transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 565 Mitglieder online 07.12.2016 19:43:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "warum ärgert lehrer/in sich über schüler?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
warum ärgert lehrer/in sich über schüler?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 21:23:08

ich muss unbedingt mal dampf ablassen.
wie ich ja gestern schon im chat befürchtet habe, hat mein physikkurs zu heute keine vollständigen hausaufgaben gemacht (bis auf einer). dabei hätten sie das 1. letzen mittwoch als ich auf einer schulung war im unterricht machen können. 2. bis letzten freitag fertig haben sollen und 3. nochmal einen aufschub bis heute bekommen, nachdem ich ihnen mitgeteilt habe, das wir im unterricht nicht vorankommen, wenn sie diesen heimversuch nicht machen. ich bin einfach nur noch sauer. zumal dann auch noch ein schüler jedliche mitarbeit im unterricht verweigert und sich dann wundert, wenn er 1. in den klausuren eine fünf schreibt und 2. auch im mündlichen nicht besser da steht.
ich höre - als klassenlehrerin - auch von den anderen lehrern, dass momentan von der klasse nix kommt.
und ich habe mich gestern abend (nein eigentlich nacht) noch hingesetzt und für heute etwas vorbereitet, was ich dann gar nicht machen konnte. muss mein ganzes konzept ändern. mist mist mist.

und dann waren sie so lieb und schenken mir am ende der stunde einen blumenstrauß als danke schön für die klassenfahrt. seufz.


im Moment...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 21:29:39

...ist wohl bei den meisten die Luft raus. Mir geht es mit meinen Englischklassen genauso, obwohl es für viele noch um die Wurst bezüglich der Abschlüsse geht. Also gräme dich nicht, es liegt wohl eher nicht an dir.
Eine geharnischte Motivationsrede plus Androhung von 7. Stunden nicht Geschafftes nachholen zu lassen, hat schon eine wenig Wirkung gezeigt.
(Überigens ist jetzt auch die Zeit der Schützenfeste, montags ist da häufiger tote HOse).


liegt vielleicht am Schuljahrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 21:36:38

d.h. an den Ferienterminierungen: Wir in Bayern ahben noch 7! Wochen und die Moral der Schüler ist noch gut. Beispiel: 2 Matheschulaufgaben 9. Klasse Realschule. Kurz vor den pfingstferien in der eine Klasse Schnitt 1,67, jetzt nach den Ferien in der anderen Klasse 2, 36.
Liegt also vielleicht daran, dass die Schüler geistig schon in den Ferien sind?
Und da haben wir auch ein bisschen schuld: Von Aktion letzte Woche bis zu weiß der teufel was; irgendwie haben die Schüler das Gefühl gekriegt, jetzt ist sowieso alles vorbei, also geistiges Austreten und hullygully.
Nimms leicht, nach den Ferien wirds besser
grüße
rfalio


Na, sie haben dich doch lieb!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 21:37:45

Können es halt nur nicht mit den Hausaufgaben zeigen.
Halt tapfer durch, die Zeiten werden auch wieder besser!


Abschlussklassenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 21:40:52

sind bei uns im Augenblick nur schwer zu ertragen. Selbst das 10 Minuten Kaffee - Problem (war leider schon bei Gallileo) oder das brummende Gummibärchen motivieren nicht mehr. Stattdessen darf ich mir anhören, wie die Schüler sich gegenseitig derbst beschimpfen. Und die "Kleinen" versuchen nachzuziehen, so nach dem Motto "wenn die das dürfen". Da musst du echt cool bleiben und hoffen, dass bald Ferien sind.


Die Luft ist rausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 22:18:43

Hab am Montag auch nach langem mal wieder "meinen Rappel" gekriegt und die Sitzordnung komplett geändert.

Trotz aller Gespräche und Versprechungen und sonst was von Seiten der Schüler, war nur noch Quatschen und Zettelchen-Schreiben in der Klasse angesagt.
(Die hatten Packen von zugeschnittenen Zetteln in den Federmäppchen. Und dann kannst du froh sein, wenn sie sich nicht eine Zettelbox auf den Tisch stellen )
LERNEN??????? was ist denn das?

Jetzt sitzen sie wieder ungestörter.
Unterricht klappt gut.
Und es gibt auch genug Situationen, in denen man mit der besten Freundin zusammenarbeiten kann. (mit Betonung auf "Arbeiten")

Noch 7 Wochen!!!




Wattn Dattn?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 22:21:11

10 minuten kaffeeproblem? Gummibärchen?
Brauche Aufklärung!! Bin für jeden Trick offen!


verantwortungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 23:12:19

@rhauda, silberfleck: geht mir auch so
das leidige problem ist, dass ich da drei kanditaten habe, bei denen hängt die versetzung in die 12. am seidenden faden. und zwei davon sind seit einem jahr nicht gut. was mach ich bloss, was mach ich bloss. tztz
es ist son frust. und ich muss mich in die verantwortung noch rein finden. gar nicht leicht über die nächsten jahre von den schülern zu entscheiden. bin froh, dass zwei von sich aus zurückgehen (seid der entscheidung ist die versetzung von der einen gar nicht mehr gefährdet. es ist schon erstaunlich was einige schüler motiviert!!!)


bin ich frohneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2005 23:37:41

dass ich leidensgenossen finde, denen es ebenso geht. luft raus - motivation unter dem gefrierpunkt - noch was tun? warum denn? - sind doch nur noch 2 wochen - die noten stehen doch sowieso fest - ...
unsere schüler lehnen sich in aller ruhe zurück und warten geduldig auf den tag der zeugnisse und wir lehrer laufen auf dem zahnfleisch, abschlussprüfungen klasse 10, drumherum unterricht, konferenzen... was erzähl ich euch das alles??? kopf hoch, die ferien sind in sicht
mitfühlend grüßt aloevera


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricksn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2005 11:46:52 geändert: 09.06.2005 13:59:53

Kaffeeproblem und Gummibärchen sind kein Trick. Das sind tolle Chemie- bzw. Physikversuche!

Wen's genauer interessiert:
http://www.zum.de/Faecher/Ch/TH2/nw8/masterteachers/seiten/experimente.htm

http://www.gym-kirn.de/hp/projekte/goethe/chemie/versuch-gummibaer.html


Aber wenn selbst das nichts mehr hilft?

Viele Grüße
ricksn


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs