transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 09.12.2016 04:48:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Telefon ist Belästigung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Bin auch ein "Fan" von emails geworden.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keinelehrerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 13:51:02

Man ist zeitlich beweglicher als mit Telefon. Man kann nach 20.00 h noch mails schreiben und lesen, telefonieren nur noch mit der guten Freundin. *grins*

Die Klassenlehrer unserer Tochter haben ihre Mail-Adressen in die Freundebücher geschrieben und auch für die Adressenliste der Klasse freigegeben.
(Hat den schönen Effekt, dass unsere Tochter freiwillig ihrer kranken Lehrerin eine Mail geschrieben hat und auch die Antwort kaum erwarten konnte, obwohl sie ja lesen musste.)

Der Klassenlehrer unseres mittleren Sohnes hat seine Nummer auch freigegeben, wohnt ja auch im Nachbarort, es kennt ihn jeder. Dort rufe ich an, wenn es Probleme mit unserem Schätzchen gab. Halt zur Abklärung von Strategien; meines Erachtens schneller im Gespräch als auf einem Zettel erklärt. Und in der Schule will ich ihm auch die Pausen nicht wegnehmen, ich brauch auch mal dazwischen Ruhe.

Die Lehrer am Gym sind mit ihren Nummern echt eigen. Die wird nicht öffentlich rausgegeben, nein. Du gibst deinem Kind eine notiz mit deiner Nummer mit, die Zeit, wann du am besten zu erreichen bist, und wartest auf einen Rückruf. Nur dass der dann auch nicht immer kommt. Prozedere von neuem. (Auf die Absprache für den Kulturwandertag im April warten wir seit Oktober). Ne Mail-Adresse wäre da echt von Vorteil.


E-Mailneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 15:15:41

ist was Feines. Mit meiner Pflegschaftsvorsitzenden konferiere ich vorab immer so. Danach kommt ein Telefonat - und - was wir "ausbaldowert" haben, klappt

Ist doch nicht schlecht, gell?


Eigentlich stehe ich auf dem Standpunkt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cilia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 19:44:22

dass meine email-Adresse meine Privatsache ist.
Allerdings sind die pro - email - Argumente, die hier vorgebracht werden, nicht von der Hand zu weisen.
Die Idee von rhauda, sich eine eigene email-Adresse nur für Eltern und Schüler einzurichten, finde ich auch gut.

Also werde ich meine bisherige Meinung darüber wohl mal überdenken.


Der Vorschlag von rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2006 23:33:36

mit der separaten e-mail Adresse gefällt mir außerordentlich gut.
Meine private Nummer hatte ich bei meiner letzten Klasse sowohl den Eltern als auch meinen Schülern gegeben. Die Anrufe hielten sich auch in Grenzen und bei wirklich brisanten Sachen habe ich die Eltern grundsätzlich in die Schule bestellt. Aber es passierte doch, wenn mal jemand anrief, dass es gerade für mich nicht so passte (z.b. wenn ich mich mal für eine halbe Stunde hingelegt hatte oder wie abends gerade beim Essen waren). Selbst beim laufenden AB ruft man dann ja zurück, wenn man später Zeit hat.
Im nächsten Schuljahr mach ich das mit der e-mail Adresse und einer Handynummer (ich hab ein altes Handy und durch eine Partnerkarte eine zweite Nummer, die ich dann den Eltern gebe).
Somit kann ich dann unseren Festanschluss wirklich für private Zwecke nutzen.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs