transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 35 Mitglieder online 11.12.2016 07:39:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stundenvorbereitungen - immer wieder neu?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
zu Rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 12:07:49

Man müsste dann jeden Schüler zu jeder Minute des Unterrichts eine Möglichkeit geben selbständig ins Internet zu gehen und dort zu recherchieren.
Klingt gut, wer bezahlt dann 500 PCs (kleine Schule), damit wirklich alle Schüler diese Möglichkeit immer haben. Wer bezahlt die ganzen Sachbücher?

Und ich denke auch, dass man Schüler meistens lenken muss. Ich hätte mir nicht freiwillig die Benzolringe in der Oberstufe reingezogen, wenn ich es nicht gemusst hätte.

Ich denke wirklich, dass du manchmal in einer "Fantasiewelt " lebst, die es in der Realität nicht gibt. Dies ist nicht böse gemeint, es ist nur eine Feststellung.




fantasieweltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 12:40:16 geändert: 12.08.2006 12:43:07

lieber kunoschlonz
weil es bei mir nix im "klassensatz" geben musste und die kinder von selber lernten, sich abzuwechseln, vereinbarungen zu treffen, zusammen zu arbeiten, war es deutlich sparsamer als eine arbeitsweise bei der jedem "schüler" alles zur verfügung stehen soll.
nachschlagewerke und sachbücher halten viele jahre, die pcs waren geschenkt, von firemn ausgemustert.
und, lieber kunoschlonz, ich hab mir das nicht erträumt, sondern hab es so gemacht bzw. zugelassen. und es hat geklappt.
du denkst, dass man "schüler" lenken MUSS.
dann wirst du nie erfahren was sie von selber können.

@miro, zu wissen oder zu erfahren, was kinder lernen können und wissen und können wollen, ist etwas anderes als vorzubereiten, was sie lernen und können "müssen".
ich sag zu meinem teil nicht "planen".


nicht planen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 12:56:20

sondern?

nur komisch, dass viele schüler, die an unserer schulen/unseren schulen gelernt haben, im beruf stehen und dort ihre frau/ ihren mann stehen...

micha


Annäherung ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:07:44 geändert: 12.08.2006 13:08:14

Doch Kinder brauchen eben Anregungen, damit sie überhaupt erfahren, was sie wissen wollen...

Oder wussten die Kinder das vor 100 Jahren schon, dass sie das von heute wissen wollen? Da gab's das Wissen von heute doch teilweise noch überhaupt nicht.

Und die Lehrer vermitteln eben Wissen von heute auf professionelle Art ... deshalb werden auch die Lehrpläne immer auf den aktuellen Wissensstand der Gegenwart angepasst. Oder sollen die Kinder nur durch die Medien angeregt werden, was sie wissen wollen?

Die gemeinsame Intention von Lehrern und Lernbegleitern ist es doch, den Kindern den gesellschaftlich aktuellen Wissensschatz näher zu bringen und sie auch zum Weiterforschen anzuregen, damit ihre Interpretation der Welt auf soliden (Wissens)füßen steht.

(Jetzt habe ich mich hier mal fast schon philosophisch (Selbst) ausgelassen.)

ysnp


annäherungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:14:42 geändert: 12.08.2006 13:16:19

das soll ein kompromissvorschlag sein?
kompromiss zwischen "nahe bringen" und
selber finden lassen?
(piaget: bei allem was man einem kind beibringt, nimmt man ihm die chance es selber zu entdecken)

da hör ich immer die angst oder sorge:"aber was ist wenn das kind nicht von selber auf die suche geht?"
und aus sorge lässt man dann das kind nicht selber suchen. ein kreislauf? natürlich nur zum besten des kindes....

seit etlichen jahren rede ich davon, dass kinder wirklich von selber auf die suche nach allem gehen, wenn man sie nur lässt.
"selber suchen lassen" ist so leicht.


... den Faden verlorenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:23:02

Jetzt ist es endgültig wieder soweit: das Thema des Threads ist den Bach hinunter.
Nur weil Rolf es anders nennt als Planen oder "nahe bringen", wenn er was an die Tafel schreibt oder Materialien bereitstellt.
Ich für meinen Teil werde meinen Unterricht planen, auch wenn es manchen nicht gefällt. Ich für meinen Teil werde nie behaupten, dass mein Weg der einzig gangbare ist.
Mir hat 40 Jahre lang nie jemand gesagt, dass mein Unterricht grottenschlecht sei. Sollte das eine kompetente Person jemals sagen, höre ich sofort auf.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:23:58

das hat nun wieder nichts mit dem forum zu tun und auf die zeilen deiner "vor-schreiber" bist du auch nicht eingegangen...

wie heißt denn nun deine "planung", die nicht "planung" heißt...

miro


wahrscheinlicht ist es schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:25:28

grottenschlecht, dass wir es immer noch UNTERRICHT und uns LEHRER und die schüler SCHÜLER nennen... muss ich jetzt den einsetzen??

miro


planungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 13:31:07 geändert: 12.08.2006 14:07:21

lieber miro
ganz einfach, ich suche, was ich zur arbeit und zum lernen alles finden kann und lass mir von kindern weitere vorschläge machen.
ich kann nicht "planen" was die kinder tun und lernen und erreichen werden.
das kann in wirklichkeit niemand sicher planen.
lernvorgänge sind nicht vorhersagbar.
weil sie es nicht sind, erscheint es für lehrer so als seien manche kinder viel "schlechter" als andere

vielen dank balou. ich bin also nicht kompetent.
wer darf es denn sein? prof. manfred spitzer? oder prof. huether? oder otto herz? oder prof.brügelmann oder...
oder muss es jemand sein, der dich einfach bestätigt?


@rolf...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 14:08:03

ich darf balou46 zitieren:

Mir hat 40 Jahre lang nie jemand gesagt, dass mein Unterricht grottenschlecht sei. Sollte das eine kompetente Person jemals sagen, höre ich sofort auf.

es ist bei balou46 von einer kompetenten person die rede, die den unterricht von balou46 einschätzt und ihn als grottenschlecht einschätzt... wo siehst du dich in dieser aussage?? von dir war da doch gar nicht die rede!

und @rolf... planst du nicht auch, wenn du material suchst, was du den kindern zur verfügung stellst (mache ich mit gedichten /geschichten /musik / bildern auch!!)... denn du greifst dir doch das material nicht wahllos, sondern willst mit diesem etwas erreichen und entsprechend dieser zielsetzung wählst du es aus... womit wir wieder beim thema wären, denn dieses material (unterrichtsvorbereitung!?) kann man doch immer wieder verwenden, einbauen, verändert einbringen...

miro


<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs