transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 334 Mitglieder online 06.12.2016 09:29:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Matheabschlussprüfung an der Rütli-Schule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
die frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 11:25:57

sollte nicht lauten, darf satire ausländerfeindliche cliches bedienen, sondern eher, was für eine gesellschaft ist das, in der diese tatsächlich von einem großteil ernst genommen werden.

rwx
der den text lustig findet, weil er so stumpf ist (der text )


ja aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 11:58:53

vielleicht sollte man doch überlegen, wer sich eines solchen textes bedienen kann siehe @vectra und wem man damit quasi zuarbeitet...

miro


das kind ist mittlerweile groß gewordenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: erbsensuppe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:27:28 geändert: 26.05.2006 12:32:08

und ich hatte meinen ersten beitrag noch in den kinderschuhen dieses forums geschrieben - spontan und aus dem bauch heraus.
mittlerweile aber habe ich das dringende bedürfnis mich zu präzisieren, um eventuellen missverständnissen vorzubeugen - ich werde gerne richtig verstanden, zumal ich bereits mehrfach zitiert wurde, also:
es besteht m.e. ein unterschied in der betrachtungsweise und der darf auf keinen fall verwechselt werden - ich schrieb ja bereits, dass es zweischneidig ist.
zum einen ist da der lehrer, der vorbild sein sollte und der eine solche aufgabenstellung als verwerflich ansieht. es wird gegen personenkreise geschossen wie in den verschiedensten witzegattungen ja auch, allerdings handelt es sich hier um ziemlich schwarzen humor. als lehrer kann ich sowas natürlich nicht gut heißen und muss mich davon distanzieren.
aber:
zum anderen ist da der privatmensch, der in seiner freizeit in der rubrik "netter unsinn" stöbert und eine schwarze satire findet. und über welche man besonders tiefgründig lachen kann, wenn man nicht gerade vor staunen still ist, oder einem der mund offen steht. daher meine "löööööl" und "boah". ich bitte, dies auch so zu verstehen.
unter umständen zieht diese geschichte hier weitere kreise und es liegt natürlich eine gewisse sprengkraft darin: sowas auf einer lehrerseite! geht ja auch alles gut, wenn hier auch alles gelesen und richtig verstanden wird: rwx hat es ja auch nur kommentarlos gelinkt und jeder bildet sich seine eigene meinung, fertig! aber das problem ist ja immer, dass u.a. beim zitieren durch weglassen von information ein völlig anderes bild entstehen kann.
ich habe auch viel über skoles beitrag nachgedacht und meine, sie hat da einen wertvollen denkanstoß geliefert. lehrer dürfen doch auch mal etwas unkorrekt sein und fünfe mal gerade sein lassen. das macht sie menschlich. und solange ich die moral nicht ganz weglasse, darf ich doch auch mal etwas lockerer mit ihr umgehen, oder?
man erzählt im unterricht ja auch mal den einen oder anderen dreckigen witz - in engen grenzen natürlich und nicht wirklich dreckig. bei dem, was die schüler sich gegenseitig erzählen, bleibt uns eh manchmal der mund offen stehen...

liebe grüße, eure erbse.


nix verstehenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:27:54

siehe @vectra


was soll ich sehen?


entschuldigung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:33:42 geändert: 26.05.2006 12:34:29

war der falsche verweis:

nicht vectra, @elefant1... die rechte Szene bedient sich, z.B. die NPD Thüringen
und ich finde, wenn das der fall ist, sollte sich jede diskussion über einen solchen text erübrigen...oder?

miro


Wo ist die logische Folgerung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 12:42:35 geändert: 26.05.2006 12:43:57

Wie verschiedene Gruppen eine Sache verwenden oder sich zu eigen machen, ist kein Kriterium, um die Sache an sich zu beurteilen.

Evolutionslehre wurde von den Nazis mißbraucht. Hat sie deshalb keine Daseinsberechtigung mehr?

Die rechte Szene bedient sich auch an der Nationalhymne.


Ich empfehle- wie schon häufiger - eine Tasse Dulcolax.



meinst,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 13:08:28

es nützt was, wenn die rechten dulcolax trinken?

miro


übrigens...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkxx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 13:53:12

ich kann an den aussagen, dass paul einen pkw klaut und wände beschmiert (erneut mit gestohlener farbe), bzw. dass anna drogen nimmt und anschaffen geht nichts fremdenfeindliches finden.

logischerweise kann man alles schlechtreden, verschiedene verletzungen finden und den gag (ob gut oder schlecht) zerreden.

wem das nicht gefällt, der soll sich den test doch erst gar nicht ansehen, bzw. ein solches forum füllen. oder schaltet ihr nicht auch um, wenn im fernsehen erkan&stefan oder was guck´s du? kommt?

die beiden fernsehsendungen sind nur zwei beispiele für satire, die erfolgreich im tv läuft. dort werden auch vorurteile, sei es ausländern gegenüber, aber auch z.b. über deutsche, lustig auf die schippe genommen.

jetzt kann natürlich kommen: solche sinnlosen sendungen gehören aus dem fernsehen verbannt...

gruß
dirk



nun janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 15:30:54

ich kann an den aussagen, dass paul einen pkw klaut und wände beschmiert (erneut mit gestohlener farbe), bzw. dass anna drogen nimmt und anschaffen geht nichts fremdenfeindliches finden.
fremdenfeindlich ist es aus deiner sicht nicht, aber der blick auf das tun dieser von dir benannten personen zeigt nur negatives und das ist nun also gutzuheißen?
über den "sinn" diverser fernsehprogamme braucht man sicher nicht zu diskutieren. auch bei satire hat es doch wohl eine eindeutige entwicklung zur verflachung gegeben...

miro


@dafyline (unbekannterweise):neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: krischan38 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2006 17:04:51

... ich schreib ja nun eher selten was in die Foren. Aber hierher gehört mal ein Punkt.

Ich hatte schon die Gelegenheit, mich bei diversen Gläsern nicht-deutschen, nicht-österreichischen (der kleine Satiriker in mir hätte nun fast historisch Unanständiges für deutsch/österreichisch geschrieben...) Weines mit Rhauda uber Gott und die Welt zu unterhalten.
Ich konnte nicht ansatzweise ausländerfeindliche oder rechtsextreme Tendenzen feststellen. Im Gegenteil.
Mit anderen Worten: ICH hatte bereits Gelegenheit, rhauda kennenzulernen.
Du hingegen verunglimpfst hier jemanden, mit dem du wahrscheinlich noch nie ein persönliches Wort gewechselt hast.
Finde ich doch ein wenig bedenklich.
Gerade, wenn man sich hier in Bezug auf die Satire - sei sie gelungen oder nicht - als Moralapostel betätigt und als Menschenfreundin geriert.

Satire bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Satire

Krischan


<<    < Seite: 5 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs