transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 325 Mitglieder online 07.12.2016 12:08:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zulassungsarbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
oh mannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: misteini Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 11:37:52

forrest: wo warst du denn die letzten 7 semester?

wenn du da durch bist, dann bist du in nicht allzu ferner zeit ein ausgebildeter pädagoge. dazu gehört neben den schulferien aber auch (und vor allem) begeisterung, kreativität und selbstverantwortung.

wenn dir hier jemand einen titel nennt, wirst du wahrscheinlich als nächstes fragen, welche inhalte dazu gehören und und und ...

in diesem forum wird dir sicherlich niemand seine unterstützung verweigern, aber keiner wird dir deine zulassungsarbeit schreiben.


du solltestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 16:09:14

bei der formulierung des themas vor allem darauf achten, was die literatur hergibt, sonst stehts du ganz schön auf dem schlauch. ansonsten viel sppaß beim weitersuchen.

kataz


Antwort für misteinineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: forest1181 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 17:52:39

hallo misteini,

ich war die letzten 7 Semester darum bemüht, ordentlich und fleißig meine Scheine zu sammeln, damit ich im Anschluß an das Sommersemester meine 1. Staatsprüfung ablegen kann!!!

Ja richtig, ich werde mich demnächst Pädagoge nennen können, aber du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.
Die äußere Form dieser Zulassungsarbeit (Wissenschaftliche Hausarbeit), hat nicht im entferntesten etwas mit dem späteren Beruf als LEHRER zu tun, stimmst du mir da etwa nicht zu?

Wenn ich in dieses Forum schreiben würde...
Hallo leute ich bräuchte dringend einige Vorschläge für die Einführung von Basketball in der 5.Klasse...hier könntest du fehlende Begeisterung, Kreativität und Selbstverantwortung bei mir bemängeln, aber bitte nicht wenn es um diese doofe wissenschaftliche Hausarbeit geht.

Mir wurde gesagt, dass der Titel dieser Arbeit enorm wichitg sei, und da ich noch nie zuvor so eine riesen Arbeit geschrieben habe, wollte ich einfach auf Nummer sicher gehen.

Wenn ich deiner Meinung nach etwas falsch gemacht habe, oder dein Idealbild eines Lehrers zerstört habe - dann SORRY!!!
Aber ich habe hier lediglich um ein paar Tipps gebeten, dafür existiert meiner Meinung nach dieses Forum; um Erfahrungen auszutauschen.


Wichtigkeit des Titelsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 18:25:47 geändert: 26.01.2006 18:26:46

Also ich habe auch in BaWü an einer PH studiert und habe mit meinem Prof den Zula-Titel gemeinsam aus meinen Vorschläge herausgearbeitet.
Vielleicht solltest du es auch wagen, deinem Prof mehrere zur Auswahl zu stellen und ihn zu fragen, welchen er für sinnvoll erachtet und mit ihm darüber diskutieren. Profs sind auch nur Menschen und verweigern normalerweise ihre Hilfe nicht. Also nur Mut!!!

P.S.: Und sooooooooo wichtig ist der Titel nun auch nicht, es darf ihn eben nur nicht schon einmal geben.


Von wegen nix zu tun mit Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bailerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 13:04:28

Hallo!
Ich habe im Dezember meine so genannte "wissenschaftliche Arbeit" abgegeben, und die hatte sehr viel mit


Von wegen nix zu tun mit Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bailerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 13:05:28

Hallo!
Ich habe im Dezember meine so genannte "wissenschaftliche Arbeit" abgegeben, und die hatte sehr viel mit Schule zu tun! Und damit auch damit, dass man doch schon etwas selbstständiger mit Themen umgehen kann...
In meiner Arbeit habe ich eine fächerverbindende Unterrichtseinheit entwickelt, selbstständig durchgeführt und evaluiert. Ich finde, das liegt ganz schön nah an Schule.
Das mit dem Titel würde ich nicht an den Anfang der Arbeit stellen. Ich habe erstmal Literatur gewälzt, Ideen gesammelt und so weiter. Und das einen guten Monat lang. Währenddessen fallen einem immer irgednwelche Titel ein. Die habe ich alle aufgeschrieben, den Tag drauf nochmal angeguckt, umgeschreiben und so weiter und dann hat man irgendwann den Titel, der auch wirklich zur Arbeit passt.
Mir hat meine Arbeit sehr viel gebracht, also schreib sie bitte nicht so schnell als "doofe wissenschaftliche Arbeit" ab. Bei mir war es eine der interessantesten und für den Beruf lehrreichsten Sachen des ganzen Studiums.
bailerina


So viele nette Ratschlägeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: attos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 17:35:52

Hallo daniel,

richtig weiter geholfen hat dir hier ja keiner. Also hier ein wirklich nett gemeinter Beitrag: Wenn ich an Sport denke und an soziales Lernen und hier ganz besonders an Kooperation fällt mir Erlebnispädagogik ein. Speziell Abenteuerspiele.
Einen Titel kann ich dir leider nicht formulieren, denn ich weiß nicht welche Ansprüche ihr an der Uni habt. Aber ich kann dir in Erlebnispädagogik helfen, wenn du denkst, dass das die Methode für dich sein könnte. Ich habe schon einiges in dieser Richtung gemacht auch im außerschulischen Bereich und fändes es klasse dir helfen zu können.

Liebe GRüße
Attos


@ballerinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 18:45:01

In meinem Studium musste das Thema der Examensarbeit mit dem Prof abgesprochen werden und dann vom Prüfungsamt zulassen werden. Mit erst Arbeit schreiben und dann Thema entwickeln war nicht.
Bei der 2. Staatsprüfung muss man auch erst sein Thema genehmigen lassen.

Bei der Bewertung geht man in der Regel auch vom Thema aus. Alle Bereiche, die im Titel vorkommen, müssen auch in der Arbeit angesprochen werden und natürlich umgekehrt.

Natürlich hat der Inhalt jeder Examensarbeit etwas mit Schule zu tun, aber die Form braucht man als Lehrer im Beruf doch nicht täglich.


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bailerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2006 13:03:47

Hallo!
Es war auch nicht so, dass das Thema erst nach dem Schreiben festgelegt wurde, sondern ich habe mich vor der Anmeldung mit dem Prof unterhalten, habe Materialien gesucht und dann das Thema formuliert. Das hat der Prof dann abgesegnet und weitergeschickt. Ich meine nur, dass es Blödsinn ist oder zumindest schwierig, ein Thema zu formulieren, wenn man keine Ahnung vom Gebiet hat bzw. nicht weiß, ob man überhaupt Literatur findet. So läuft es hier, so habe ich es gemacht und so ist es sehr gut gelaufen, sonst wäre es wohl keine 1.0 geworden.
bailerina


Also ich schreibe auch gerade...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrissie39 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2006 19:11:07


..an meiner Zulassungsarbeit. Allerdings in Arbeitslehre.
Zum 1. Das Thema sollte schon etwas mit Schule zu tun haben,
2. Der endgültige Titel muss erst bei der Abgabe wirklich fest stehen, vorher reicht ein sogenannter "Arbeitstitel", damit man nicht einem anderen in die Quere kommt.
zum 3. ich glaube nicht, dass die ZA nur eine rein wissenschaftliche und somit nicht auf die spätere Arbeit in der Schule anzuwendende Geschichte ist. Ich für meinen Teil habe ein Thema gewählt, dass ich später immer wieder gebrauche. Verbrauchererziehung in Verbindung mit dem Lehrplan und dazu dann ein Schulbuchvergleich, also wo findet man dieses Thema und wird es ausreichend berücksichtigt...


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs