transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 123 Mitglieder online 02.12.2016 21:01:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Freistellung wegen Hochzeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Doch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sina_ka Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2015 18:19:20

probieren schon. Sobald ich weiß, wer die Schulleitung an
meinem neuen Dienstort ist. Aber wie gesagt, mein
Optimismus hält sich in Grenzen. Zumal mein Wunschdatum ein
Montag wäre.


Könntest du neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2015 09:34:01

auch in den Ferien heiraten, um dem Stress zu entgehen? Schließlich sollte dieser Tag nicht durch SL u.ä. geschmälert werden.
Nicht böse gemeint, nur fürsorglich


ich kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2015 10:32:15

gar nicht fassen, dass es da Diskussionen gibt. Bei uns würde es höchstens darum gehen, wie wir die Stunden vertreten können.
Immer wieder interessant zu sehen, wie gut man's eigentlich hat


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sina_ka Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2015 10:56:18

@schwingrid: Klar, könnte ich. Aber ich hatte halt die
wahnwitzige Vorstellung, dass ich irgendwie doch mein
Traumdatum bekommen könnte. Und ja, ich sehe deine
Antwort nur als Fürsorge und nicht als Boshaftigkeit
Ich kann auch meinen Arbeitgeber verstehen, dass
es klare Vorschriften geben muss. Bis dato hatte ich auch
noch nie Probleme mit meinen Schulleitungen, im
Gegenteil: Sie sind mir IMMER so weit sie konnten
entgegen gekommen. Mich macht halt nur nervös, dass ich
einerseits planen will und andererseits weiß, dass ich
den Dienstort wechseln werde, ergo noch nicht die
Schulleitung lieb bitten kann. Dieser Zwiespalt macht
mich unruhig. Und ja, einen Plan B haben mein Holder und
ich auf jeden Fall.

Zu der zweiten Antwort: Wie gesagt, normal gab hier auch
NIE Probleme. Aber grad sitz ich eben ein wenig in der
Zwickmühle und weiß nicht recht weiter.


Möglicherweiseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 19:13:36

sprecht Ihr beide nochmals in Ruhe über das, wo Ihr die Priorität seht. Ich fürchte, dass du derzeit die Schule an erster Stelle hast ohne deine/Eure Bedürfnisse ernsthaft anzunehmen.
Versteh mich bitte recht: Beruf ist eine wesentliche Sache - aber ihn zu wichtig zu nehmen ist der Beginn eines Burn out, bei dem man schließlich nicht mehr abschätzen kann, was noch alles wegbricht.
Quidquid agis prudenter agas et respice finem.
Ich spreche aus schlimmer Erfahrung.


Neeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 20:17:14

ich habe das Problem inzwischen verstanden: Sie möchte gern planen, wird aber zum Zeitpunkt der Hochzeit an einer neuen Schule sein und die neue SL somit vor vollendete Tatsachen stellen müssen.
Kannst du eigentlich nicht sagen, du hättest das O.K. deiner alten SL gehabt und gehofft, die neue würde es auch so sehen? Wenn die sich dann quer stellt, kannst du immer noch deine Dienstzeit vor- bzw. nacharbeiten.
Hoffe, das war jetzt nicht Anstiftung zum Ungehorsam.... lieber mal duck und wech


Steinigt mich ruhig....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2015 21:18:12

Ich finde, dass wir als Lehrer dermaßen viele Tage im Jahr zur freien Verfügung haben, dass es durchaus zumutbar ist, von uns zu verlangen, solche Feiern in die Ferien zu verlegen. Und wenn jemand nun durchaus ein bestimmtes Datum will, kann man auch kreativ sein: An einem Nachmittag standesamtlich heiraten, kirchliche Feier und großes Zinnober mit 200 Gästen eben später. Und ganz ehrlich: Der ganze Rummel um die Hochzeit herum mit Junggesellenabschieden, Polterabend, letzte Kleidanprobe, Kranz bindenden Nachbarn..... was auch immer regional so dran ist - dafür hat man in einer Schulwoche nicht wirklich Reserven. Man will das doch genießen, schließlich heiratet man ja (an sich) nicht so oft .


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2015 09:08:41

Wie jeder andere Arbeitnehmer haben Lehrkräfte das recht auf freie gestaltung ihres Privatlebens.

Ein schulleiter ist nicht Arbeitgeber einer Lehrkraft. Die personalführende Stelle ist das zuständige Dezernat der Schulaufsicht (Schulamt, Landesschulamt oder Bez.-Reg.). Folglich würde ich auch mit denen den termin abstimmen - und anschließend die zukünftige Schulleitung in Kenntnis setzen.

Klar kann man eine Hochzeit in die Schulferien legen. - Nur wie weit soll die Einschränkung der freizeit gehen? Muss man als lehrkraft demnächst nahe Verwandte nach ihrem Ableben einfrieren, weil eine beerdigung außerhalb der Schulzeit weniger Vertretungsaufwand auslöst. Dürfen Lehrerehepaare nur noch 9 Monate vor der Mitte der Sommerferien Nachwuchs zeugen, damit der Schulbetrieb nicht durch einander gewürfelt wird?


Antwort...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sina_ka Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2015 12:50:40


@schwingrid: siehe PN. Massiv krank werden ist wohl der
1.Schritt in diese Richtung. Habe vor den Ferien mit
meinen Vorgesetzen gesprochen. Mal sehen, was da
passiert. Außerdem habe ich meine Arbeitszeiten
überprüft. Nicht mehr bis in die Nacht, Essenspausen
machen etc... Vlt wird es jetzt besser. So insgesamt.

@janne60: Korrekt, ich werde dann an einer neuen Schule
sein und weiß noch nicht, welche das sein wird. Und den
neuen Schulleiter einfach vor vollendete Tatsachen
stellen, finde ich schwierig. Nein, meine Jetzt-
Schulleitung würde das auch nicht genehmigen. Die mögen
mich nicht.

@janneke: So habe ich auch erst gedacht. Dann kamen aber
Gedanken wie bereits von schwingrid angesprochen. Und es
wird auch keine riesengroße Feier geben. Nur was kleines.
Trotzdem mag ich nicht am nächsten morgen um 5Uhr
aufstehen, um gegen 7.30Uhr im Unterricht zu sein.

@missmarpel93: Jau. Genau das. Schließlich sind wie
Staatsdiener. *Grimasse zieht*


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs