transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 627 Mitglieder online 07.12.2016 17:44:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schon wieder: gewalttätige Schüler"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Scheidung der Geisterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 09:43:33

Mir ist bei einigen Beiträgen aufgefallen, dass oft nicht genügend zwischen Kindern und Jugendlichen bei den Erscheinungsformen und beim Umfang der Gewalt differenziert wird.
Zwischen einer Rangelei auf dem Schulhof zwischen zwei Jungs aus der 5.Klasse, die eigentlich nur wissen wollen, wer von ihnen der stärkere ist, und einem gezielten Verletzen von anderen Menschen in einer Gang ist nicht nur ein gradueller Unterschied!
Die Verantwortung für das eigene Handeln darf bei Kindern nicht so hoch gehängt werden, aber sie darf bei Jugendlichen nicht wegdiskutiert werden.

@ rhauda
Ich finde es schade, dass auf deine Beobachtungen zum provokanten Verhalten von Kindern gegenüber von Jugendlichen noch nicht eingegangen wurde. Ich habe ähnliche Beobachtungen gemacht und stimme deinen Schlussfolgerungen zu: Wie sollen sich Jugendliche gegen freche Knirpse wehren?

Liebe Grüße,
oblong


echte frage?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 10:55:49 geändert: 12.06.2006 11:01:26

Wie sollen sich Jugendliche gegen freche Knirpse wehren?
wie wehren sie sich denn gegen kleine kinder?

hallo oblong,
kommt es mir nur so vor oder ist das typische lehrerausdrucksweise:
"Mir ist bei einigen Beiträgen aufgefallen, dass oft nicht genügend ..... differenziert wird.

Ich finde es schade, dass auf deine Beobachtungen ..... noch nicht eingegangen wurde"

welche beiträge?
wer bestimmt, was "genügend" ist?
wer muss auf die beobachtungen eingehen?

hier geht es darum dass jugendliche eine schule und schließlich einen lehrer (der sie wegschicken wollte) angegriffen haben.
warum tun sie sowas?
kann ihre gewalttätigkeit mit dem umgang in der schule zu tun haben?


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 11:54:57

hier geht es darum dass jugendliche eine schule und schließlich einen lehrer (der sie wegschicken wollte) angegriffen haben.
warum tun sie sowas?
kann ihre gewalttätigkeit mit dem umgang in der schule zu tun haben?

Kann sie schon - aber warum greifen sie dann den Lehrer einer fremden Schule an? Und warum tun das nicht alle von dir weiter oben genannten 250.000 Sitzenbleiber? Haben die vielleicht erkannt, dass ihre eigentlichen Probleme nicht die schulischen sind?
Du suchst nach Erklärungen - wenn es überhaupt welche gibt, dann können die kaum allgemeiner Art sein, sondern immer nur für den konkreten Fall zutreffen. Hat denn schon jemand eine Erklärung für das "Gutenberg-Gymnasium" gefunden??
LG
binimaja


@binimajaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 12:06:18

wenn es überhaupt welche (erklärungen für die gewalt) gibt, dann können die kaum allgemeiner Art sein
ich glaube dass es das doch gibt.
gewalt als reaktion auf demütigung?
dass es dann egal ist welche schule angegriffen wird, halte ich auch für möglich.
dass ein hinzukommender maßregelnder lehrer an seinem tonfall sofort als lehrer erkannt wird und in den angriff mit einbezogen wird, scheint kein zufall oder einzelfall zu sein.
nein, so verhalten sich nicht alle hunderttausende die in irgendwelchen schulen gedemütigt wurden. kann es sein dass es immer mehr werden? passt das beispiel gutenbergschule nicht dazu?
demütigungen setzen übrigens auch lehramtsanwärtern, referendaren, lehrern nicht selten zu.vor wenigen jahren sprang einer bei trier von einer autobahnbrücke. einzelfall?


@rolf...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 12:31:47 geändert: 12.06.2006 12:38:32

also doch wieder nur die schule und die lehrer, die scheinbar die schüler nur demütigen??
gedanke: schule als prügelknabe der nation???

worauf willst du hinaus @rolf... die schule besteht doch nicht nur aus demütigungen, es gibt auch nicht die schule... immer wieder diese pauschalisierungen. und der sprung von der brücke, war er vielleicht ein resultat vieler einflüsse? mir ist es zu knapp gedacht... DIE SCHULE, DIE LEHRER...

miro


Genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 12:46:58

das meinte ich auch - Pauschalerklärungen oder -urteile kann man hier abgeben, aber die führen zu nichts!
gedanke: schule als prügelknabe der nation??? von miro wurde oben schon in ähnlicher Form geäußert. Gewalt wird ausgeübt gegen Schwächere und offensichtlich zählten die Schule und dann auch der Lehrer für diese Jugendlichen dazu.
@rolf: Was hätte der Lehrer deiner Meinung nach denn zu den Jugendlichen sagen sollen?
LG
binimaja


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 13:51:20

bitte endlich mal genauer lesen!
ich hab nirgendwo DIE schule geschrieben oder DIE lehrer.
da steht alle hunderttausende die in irgendwelchen schulen gedemütigt wurden

irgendwelche schulen
es müssen bei so vielen ja wirklich mehrere schulen sein.

frau schavan ist übrigens dafür, das sitzenbleiben beizubehalten, damit die lehrer (sie sagt DIE lehrer) ein druckmittel behalten.


@rolf... dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 14:12:08

für die belehrenden worte


miro


Johannes 8,7neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 14:26:09

@rolf: Deine Schlussfolgerungen sind wirklich etwas eigenwillig. Einmal ganz allgemein
gewalt als reaktion auf demütigung
und nicht etwa vielleicht gewalt als eine mögliche reaktion auf eine demütigung
Dann müssen es bei so vielen Schulen schon irgendwelche sein, die du angreifen kannst oder willst.
Du warst doch selbst mal Lehrer. Und du lehnst die "typische Lehrerausdrucksweise" ab. Kann es sein, dass du sie hier immer noch gebrauchst?
Auch sind mir deine Intentionen immer noch nicht klar geworden. Willst du im Miteinander das Wohl der Kinder? Oder willst du nur gegen die Lehrer und die Schule /b] oder nur etwa gegen irgendwelche Lehrer in irgendeiner Schule?


ganz einfach balouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2006 14:41:32

ich bin gegen demütigung von kindern in schulen.

ich weiß dass in sehr vielen schulen kinder nicht gedemütigt werden.

eine andere reaktion auf demütigung
wäre vielleicht unterwerfung.
das gefällt mir ebenso wenig wie gewalt.

wenn du suchst auf wessen "seite" ich bin, balou: ganz einfach, auf der seite der kinder.


<<    < Seite: 5 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs