transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 582 Mitglieder online 06.12.2016 21:10:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschule kontra Gymnasium: das - dass "HILFE!!!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Einwandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:22:11

Wenn im vorherigen Kontext Beispiele der Zahlen, Sprüche und... genannt worden sind und dieser Satz eine Zusammenfassung beinhaltet, dann kann ich ihn als Relativsatz verstehen und das das mit welche ersetzen.
..."Nun wissen wir, welche Zahlen, besondere Dinge, Kräfte und Wesen oder Sprüche und Verse typisch für Märchen sind."
karina


Stimmt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:38:39

Dann macht der ganze Satz auch mehr Sinn!


---------------neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:41:00 geändert: 25.10.2007 17:41:59

gestrichen wegen Irrtum


Hallo karina,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:42:13 geändert: 25.10.2007 17:43:21

Wenn es so wie du vermutest, wäre,
dann müsste der Satz meiner Meinung nach aber entweder so wie von dir geschrieben heißen oder
"Nun wissen wir, dass diese Zahlen,..."

oder

"Nun wissen wir das: (Solche) Zahlen, ... sind typisch für Märchen."

@ hugo

Warum macht er dann mehr Sinn?


Er hatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:44:21 geändert: 25.10.2007 17:44:41

nicht mehr oder weniger, sondern einen anderen Sinn.


@karinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:46:27

relativpronomen DAS bezieht sich immer auf den singular:

das zeichen, welches... in dem angegebenen satz ist aber von zeichen usw. im plural die rede. das bedeutet, dass durch das einsetzen von WELCHE, was meines erachtens kein ersetzen des RICHTIGEN DASS ist, ein satz mit einer anderen bedeutung ensteht:

"Nun wissen wir, dass Zahlen, besondere Dinge, Kräfte und Wesen oder Sprüche und Verse typisch für Märchen sind." - RICHTIG!!

"Nun wissen wir, welche Zahlen, besondere Dinge, Kräfte und Wesen oder Sprüche und Verse typisch für Märchen sind." - AUCH RICHTIG, aber anderer sinn, der sich dann nur aus dem kontext (bezug auf vorherigen inhalt, uns aber unbekannt!) erschließt!

MEHR sinn ergibt das welche auf keinen fall, einen anderen!

meint

miro07


Was heißt das?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:54:17 geändert: 25.10.2007 17:59:01

Wollte die Lehrerin das Diktat an dieser Stelle besonders schwer machen und ist dabei über ihre "eigenen Füße" gestolpert? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie leichtfertig das "dass" an dieser Stelle als falsch anstreicht.


Meine Meinungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:56:44

Mit welche ergibt der Satz einen Sinn, wenn er sich auf vorher Gesagtes bezieht. Dieses "welche"
kann ich aber nicht durch das ersetzen.

Schreibt das mal hin und lest es - null Sinn!

Ich denke: Nach "wir wissen" folgt entweder Doppelpunkt oder dass

elefant1


@hugo11neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 18:05:03 geändert: 25.10.2007 18:05:19

leichtfertig hat doch kein Mensch behauptet, eher:
unkonzentriert
müde
überlastet
gerade nicht bei der Sache


der Gründe gibt es viele; wichtig ist m.E. viel mehr, wie nun mit den Beschwerden umgegangen wird.
elefant1


Da sieht man es wiederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 18:17:54

wie toll diese Rechtschreibreform ist: Ob "ß" oder "ss": Wer die Regel nicht kapiert, für den ist die Reform völlig wurscht - oder anders gesagt - voll am Bedarf bzw. Volkl vorbei

Danke liebe Kultusminister für Euren "wertvollen" Beitrag zur Rettung unserer Kulturnation...

TG

Hesse


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs