transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 334 Mitglieder online 06.12.2016 09:28:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lesen lernen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Ich unterrichte in einer vierten Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 10:27:59

und war noch nie in einer ersten. So kann ich nur von dem ausgehen, was meine Kolleginnen tun. Und die lehren so, wie es ihnen der Lehrplan in Bayern vorschreibt: Bis vor der Reformierung mit Fibel (Mimi), jetzt nach der Reformierung auch mit Fibel (Mimi) und Anlauttabelle. Wobei mir eien Kollegin gesagt hat, dass dies nicht ganz leicht zu vereinbaren sei.
Die Kinder, die ich in meine 3. Klassen bekommen habe, konnten immer alle lesen- die einen besser, die anderen schlechter, die einen gern , die anderen weniger. Aber lesen können sie alle.
Was ist nun an dieser Methode falsch?
fragt eine etwas ratlose, aber total neugierige streberin


falsch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 10:59:54

hab ich nicht behauptet.
die kinder die auch von selber schnell lesen lernen, können auch durch eine fibel und durch gleichschritt nicht aufgehalten werden. den langsamen kann lesen durch den "unterricht" eher verleidet werden. sie werden nie gerne lesen. es wurde ihnen sozusagen aufgedrängt.
schon mal davon gehört, dass kinder nach der schulzeit ihre hefte verbrennen?

noch etwas zu den schnell lesen lernenden kindern. da kann es vorkommen, dass so ein kind der lehrerin sagt: V( oder W oder Q...)hatten wir doch noch gar nicht.



schon mal davon gehört, dass kinder nach der schulzeit ihre hefte verbrennenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 11:18:16

Ja! Aber noch nicht nach der Grundschulzeit.


Hört sich ja gut an,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 11:31:17

aber was ist mit den Kindern, die alleine nicht arbeiten können oder wollen? Die Begleitung brauchen und auch möchten?
Mit Kindern zusammen zu arbeiten, Möglichkeiten aufzuzeigen, sie zu motivieren, ist doch nicht das Gleiche wie gängeln oder anschnauzen!!
Wir sind nicht alle gleich, sonst müssten wir morgen auch nicht wählen. Unsere Kinder sind genauso wenig gleich. Was für das eine Kind der Königsweg ist, kann für das nächste Kind in einer Katastrophe enden.



was ist....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 11:42:13 geändert: 17.09.2005 11:51:16

was ist mit den Kindern, die alleine nicht arbeiten können oder wollen? Die Begleitung brauchen und auch möchten?
na die sollen nicht allein arbeiten müssen, die sollen begleitung haben, sollen mit anderen zusammen arbeiten dürfen. so wünsch ich mir das ja.
war das irgendwo missverständlich dargestellt als gängeln und anschnauzen?
jedes kind sollte seine eigenen lernwege finden dürfen und die zugehörigen umwege und abkürzungen.


Wie kann das sein?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2005 12:32:15

@streberin
Ich kenne einen fitten Zweitklässer, der seine Hefte verbrannt hat. Andere haben sie "nur" zerissen. Da sollten wir uns nicht täuschen.

@ishaa
Wie kann das sein?
Wir sind doch nicht alleine in der Schule und schon gar nicht die ersten.
Ein Kind kommt mit ganz vielen Lernerfahrungen in die Schule. Und es hat schon ganz oft in seinem Leben die Erfahrung gemacht, wie seine Neugier, sein Wissensdrang oder auch seine nur schwächer ausgeprägte Neugier (schwächer als Nachbarskind nämlich)von Mama, Papa, Oma, Opa und sonstewem aufgenommen wird oder wie registriert wird, das sein großer/kleiner Bruder da ja ganz anders ...

Natürlich werden die Kinder unsere Lernangebote in der Schule unterschiedlich wahrnehmen. Die Erfahrung, die ich im Moment im Werkstattunterricht mache ist, dass wirklich alle die Angebote wahrnehmen wollen - aber, was sie dabei als Lernmöglichkeit aufgreifen ist höchst unterschiedlich. Da gibt es Kinder, die für sich entdeckt haben, dass sie unbedingt schreiben wollen. Anderen ist es ganz wichtig immer etwas mit einem anderen Kind zusammen zu machen. Wieder andere suchen gezielt Aufgaben, bei denen sie Körpererfahrungen machen können. Es gibt auch Kinder, die versuchen mehr oder weniger systematisch die Angebote abzuarbeiten.
Alle lernen etwas. Im klassischen Sinne würde ich jetzt die wahrnehmen, die Schreiben, Buchstaben üben oder ein Rechenangebot nehmen. Ich vertraue den anderen Kindern, dass sie sich auch noch dafür interessieren werden. Ich denke, wenn sie in der Schule von Anfang an dieser Einstellung begegnen ist die Chance groß, dass sie damit auch klar kommen. Wenn es denn so gar nicht klappen sollte, muss ich mir natürlich etwas überlegen. Aber weder bisher in den ersten Wochen, noch in unseren jetzt zweiten Klassen kam das bisher vor.


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs