transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 131 Mitglieder online 04.12.2016 23:39:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Konjunktiv - Brauche mal dringend Hilfe bei der Korrektur !!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
@vajoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 11:58:17

wo fehlt denn im zitat der schülerin der konjunktiv?
"sei" ist eine möglichkeitsform!
ich finde die zitatangabe absolut korrekt und weiß überhaupt nicht, wo das problem liegen soll!?
was fehlt dir denn da? bzw, wie hätte sie es denn sonst schreiben sollen?

unverzagte grüßt.


verstehe bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 12:17:44

auch nicht so richtig!

wenn der autor den sachverhalt im indikativ äußert und dies zitiert wird, muss es m.e. auch im indikativ formuliert werden!

miro07


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 12:43:00

Grammatikalisch ist der Konjunktiv erforderlich: "würden". Da hier aber ganz klar deutlich wird - "so der Autor" - dass dies Meinung des Autors ist, wäre ich großzügig bei der Bewertung. Selbst der Duden erlaubt mittlerweile den Indikativ bei dass-Konstruktionen. Beispiel: Der Autor meint, dass ein Staat mächtig ist. oder Der Autor meint, dass ein Staat mächtig sei.


wobei ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 12:52:13 geändert: 01.05.2008 12:53:39

Der Autor meint, dass ein Staat mächtig ist.
und
Der Autor meint, dass ein Staat mächtig sei.

nicht gleichsetzen würde, denn hier wird die meinung des autors klar geäußert und da macht es meines erachtens schon einen unterschied, ob der autor meint
dass ein staat mächtig ist oder
dass ein staat mächtig sei

miro07


@ mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 13:02:45


wenn der Autor meint der Staat sei mächtig müsste es dann in der Wiedergabe heißen, der Staat wäre mächtig.
oder??

(hätte ich doch bloß mal besser aufgepasst)

@ sufrefape: danke, das nehme ich jetzt mal so auf!

LG yajo


mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 13:59:27

noch einmal ganz von vorne.

Aussage des Autors Beck:

Herr Beck: "Der Staat ist mächtig."

Wiedergabe des Schülers ist jetzt auf mehrere Arten möglich:

Der Klassiker, für alle Hardliner, die einzig mögliche Lösung:
Herr Beck sagt, der Staat sei mächtig.

noch falsch, d.h. in Deutscharbeiten als Fehler zu bewerten:
Herr Beck sagt, der Staat ist mächtig.

oder dass-Konstruktion, beide korrekt, auch wenn viele DeutschlehrerInnen es nicht wahrhaben wollen.

Herr Beck sagt, dass der Staat mächtig sei.
Herr Beck sagt, dass der Staat mächtig ist.

Dass die Feinheiten im Ausdruck verlorengehen, ist mir klar, aber für die SchülerInnen bringt diese Freiheit eine große Erleichterung.



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 14:19:49

ich habe da jetzt keinen Fehler angeschrieben, wobei man sich bei dieser Arbeit auch tatsächlich fragt, wo die Schülerin in den letzten 2 Jahren gewesen ist (oder was ich da in den letzten 2 Jahren falsch gemacht habe) Dies nicht nur was den Inhalt angeht sondern auch die Formulierung, die ich eher in Klasse 8 oder 9 erwarten würde.





Schafft bloß den Konjunktiv nicht ab!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 14:32:43

Der Satz ist sowieso ein Schmarrn, wenn es heißt "zunehmend machtloser". Das muss man doch dick unterstreichen: Ausdrucksfehler! Sonst wäre auch sinnvoll: Beck wird zunehmend schlanker.

Nochmals: Wenn es in einem Text heißt:

Beck sagte: "Ich bin zunehmend schlanker geworden." Und ich möchte dessen Aussage wiedergeben, ohne sie mir zueigen zu machen, schreibe ich:

Beck sagte, er sei zunehmend schlanker geworden.


Wir steigern Adjektive!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 14:39:35 geändert: 01.05.2008 14:40:10

Ich würde bei dem Ausdruck "zunehmend machtloser" auf jeden Fall auch machtloser unterstreichen und am Heftrand die Steigerung dieses Wortes infrage stellen: Wenn ich machtlos bin, bin ich machtlos. Da gibt es keinen Komparativ und keinen Superlativ!


okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2008 14:44:33 geändert: 01.05.2008 14:55:31

kann nun doch folgen und bin zunehmend schlauer!

habe nicht richtig mitbekommen, wer hier wo wie wen zitiert und die direkte rede in die mündliche setzt.

wenn es im original heißt:
Herr XX sagte: " Der Staat wird zunehmend machtloser." dann folgt:
Herr XXX meinte, dass der Staat zunehmend machtloser würde."

miro07


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs