transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 158 Mitglieder online 08.12.2016 23:17:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Österreichisch für Anfänger"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 12 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Namenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 20:54:24

Lustig finde ich auch, wenn ich in Filmen die Reihenfolge Nachname dann Vorname höre.

ZB: Die Brandtner Marie oder der Forster Franz...

bevorzugtes Gebiet dieser Anrede- der alte Heimatfilm!


wenn's dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 22:03:40 geändert: 20.05.2006 22:23:25

grad in den alten heimatfilmen so viele marie(dln) oder franz(en) gibt.

amüsant wirds dann, wenn der hausnam' angegeben wird (auch heute noch) und die leut dann den realnamen gar nicht (mehr) wissen...


"d'schmid", der allerdings keiner ist oder "d'schuastabauer", der der größte bauer in dem kleinen dörfl war... und seine tochter die schuastabauernkathl".

bloß die lehrerin hatte etwas mühe, sie unter s im klassenbuch zu finden, der schreibname hat als anfangsbuchstabe ein e. ...


und da sag noch einer, deutsch wäre einfach, wenn sogar die lehrerin...


dafyline




Eine Frage zur EAVneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 10:51:48

Gerne höre ich die Erste Allgemeine Verunsicherung, doch nicht alles verstehe ich:

"Er sitzt im Hef´n drin"
Heißt das, er sitzt im Gefängnis?

Liebe Grüße,
oblong


tschesn?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 11:16:41

Unser Dialekt (schwäbisch-badischer Grenzraum) kennt das auch, aber es klingt ein klein wenig anders, daher kann man erahnen, dass es vielleicht ein französisches Leihwort (Chaisse) ist.
Nebenbei: ich finde eure Diskussion zur Völkerverständigung SUPER!


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 11:19:06 geändert: 21.05.2006 11:19:33

du sagst es, oblong........
(allerdings schreibt man häf'n)
mein ich zumindest.......


@oblong Verstärkung und Verneinungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 11:48:13

Ich habs doch immer schon gewusst: Das Bairische stammt vom Englisch ab:
I ain't got no...


kommtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 12:02:17 geändert: 21.05.2006 12:02:44

häf'n - steht das nicht in verbindung mit dem berühmten "blechnapf" - dem blechhäferl, das den häfenbrüdern für den morgendlichen dünnen kaffee zur verfügung stand (abgesehen vom blechteller)?

ich würde die verbindung der bezeichung so sehen

ohne kenntnisse derselbigen

dafyline


Etzat!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 23:26:38

Nun weiß ich es ganz gewiss: Er sitzt im Loch!
Ich habe auch schon an das schwäbische "Häfele" gedacht, nur der Transfer auf das Jail war mir nicht ganz klar.

Die Hausnamen waren früher übrigens auch im gesamten süddeutschen Raum verbreitet, zumindest kenne ich es von Franken und Bayern.
Liebe Grüße,
oblong


Etzat?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2006 23:57:29



ich tät sagen: hiaz!

so du jetzt meinst, oblong


dafyline


Richtig, dafyline!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2006 00:01:05

Die oberfränkische Variante: etzatla!

Jetzt wird es aber schwerer:
Was ist eine gewurzte Sau?
(das hab ich aus der Steiermark).
Viel Spaß beim Raten!
Liebe Grüße,
oblong


<<    < Seite: 12 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs