transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 11.12.2016 03:27:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Meine Schüler machen selbst Unterricht - Klasse 5 HS"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Heineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2006 21:36:17

wenn das selber unterrichten langsam so normal wird, dass du nichts zu berichten können glaubst, ist das wahrhaftig eine gute Nachricht. Euer Beispiel macht Schule, was willst du mehr!!!


weitere Stunden wurden nun gehalten - Zwischenberichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lebensformen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2006 15:38:28 geändert: 14.06.2006 15:39:13

Hallo,

meine Schüler haben nun weitere Stunden gehalten, ich habe inzwischen die Strategie etwas geändert. Im Klassenzimmer hängt ein Plan aus, wer, wann und mit welchem Fach und Thema dran ist. So behalten wir den Überblick.
Ich setze mich mit dem jeweiligen Schüler vorher zusammen und wir besprechen die Stunde. Wenn nötig, helfe ich, aber viele wissen schon genau, wie sie ihre Stunde planen möchten.
Sie machen sich während der Vorbesprechung Notizen und stellen nun auch selbst die Arbeitsblätter her. Sehr effektiv sind die Nachbesprechungen, die immer mehr ins Detail gehen.
Heute z.B. nach einer Deutschstunde: Dein Einstieg war ziemlich langweilig, das hätte man doch so oder so machen können. Das Arbeitsblatt war zu undeutlich, außerdem war ein Fehler drin, das musst du noch verbessern. Es gibt auch immer viel zu loben und schon traditionell einen Applaus (der mal lauter und mal leiser ausfällt).

Besonders gefreut habe ich mich über eine Schülerin, die über die Pfingstferien eine Stunde vorbereitet und am 1.Schultag auch gehalten hat. Sehr zuverlässig. Ich hatte auch keinen Joker in der Tasche.

Es macht riesig Spaß und wir machen weiter...

Grüße
lebensformen


Tollneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2006 19:14:45 geändert: 14.06.2006 19:15:55

Einfach nur toll!
Am Gymnasium meiner Großen hat ein Geschichtslehrer in ihrer Klasse mal ähnliche Pionierarbeit geleistet. Er hat einfach die Schüler gefragt, ob sie nicht zu den anfallenden Fachausdrücken, normalen Fremdwörtern etc. in der nächsten Stunde etwas vortragen wollen. Das ergab dann jede Stunde Minireferate und auch große Referate, die Wände voller eigener Plakate....
Durch diesen Lehrer wurde diese Klasse außergewöhnlich fit für Referate, GFS, etc., selbständigem Lernen.
Liebe Grüße
kla
(Die Kritik in der Nachbesprechung kommt von den Schülern, oder?)


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lebensformen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2006 20:15:30

ich bin echt froh, so eine tolle Klasse zu haben.
Die Nachbesprechung gestalten die Schüler alleine. Ich versuche, möglichst wenig zu sagen, die Schüler wissen schon ziemlich genau, was gut war und was nicht so gut war. Das Kind, das unterrichtet hat äußert sich natürlich auch: War ich gut genug vorbereitet, hat alles geklappt? Wie hab ich mich da vorne gefühlt, in welcher Phase war es ganz toll und in welcher nicht so?
Die Klasse ist inzwischen auch so weit, dass sie sich wirklich anstrengen, leise zu sein und auch vom "Schülerlehrer" einfordern, er solle für Ruhe sorgen. Ich sitze so oft hinten in einer Bank und schmunzle...

Grüße
lebensformen


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs