transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 249 Mitglieder online 10.12.2016 12:00:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klasse überspringen von 1 in 3 - geht das????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2011 10:01:44

Wieso bis Ende der 6?


Darumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2011 10:15:56

Warum bis Ende der 6?

Weil es aus meiner Sicht am einfachsten ist die evtl. Fehlentscheidung zeitnah zu korrigieren.

In der Gs wird sich wahrscheinlich noch kein gravierendes Defizit einstellen, aber in der Erprobungsphase an der weiterführenden Schule werden sich ggf. mögliche Entwicklungsrückstände gegenüber den älteren Mitschülern zeigen, die u.a. eine Rückstellung auf Elternantrag erforderlich machen können.


Entwicklungsstandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2011 12:38:03

bedeutet aber auch immer die kognitive UND emotionale Entwicklung. Und da gibt es häufig einige Diskrepanzen. Es ist schwierig ein hochbegabtes Kind, dessen emotionale Entwicklung hinterherhinkt ohne psychische Belastungen überspringen zu lassen. Im heutigen modernen Unterricht kann man Dinge einfließen lassen, wo sich solche Kinder gefordert fühlen. Außerdem haben viele davon tatsächlich eher einen Entwicklungsbedarf in der emotionalen Kompetenz. Interessanterweise sind die Überspringer, die ich mitbekommen habe, keine Überflieger am Gymnasium geworden.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs