transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:39:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kleine Szene vom Freitagmorgen, 2. Stunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 16 von 32 >    >>
Gehe zu Seite:
My video...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 11:04:57

Klassisches Beispiel dafür, wie ich überhaupt nichts erreiche...


es ist ja auch nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 11:10:06

zur unterhaltung.
an der körpersprache der frau sieht man schon vorher, was folgen soll.
natürlich nützt sowas nix.
im wirklichen leben entlasten solche ausbrüche eventuell ein bisschen. im krieg würde dazu womöglich noch geschossen.


Das Video ist doch ein Fake ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 11:31:56

hoffe ich, denn so dumm kann doch keine Polizeibeamtin sein, sich in einer solchen Situation filmen zu lassen!
Ich habe das auch neulich schon mal im Fernsehen gesehen... Ist das vielleicht gedreht für Studien- oder Schulungszwecke - als Negativbeispiel vielleicht???
Naja, in diesem Ton geht garnichts! So wie ich überhaupt finde, dass mit Lautstärke nichts bewirkt werden kann. Das würde mich auch nerven, wenn einer so rumschreit. NICHT der Lauteste hat Recht!



Ohne in die Diskussion einsteigen zu wollen....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dojope Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 11:31:57 geändert: 30.03.2007 11:48:55

...möchte ich etwas zu dem genannten Artikel aus der Zeit anmerken:

Auf einer Fortbildung zum Thema "Individualisiertes Lernen" hatten wir eine Rednerin, die an einer Vergleichsstudie teilgenommen hatte, bei der eine Komission mehrere Schulen in verschiedenen europäischen Ländern besuchte. Ziel war es, Unterschiede in Unterricht und Schulorganisation vor allem in Hinblick auf Indivualisiertes Lernen und den Umgang mit verschiedenen Begabungen zu dokumentieren (wer genaueres wissen will: http://www.eu-mail.info/).

Ein für mich überraschendes Ergebnis der gegenseitigen Schulbesuche war, dass die Teilnehmer aus verschiedensten Ländern offenbar immer wieder den freundlichen und respektvollen Umgang von Schülern und Lehrern in Deutschland hervorgehoben haben (ebenso sei daran erinnert, dass ein Ergebnis der kürzlich veröffentlichten Unicef Studie war, dass Kinder in D. sehr gerne zur Schule gehen) da. Auch bescheinigte man den Lehrern in Deutschland eine sehr hohe methodische und fachliche Kompetenz. Allerdings werden die Schüler zu wenig an der Unterrichtsgestaltung beteiligt (sprich: wir lenken zu stark).

Der Zeit-Artikel ist keine sachliche Analyse sondern hat ganz klar eine Agenda, die er konsequent mit passenden Zitaten belegt. Ich denke nicht, dass er den überwiegenden Schulalltag widerspiegelt und wollte ihn deshalb nicht so stehen lassen.

edit (bevor jemand nachfragt): Überraschend war das Ergebnis für mich, weil Berichte in den Medien wie jener Artikel auch an mir zuvor nicht spurlos vorbeigegangen waren und ich daher was anderes erwartet hatte.


Geschäftslücke - Bedarf entdeckt??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 12:59:29

Konflikte im Schulalltag positiv lösen

Wie reagieren Sie als Lehrer, wenn Ihre Schüler aggressiv sind? Wenn sie Ihnen Prügel androhen? Oder fremdenfeindliche Parolen schwingen? Der Band „Konflikte positiv lösen“ aus dem WEKA-Verlag hilft Ihnen bei der stressfreien Bewältigung von Konfliktsituationen mit vielen Fach-Informationen, Fallbeispielen und Übungen.



Lehrer stehen auf verlorenem Postenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 13:03:47

Bei Teachersnews entdeckt. Fand ich auch ganz passend.

28.03.2007 - Juergen Spaniol

Große Aufregung um Schulspucker Arslan: Auf geringes Verständnis stieß gestern die Entscheidung der Bezirksregierung, die den sofortigen Rauswurf des 19-Jährigen für rechtswidrig erklärt hatte. Wie berichtet hatte Arslan am Helmholtz-Gymnasium einem Lehrer in die Tasche gespuckt, anschließend soll er seine Mitschüler bedroht haben.
Quelle: westline


auf geringes verständnis...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 13:39:12

na toll! wer zeigt da wenig verständnis?

wahrscheinlich war es wieder der lehrer, der dem schüler nicht mit der nötigen achtung gegenüber aufgetreten ist... und was hält der lehrer auch seine taschen auf????

miro07


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 14:11:35

auf mich wirkt es so, als ob solche jungen menschen die aggressiv werden, um sich schlagen, rotzfrech sind, spucken, um sich schießen
für dich sowas wie monster sind, yetis, godzillas, die man eigentlich einsperren oder ausrotten sollte.
oder?
ob du dir ausdenken kannst, wie ein junger mensch so werden kann?
er ist immer wieder und immer wieder auf erwachsene getroffen, die ihn dressieren, manipulieren wollten, die ihn beschämt haben, die ihm fehler vorgehalten haben, die ihn angebrüllt und bestraft haben, die ihm gegenüber gleichgültig waren, die ihn für ein monster gehalten haben.....
gottseidank sind längst nicht alle so empfindlich. viele halten solchen umgang einfach für "das leben".
sie legen sich narben zu, die sie mit alkohol begießen, mit drogen schmerzfrei halten, hinter eigenartigem verhalten verstecken.
wenn du auf der straße leuten ins gesicht schauen würdest, könntest du vielleicht solche narben sehen. ich glaub ich kann es und erschrecke immer noch.
wie würdest du mit dem spucker umgehen?


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 15:01:24 geändert: 30.03.2007 15:03:30

wie würdest du mit dem spucker umgehen?
Ganz ernsthaft und interessiert gefragt und ohne,
streberin


danke @streberin...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 15:08:49

auch ich möchte von rolf gern einmal ganz konkrete aussagen, wie ER reagieren würde und bitte nicht wieder nur diese worte von einem achtungsvollen und ehrlichen umgang. diesen setze ich bei den meisten lehrern, die hier "unterwegs" sind, einfach voraus...

miro07


<<    < Seite: 16 von 32 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs