transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 90 Mitglieder online 09.12.2016 22:22:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe! Stundenplanbau - Wer hat Erfahrung damit?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
@ levaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2006 13:23:49

Untis schlägt mir schön die Kollegen vor, deren Vertretungszähler am niedrigsten ist. Dabei wird noch angegeben, wer die Klasse/das Fach unterrichtet.
=> Vertretungsplan in 5 Minuten
AM Ende des Monats über Berichte die Vertretungsstatistik aufrufen und man hat alles an der Hand.
Ich hab mir dazu eine Excel-Tabelle gemacht, in der dann die Vertretungs-bzw.Ausfallstunden aufgerechnet werden.
falls du ein paar Tipps brauchst, schreib mir
Grüße
rfalio


interessante erfahrung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klytaemnestra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2006 18:03:58

... dass man sich doch allenthalben so viel gedanken um den stundenplan macht.
ich habe mich dieses jahr wirklich gefragt, was ich verbrochen habe:
halbe stelle plus 11 springstunden ( in worten ELF!!) einmal davon 4 am stück (wohne aber leider zu weit von der schule weg) = macht zusammen anwesenheit im umfang von fast einer vollen stelle für ein drittel des geldes...
brauche hier wohl nicht zu erwähnen wie meine vertretungsstunden- und pausenaufsichtsstatistik aussieht
es kann also nur besser werden


@Mehrarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gisla Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 12:26:17

Alle zusätzlich geleisteten Stunden müssen innerhalb des nächsten Halbjahres wieder abgesetzt werden und sollten insgesamt 40 Std. nicht überschreiten. Also, kann man bei entsprechender Anzahl von Zusatzstunden auch mal private Termine in der Schulzeit haben. Natürlich achte ich darauf, das es gar nicht erst so viele Std. werden! Durch den Einsatz unserer PM`s
sind wir auch nur gering zusätzlich belastet.
Außerdem sind wir nur in Teilzeit (bis auf die SL)mit 22Std.pro Woche (Sa-Anh.)eingesetzt.
Da hat man immer die nötigen Reserven!!
LG gisla


@klytemnestraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 13:30:36

An deiner Stelle würde ich den Personalrat einschalten. 11 Freistunden sind eine Unverschämtheit.
Da das Kind ja nun mal für dieses Halbjahr in den Brunnen gefallen ist, wäre zu überlegen, wo man dich an anderer Stelle entlasten könnte.


@ rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klytaemnestra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 17:14:47

Ab März werde ich mit voller Stelle eingesetzt. Hab aber den Plan noch nicht gesehen... bin mal gespannt, ob er dann immer noch wie ein Emmentaler-Käse aussieht. Der PR hat leider für mein "leid" überhaupt kein einsehen... sie haben alle guten kontakt "nach oben" und demnach überhaupt keine Freistunden (is das denn die Möglichkeit?) Ich musste sogar zu Beginn des Schuljahres noch zwei Stunden tauschen (und hatte dann 2 Freistunden mehr), damit eine andere Kollegin gar keine Springstunden mehr hat.
Wenn das so weiter geht, kann ich nur meine "extraordinären" Einsätze für die Schule im nächsten Jahr komplett streichen - das ist das einzige, was denen weh tut


@klytaemnestraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 18:19:22

ich weiß ja nicht, wann du dort begonnen hast. Wenn du mitten im Schuljahr gekommen bist, dann ist es natürlich schwierig, dich richtig und sinnvoll in einen im Grunde fertigen Plan einzubinden.

Welche Gründe wurden dir genannt, dafür, dass du für eine andere Kollegin eine weitere

Wenn das Missverhältnis wirklich so groß ist und es für dieses eine Mal keine ausreichende Begründung gibt als die, dass "es eben nicht anders geht", musst du erst einmal mit dem/der Schulleiter/in reden. Oft wissen die gar nicht, was da in Punkto Planung so abgeht.

Die Anzahl der Freistunden der anderen Kollegen sind ja ganz einfach aus dem Gesamtplan zu ersehen.
Du könntest einen offiziellen Antrag an die Gesamtkonferenz stellen mit dem Ziel, bestimmte Planungskriterien festzulegen. Das könnte eine Maximalzahl an Freistunden sein, die nur in absolut begründeten Ausnahmefällen überschritten werden darf. Bei der Begründung für diesen Antrag kannst du ja eine Folie fertighaben, in denen die verschiedenen Kollegen mit ihren Freistunden aufgelistet sind.

Der Personalrat der Schule ist ja nicht das letzte Gremium. Es gibt immer noch den Bezirkspersonalrat und die Frauenbeauftragte.

Ganz zum Schluss gibt es, wenn sich dies auch in den weiteren Plänen so fortsetzen sollte, die Möglichkeit der Klage, denn auch Pläne sind immer eine Sache der Vehältnismäßigkeit.





@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klytaemnestra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 16:13:36

also ich bin seit zwei Jahren da und letztes jahr wars schon ziemlich übel, aber da dacht ich halt noch, jaja mit den Neuen probiert mans erstmal. Mal gucken, wann sich einer beschwert. Dieses Jahr kams dann noch dicker, vor allem seh' ich das immer relativ: wenn die andern auch einen annähernd löchrigen Käse bekommen, weil die Fächer und Klassen z.B. SO liegen müssen (z.B. die Oberstufe wird bei uns in Nebenfächern immer mit so tollen Terminen wie Freitag 9./10. Stunde bedacht ) könnte man noch drüber hinwegsehen, aber nicht, wenn man sieht, dass zum Halbjahreswechsel bestimmte Leute noch ihre EINZIGE Freistunde rausgekürzt bekommen.


Stundenplan mit Computerprogrammenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manne17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2006 20:56:04

Wenn ich die Beiträge einigermaßen richtig einschätze, so ist eine gewisse Abneigung gegen den
Einsatz von Computerprogrammen auszumachen; die pläne von "Hand" seien besser.
Ich kann nur zum Einsatz von Computerprogrammen raten, denn nach dem erstmaligen Einarbeiten in das
jeweilige Programm ist ein Computerprogramm unschlagbar - Zeitaufwand, Effektivität, Variantenanzahl und ..... - erst recht beim Einsatz für Vertretungspläne - in minutenschnelle sind Pläne
für mehrere Tage für mehrere Kollegen/innen angefertigt und vor allem ausgedruckt!


Einarbeitung ist nötigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2006 23:13:05

Ich denke auch, dass die Computerprogramme unschlagbar sind. Man muss sich aber zuerst richtig einarbeiten. Die ersten Pläne sind meist noch nicht so toll, aber mit der Zeit bekommt man immer mehr Erfahrung im Umgang mit dem Programm und die Pläne werden besser.

Das beste ist, dass die lästige Abschreiberei entfällt und die Pläne einfach nur ausgedruckt werden müssen. Blöde Übertragungsfehler kommen dann auch nicht mehr vor.

Den Stundenplan mitten im Schuljahr umstellen - kein Problem mehr!

Ich bin zwar noch in der Übungsphase, aber ich möchte inzwischen auf keinen Fall mehr auf das Stundenplanprogramm verzichten.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs