transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 593 Mitglieder online 06.12.2016 19:25:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nach der Referendarzeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.04.2006 14:59:39

Hast Recht, aber das gilt dann auch für Deine Beiträge...

Frohe Ostern!


Nach dem Ref...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandra20 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2006 23:51:08

Ich befinde mich gerade im ersten Jahr nach dem Ref - in Bayern (Realschule)wohlbemerkt.
Ich habe keine der heiß begehrten Verbeamtungen bekommen, aber einen sog. Supervertrag (zugesicherte Verbeamtung nach zwei Jahren als Angestellte).
Geldmäßig bist du erst mal aus der kargen Zeit des Refs heraus - wobei die Unterschiede doch noch einmal gewaltig sind: Ich bekomme knappe 2000 Euro raus (Steuerklasse 1, kinderlos), wobei ich durch die zugesicherte Verbeamtung keine Rentenversicherung zu zahlen habe. Die A.....rmen, die nur einen reinen Angestelltenvertrag bekommen haben, gehen also mit ca. 300 Euro weniger heim. Die mit A13 haben aber nicht recht viel mehr (+ca. 150 Euro).
Dieser Unterschied geht aber für die Krankenversicherung (Beamter privat, also Selbstzahler) drauf, denn ich bin ja wieder gesetzlich versichert.
Ich arbeite im Moment 29 Stunden, was aber daran liegt, dass ich sehr viele Kunststunden gebe.
Finanziell hab ich eben jetzt erst mal ziemlich viel Geld durch meinen Umzug vernichtet (hab ne Küche gebraucht).
Die Vollzeit schlaucht total, aber Teilzeit könnte ich mir im Moment nicht leisten.
Es ist einfach ein anderes Arbeiten als im Ref - mit weniger Druck, aber genauso viel Arbeit.
Und zum Thema Übergewicht:
Es hängt alles von dem Arzt ab, der dich beurteilt. Eine Freundin von mir wurde mit knapp 100 kg bei 1,78 cm verbeamtet. Eine andere mit 10 kg weniger bei gleicher Größe nicht (hat rechtliche Schritte eingeleitet - da wir aber keinen Kontakt mehr haben, weiß ich nicht, ob was rauskam).
Es gab da übrigens beim bayrischen Rundfunk in der Sendung "quer" vor ca. 8 Wochen einen ganz netten Beitrag - einfach mal nachfragen, vielleicht verschicken sie ihn per Internet. Leider einfach eine Willkür.
LG
SANDRA





In Baden-Württemberg...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anikoo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2006 18:19:44

... hat es im letzten Einstellungsverfahren sehr gut ausgeschaut. Von meinem Seminar haben alle, die das zweite Examen bestanden hatten sofort eine Anstellung auf Probe bekommen. Nach einer zweijährigen Probezeit, einem Schulleitergutachen (wenn das besser als 2 ausfällt, kann die Probezeit sogar auf 1 1/2 Jahre verkürzt werden!) und einem Besuch beim Amtsarzt steht einer Verbeamtung nichts mehr im Wege.
Es sei denn der Amtsarzt sieht hier schon genannte oder auch nicht genannte Probleme. (Auch Untergewicht kann Schwierigkeiten bei der Verbeamtung machen.)


NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2006 20:08:03 geändert: 18.04.2006 20:10:50

NRW


Angestellt im Januar 2006 :
BAT IIa, Steuerklasse 1, kinderlos, mit Kirchensteuer: 1640 € netto

Verbeamtet im Februar 2006:
A 13, Steuerklasse 1, kinderlos, mit Kirchensteuer: 2450 € netto
--> von den 2450 € müssen noch mal 210 € für die Krankenversicherung runter, bleiben 2240 € über

Mal eben schlappe 600 € mehr....


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs