stirn gemalt bekommen und damit die Fastenzeit beginnt, die an Ostern endet und 40 Tage dauert.
Ich hoffe,dass die meine Ausführungen helfen.
Liebe Grüße von elke2


genau!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 16:27:15

Hallo, ankajio,
der Inhalt ist gleich wie du geschrieben hast. Nur machmal nicht so konkret.
Schönsee ist ein Seesname?
noch eine Bitte,
kannst Du die Bedeutung des Satzes mal raten? Die Umgebung ist gar keine Besonderheit zu verstehen.
jetzt muss ich leider den Computer ausmachen, weil im Studentenheim man um 23,30 schlaffen muss.Sonst kein Licht mehr.

lg
paulelan



sorbisch........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 16:28:06 geändert: 03.11.2004 16:29:09

ich bin zwar aus österreich, aber ist nicht sorbisch irgend eine sprache im osten deutschlands????oder im angrenzenden ausland????

.......und nr. 15 aus dem ersten teil ist der "schellen siebener", eine spielkarte


sorbischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 16:54:18

Die Sorben sind eine Minderheit (ursprünglich westslawisch) in der Lausitz (eine Gegend in der ehemaligen DDR). Sie sprechen sorbisch und haben sich noch viele andere Traditionen bewahrt (z.B. Trachten etc.).


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs