transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 10.12.2016 13:58:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschule kontra Gymnasium: das - dass "HILFE!!!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
5. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwedenclaudi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 18:43:17

...dann gehe ich doch bei dieser Diskussion hier eher von einem Irrtum der Lehrerin aus...
Meiner Meinung nach kann es nur das "dass" gewesen sein, was hier fälschlicherweise verschlimmbessert werden sollte.
Ich bitte um Auflösung dieses threads

lieben gruß, claudi


@ karina und alle anderen netten Mitgliederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 22:59:23 geändert: 25.10.2007 22:59:54

Also, der Satz vorher lautete:

Aufmerksam haben wir uns mit vielen Beipielen beschäftigt und die Voraussetzungen für die erste Klassenarbeit waren geschaffen.

Nun wissen wir, dass Zahlen, besondere Dinge, Kräfte und Wesen oder Sprüche und Verse typisch für Märchen sind."


So können vielleicht die sieben Zwerge auf das tapfere Schneiderlein treffen, ein kleines graues Männchen, das immer spricht :"Der Wind, der Wind, das himmlische Kind". ...

Ich denke schon, dass hier "dass" richtig war. Oder karina?


Ich glaube,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 00:07:45

dass die Lehrerin den Satz erst mit "welche" stehen hatte und dieses Wort dann mit "das" ausgetauscht hat. "Welche" macht mehr Sinn. In Märchen haben nicht alle Zahlen eine besondere Bedeutung. Z.B. findet man in Märchen oft die Zahl 7!


welche/dass/dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 06:27:31

nicht mit welche ausgetauscht; das ergibt gar keinen sinn. in diesem kontext ist nur DASS richtig und sinnvoll.

miro07


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 06:35:52

doch, welche würde auch Sinn machen, denn es sind ja wirklich nur bestimmte Zahlen


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 07:37:20

hmm ok, welche ergibt auch sinn, aber DAS auf keinen fall.

miro07


Zustimmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 12:03:51

in diesem Kontext sind wirklich nur dass oder welche sinnvoll.Ich denke, ein klärendes Gespräch mit der Lehrerin ist unumgänglich...jedem von uns sind schon Korrekturfehler passiert.

karina


@ karinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 14:23:14

So ist es!

Aber die Lehrerin blockt momentan die Kinder ab - SIE hat Recht.
Werde wohl mal ein Gespräch erfragen...


Das kann doch nicht sein!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 14:47:58

Mit welcher Begründung hat sie denn Recht?
Das dasist definitiv falsch. Da kann sie doch keine Erklärung haben.
Jetzt bin ich aber echt gespannt, wie diese Geschichte ausgeht.
Gaby


*lautlach*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwedenclaudi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 22:02:39

...halloooo????
mit welcher begründung hat die lehrerin recht???
das ist doch wohl klar: diese kollegin hat halt vormittags recht!
aus muttersicht verstehe ich, dass das "dass" um das es hier geht einen erziehungsberechtigten auch auf die palme bringen kann. wenn viele miteltern das so sehen, sollten diese sich meiner meinung nach zusammentun, denn nur so erscheint mir (aus der ferne betrachtet) ein disput über dieses thema einen erfolg versprechenden ausgang für betroffene kinder zu bringen.
neeeneeeneee, lehrer sind schon 'n komisches völkchen
lieben gruß, claudi


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs