transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 763 Mitglieder online 05.12.2016 17:40:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "internationalismen gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Zu eng gesehen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2006 18:25:35

Was heißt schon "international"?
Wie man an arwinias Beitrag sieht, sind "Urworte" für Familienangehörige auf die Gemeinsamkeiten der indoeuropäischen Sprachenfamilien zurückzuführen, zu der auch das Persische und Altindische gehört: Was habe ich damit schon bewiesen?
Nationalstaaten sind eine Erfindung des 19.Jahrhunderts; Sprachen haben sich noch nie an solche Grenzen gehalten!
Die Übernahme von Fremdworten geschieht nur selten intentional und arbiträr; nach einer Überflutung mit französischen Begriffen im 17. und 18.Jahrhundert und deutschen Begriffen im 19.Jahrhundert muss sich die westlich orientierte Welt eben auf den amerikanisch-britischen "Sturm" einlassen.
Was wichtig ist, bleibt!
Was nicht gebraucht wird, vergeht: Jahresendflügelpuppe, Frühlingsschokoladenhohlkörper,
antifaschistischer Schutzwall.

Grüßle,
oblong


@oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2006 19:01:56

zu eng gesehen?

gedacht sind diese wörter - wie schon einmal (allerdings ohnehin nur von mir) erwähnt, um lernern der deutschen sprache begriffe zu geben, die sie kennen, die eben in vielen sprachen vorkommen und nicht grade negativ besetzt sind.


@all
wenn jemand aus dem thema was anderes machen will, als ich versucht habe zu initieren, ok und viel spaß dabei.

dafyline


ups...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2006 20:49:16 geändert: 20.11.2006 21:04:31

ist dieses forum symptomatisch für das schicksal vieler foren, die entgleisen, abschweifen???

dafyline wollte doch ganz einfach wörter, die es in vielen sprachen gibt und die es deshalb vielleicht eine fremdsprache erlernenden leichter machen, weil es eben diese wörter in der muttersprache und der zu erlernenden sprache gibt...

miro


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: renata88 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2006 21:20:27

glaube, dass "weltgeist" auch international gebräuchlich ist.

lg nata


sogenannte Internationalismenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thinky Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2006 01:07:29

Tippe auf Kapital
[/b]Profit usw.
also alles, wie jemand schon schrieb, was man braucht.Aber was braucht man sonst noch? (music, four-letter-words??, ich will jetzt hier nicht anzüglich werden ...
Vielleicht würde man noch ganz praktisch im "Esperanto" fündig??
Grüße thinky


Kaffeepaussineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2006 16:38:46 geändert: 08.12.2006 16:39:14

@ dafyline: Ich weiß, dass du die ausgewanderten Wörter vom Hueber-Verlag eigentlich hier nicht lesen willst. Doch die heutige Meldung im ARD-Videotext über KAFFEEPAUSSI, den Sieger des weltweiten Wettbewerbs "Wörterwanderung" des Deutschen Sprachrats, hat mich schon amüsiert.
Dazu noch ein Link:
dafy, guck wech, den kennst du sicher schon

http://www.rp-online.de/public/article/aktuelles/wissen/umwelt/378144


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs