transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 528 Mitglieder online 11.12.2016 13:20:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschule kontra Gymnasium: das - dass "HILFE!!!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich wageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 22:25:39 geändert: 26.10.2007 22:26:48

nur noch einen kurzen Einwurf (denn auch ich bin der Meinung, dass es hier "dass" heißen muss): Wenn die Lehrerin ursprünglich im Satz welche stehen hatte, dann hätte es auch "besonderen Dinge" heißen müssen! Das gäbe dann einen Sinn.


Das Traurige daran ist,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2007 22:27:31 geändert: 27.10.2007 11:54:00

dass ich, als GS-Lehrerin, mich nun mit einer Gymnasialkollegin auseinandersetzen muss. Wir haben in den Augen dieser Pädagogen schon keinen guten Stand - wir sind ja nur befähigt, mit den kleinen Kindern zu arbeiten, schaffen es gerade mal, ihnen Lesen und Schreiben bzw. Rechnen beizubringen. Den wahren Bildungsanteil haben sie ja...
Na, am WE treffe ich einige Eltern in lockerer Runde, mal sehen, wie wir vorgehen.


@cathi1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 09:44:39

aber sie kann doch nicht bestreiten, dass du recht hast?!?!?!
ist doch eindeutig!
bin gespannt, wie das ausgeht


@cathneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 09:45:25

Ich hoffe du beziehst dich in deinem letzten Beitrag nicht auf Kollegen am Gym allgemein. Ich unterrichte nämlich am Gym, habe Freunde die GS und HS Lehrer sind und schaue keineswegs auf Kollegen aus GS und HS herab!!! Vielleicht hast du schlechte Erfahrungen gemacht, aber ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Pauschalisierungen, so unterstützt du nämlich eher noch Vorurteile.
LG
lunatic


@lunaticneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 10:36:26

dass glaub ich nicht, hat sich für mich nicht so angehört. Meine Schwester z.B. ist manchmal sogar ein bißchen neidisch, weil bei ihr auf dem Gym immer alles so ruhig ist. Da hab ich mehr action


@lunaticneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 11:34:29 geändert: 27.10.2007 11:43:19

Leider ist das, was cath1 angesprochen hat, immer mal wieder ein Problem und ich wäre froh, wenn dieses Hierarchiedenken endlich mal zum alten Eisen gehören würde und in den Schubladen verstaubt. Leider wird das auch unterstützt durch unterschiedliche Bezahlung und Stundenmaß an den verschiedenen Schultypen und die Überbewertung der fachlichen Kompetenz gegenüber der pädagogisch- didaktischen.
Ich würde mich freuen, wenn die Mehrzahl der Gymilehrer so denken würde wie du.
Einen guten Weg fände ich übrigens Austausch und gegenseitige Unterrichtshospitation zum besseren Verständnis.
4 teachers trägt ja auch ein bisschen dazu bei.
Jetzt bin ich vom Thema abgekommen, doch ich wollte dazu doch meine Gedanken äußern.
LG: ysnp


ich kann lunatic nur Recht gebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 11:36:25 geändert: 27.10.2007 11:52:03

allein die Formulierung im Titel des Forums "Grundschule contra Gymnasium" lässt auf starke Vorurteile schließen, weil sie Gräben aufwirft.

Der Sachverhalt ist doch nun wortreich ge- und erklärt worden! Wenn man bei der Lehrerin selbst auf Granit beißt, muss man sich eben an die nächsthöhere Stelle wenden. Möglichst unaufgeregt.

So what?


Nachtrag:
Auch ich habe Freunde an HS, RS, FS und GS und schaue keineswegs auf diese Schulformen herab, im Gegenteil bewundere ich die Fähigkeit der Lehrkräfte dieser Schulen, mit der sie den ungleich größeren täglichen Kleinkrieg meistern müssen. Ich wäre damit überfordert.

7 Jahre war ich teilweise an eine Orientierungsstufe abgeordnet, an der ich Grundschullehrkräfte als Kollegen hatte, die wirklich im Gegensatz zu so manchen GYM-Kollegen, die nur ihren Stoff abklappern, noch mit Leib und Seele Pädagogen waren und sind. Von diesen Kollegen habe ich viel gelernt und abgeschaut und ich habe es in meine Schule hineingetragen.

Was ich aber immer wieder beobachte, im Privatleben und hier bei 4teachers, sind bei GS-Lehrern (nicht bei meinen Freunden) ungleich größere Minderwertigkeitskomplexe gegenüber Lehrern anderer Schulformen, die ständig in Äußerungen wie "Ich arbeite schließlich NUR an einer Grundschule" (und seien sie noch so scherzhaft gemeint!!!) gipfeln. Das nervt!

Wenn sich einer klein macht, dann kann es leicht so aussehen, als ob der andere auf ihn herabsieht.


@ lunaticneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 12:02:44

Ich wollte auf keinen Fall alle in eine Schublade stecken. Ich weiß, dass es Kollegen gibt, denen schon bewusst ist, dass wir an der GS die Vorarbeit leisten, damit in den höheren Klassen überhaupt geschrieben, Sachtexte gelesen und höhere Mathematik betrieben werden kann.

Aber ich glaube, diese Sache wäre für ein anderes Forum geeignet.

Ich danke euch für eure Rückmeldungen, dass ich doch richtig lag (bestärkt mich, mit anderen betroffenen Kindern/Eltern weitere Wege zu gehen).

Euch allen viel Spaß beim Ausüben eures Berufes!


Ähnliches passiertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doris1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 13:41:13

Vor einigen Jahren fielen mir ebenfalls falsch angestrichene s-Schreibfehler bei meinem Sohn auf. Als ich die Kollegin freundlich ansprach auf diese von meinem Sohn richtig geschriebenen Wörter, wurde sie patzig und meinte, "da müsste ich ja alle Arbeiten nochmals durchsehen und abändern!" Ich war erst einmal perplex über diese arrogante Antwort und bestand dann auf einer Notenänderung im Diktat! Mein Sohn musste sich dann im Unterricht ständig anhören, dass ja seine Mama die Arbeit korrigieren könne. Bei dieser Lehrkraft lief es so: Eltern, die sich auskannten,monierten die Fehler, die anderen Eltern hatten Pech. Übrigens,es ging um den Übertritt in eine weiterführende Schule!
Gott sei Dank ist so etwas nicht die Regel.
Wenn mir ein Fehler (das kann passieren) unterläuft, stehe ich auch dazu und ändere immer die Note zum Besseren. Auch umgekehrt können Fehler unterlaufen - hier bestrafe ich aber die Schüler nicht mit einer schlechteren Note - das wissen sie und daher kontrollieren sie immer mit!


merkwürdiges Verhaltenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2007 13:46:23

Ich sage meinen Kids immer, schaut euch die Arbeit noch mal genau an, zählt Punkte nach etc. Schließlich kann mir auch ein Fehler unterlaufen! Die Kids mögen es und schauen i.d.R wirklich noch mal alles genau nach! Und wenn ein Tag später ein Schüler kommt und sagt, die Eltern hätten da noch was gesehen, dann schaue ich mir das noch einmal genau an! Denn wenn ich außerhalb der Schule jmd. freundlich auf einen Fehler aufmerksam mache oder etwas reklamiere, möchte ich auch anständig behandelt werden.


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs