transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 03.12.2016 21:01:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rauchen verboten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 15 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saphira07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2005 09:33:17 geändert: 08.12.2005 09:34:30

ich habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen (zeittechnisch), weil ich mich derzeit selber den ganzen Tag mit dem Thema beschäftige (möchte Intervention für junge Schüler hinsichtlich Rauchen aufziehen).
Es ist ja so, dass das Thema "Rauchfreie Schule" nicht nur vom Aspekt her: "oje, die Älteren dürfen nicht mehr rauchen und die Jungen suchen sich jetzt geheime Orte" verstanden werden sollte, sondern vielmehr, dass dadurch auch einiges verhindert bzw. verzögert werden kann. Viele der jüngeren SchülerInnen werden vermutlich nicht mit dem Rauchen anfangen, wenn es nicht gerade vor ihren Nasen geschieht und die, die doch gerne mal "probieren" mache es eh so oder so - und diese Erfahrung is in der heutigen Zeit - meine Meinung - ja sogar wichtig. Bloß nicht unbedingt schon die 11 jährigen. Dafür gibt es ja viele Gründe. Ein wichtiger warum überhaupt so stark darüber geredet wird is ja, dass die SchülerInnen durch den einfachen Einstieg auch leicht an stärkere Drogen "kommen". Will sagen, dass die Hemmschwelle niedriger ist...
Ich steh dem Ganzen im Grunde zwar auch skeptisch gegenüber was diesen Hauch von Zwang für volljährige Schüler und Lehrer angeht, jedoch denke ich ist es auch nötig. Und im Grunde fühlt es sich gerade jetzt so heftig an, weil´s eben so´ne Art Übergangsphase ist, die logischerweise nicht einfach wird.


Da rauchen die Köpfe vor lauter Diskussion ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinne2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2006 20:40:11 geändert: 08.01.2006 20:41:29

Ich finde das Thema dürfte gar nicht Anlass zur Diskussion geben!
Warum kein generelles Rauchverbot an öffentlichen Pllätzen?
Mir selbst schmeckt die Zigarette in der richtigen Umgebung und Gesellschaft, allerdings finde ich sie in gewissen Situationen echt daneben. Beispielsweise wäre ich für ein absolutes Rauchverbot in Restaurants - was sollen drei Nichtrauchertische umringt von mit Aschern bestückten Tafeln? was bringt mir ein Rauchverbotsschild am Bahnhof, 10m neben der Raucherzone? - wenn sich der Wind dreht ist die Zone eh aufgehoben!
Schule, darunter verstehe ich mehr als nur ein öffentlicher Platz. Schule ist ein Platz für Kinder und Jugendliche. Man kann sie einerseits, wie gewisse Pädagogen mit einem Garten vergleichen, in dem Kinder GEDEIHEN sollen (im Rauch???) oder andererseits als staatliche Zwangsanstalt sehen, in die zu gehen Kinder und Jugendliche gezwungen sind.
Wie man es auch sieht, Schule ist ein Ort für Kinder/Jugendliche und will und soll in beiden Fällen auch einen vorbildlichen Charakter haben. Und dieser wird durch Rauchen doch genommen, oder?!
Das Argument "dann wird halt nach wie vor heimlich hinter der Turnhalle geraucht" halte ich für nicht passend: nur weil ein Verbot umgangen wird, heißt es nicht, dass es falsch ist...
Lange Rede, kurzer Sinn:
ich denke es finden sich für Raucher genügend Plätze finden, wo sie ihrem Laster erliegen können - auch außerhalb der Schule!

Gruß
nadine


Welche Situationen...?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2006 22:06:42

du schreibst Mir selbst schmeckt die Zigarette in der richtigen Umgebung und Gesellschaft,...

Mir schmeckt sie auch. Dazu zähle ich aber auch nette Abende in einem Restaurant oder eine Freistunde in meinem Arbeitszimmer in der Schule.

Natürlich sind die von dir erwähnten Nichtraucherzonen zum Teil ziemlich sinnlos (siehe Bsp. Bahnhof, Nichtrauchertische in Lokalen...), aber wie lösen wir das? Gar kein Rauchen mehr - wie in Italien? Kann es da immer nur Schwarz und Weiß geben?

Ein nettes Pub, mit Freunden, guter Musik, einem Kaffee und Zigarette wäre eine Situation in der es mir sehr schmeckt. Gute Belüftungsanlagen, die nicht nur vom Rauch entlasten wären eine angebrachte Lösung - denk' ich mir mal.

Lg ines


Ich habe die vorherigen Beiträge auch nur schnell überflogen, aus den selbigen Gründen. Bei 142 Beiträgen hoffentlich nachvollziehbar -oder?


Was soll der Quatsch???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uta94 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2006 19:24:01

Ich denke, erwachsene Leute sollen selbst entscheiden dürfen, was sie tun - sicher in einem angemessenen Rahmen. Wenn Leute rauchen wollen, lassen sie sich durch Sanktionen nicht daran hindern, sondern lassen sich was einfallen. Militante Nichtraucher ernten stets nur Mitleid.


To be or not to beneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salimbene Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 15:01:03

Leider kann ich Kollegen, die vor Schülern rauchen werder als reif noch als erwachsen einstufen. Natürlich soll sich jeder umbringen dürfen wie und so schnell er/sie will. Doch bitte ohne die Gesundheit anderer (Passivraucher) zu gefährden und auch nicht als zweifelhaftes Vorbild in Gegenwart Heranwachsender.
Die Raucher mögen sich über meinen Beitrag nicht zu sehr erregen - Zusatzrisiko erhöhten Blutdrucks...


komisch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 15:47:57

dass Vertreter des Nichtrauchens manchmal fast aggressiv werden .
Ich glaube, kein rauchender Lehrer will in der Schule demonstrativ vor den Schülern rauchen; er möchte sein Kämmerchen, wo er, ohne andere zu stören, in aller Ruhe in netter Gesellschaft mal eine rauchen kann. Mehr nicht.
Noch ein kleiner Erfahrungsbericht:
Seit ich den Vertretungsplan an unserer Schule mache (ein halbes Jahr) hatten wir insgesamt 50 Tage, an denen wir erkrankte Kollegen vertreten mussten. Raucher sind bei uns etwa 15 % des Kollegiums; sie verursachten einen krankheitsbedingten Ausfalltag.
PX ( pleipts xsund)
rfalio


rfalio bestätigtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 17:02:53

genau das, was auch an unserer Schule der Fall ist: Die Raucher sind die mit den WENIGSTEN Fehltagen!! (Sie leben "volle Pulle" und arbeiten auch so...).
veneziaa


Drei Tageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 17:26:28

war der Frosch sehr krank,
nun raucht er wieder,
Gott sei Dank!


Wie war das nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 17:34:24

mit der Rauchware? Hält länger, besser???? .
Ich finds in unserem Zimmer einfach super und urgemütlich. Gott sei Dank stört es die Kollegen nicht.


mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 17:45:45 geändert: 07.02.2006 17:48:50

sind ausgeglichene Rauchende (so sie mir nicht gerade den Rauch bewusst ins Gesicht blasen ) allemal lieber als unausgeglichene Leute, die von anderen zu Nichtrauchern "erzogen / gemacht / verdonnert" werden (sollen?).

Im vorigen Jahrtausend hab ich auch geraucht...


<<    < Seite: 15 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs