transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 127 Mitglieder online 06.12.2016 06:58:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ab wann ist es der Disziplin zuviel?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
"Frühstücksgeld und Radiergummi"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2008 21:42:54

Danke! Sie bringen es auf den Punkt. Schule ist Bildungsvollzug.


schule ist...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2008 21:55:46 geändert: 02.07.2008 22:02:16

erinnert mich an diese bildchen LIEBE IST...

tinele schrieb doch aber Ich erlebe nämlich durchaus auch oft ein Zuviel an Disziplin
AUCH.. darauf liegt doch wohl die betonung!

geht es denn im zusammenleben -egal welcher menschlichen gemeinschaft- ohne regeln, ohne normen, ohne disziplin? dabei kommt es leider auch zu überspitzungen, zu diesem von tinele genannten zuviel! aber deshalb alles in bausch und bogen verdammen??? ...

miro07


"...egal welcher menschlichen gemeinschaft"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2008 22:47:20

Ich fürchte, das ist der strittige Punkt: Schule ist keine frei gewählte Gemeinschaft. Disziplin zeigt jeder gern, der zu einem bestimmten Zweck kooperiert, wie etwa in einem Bauvorhaben oder einem Forschungsvorhaben oder beim Brötchenbacken in der Backstube (es gibt endlose Modelle).
In solchen Vorhaben ist die Ausgangslage jedoch anders. Kompetenz und Kooperationsbereitschaft müssen sich die Hand reichen, um das Ding zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Jeder einzelne bringt sich ein, um dazu beizutragen.
In der Schule ist es anders: gut ist, wer das tut, was der Mann vor der Tafel von ihm verlangt. Wenn ich 2 bin (so der gängige Wortgebrauch), bin ich gut. Disziplin bringe ich auf, um dieses hehre Ziel zu erreichen (Lehrer findet mich "gut"). Was das alles soll, weiß ich noch lange nicht, auch nicht, wenn das Abi vor der Tür steht. M.a.W.: Der Vorgang "Lernen an der Schule" ist fast ohne Bedeutung.
Schule ist ein langer krankhafter entarteter Initialisationsprozeß, dessen Sinn niemand mehr hinterfragt, weil niemand gern ins Grübeln kommt. Disziplin ist das, was benötigt wird, um diesen Prozeß einigermaßen verträglich zu gestalten, nicht mehr, nicht weniger.


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: crusher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2008 23:20:32 geändert: 02.07.2008 23:26:38

an tinele78!

Erstens hätte ich nicht gedacht, dass aus meiner Frage solch eine Diskussionslawine entsteht!
Zweitens hast Du mir mit Deinem Beitrag einen Teil meiner Erklärungen erspart!

Fortsetzung folgt!


Esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 12:03:37

liegt doch in der Natur des Menschen, daß er lieber nur die Dinge macht, die ihm etwas bringen, Spaß machen,etc.
Nur kann das in einer Gemeinschaft nicht funktionieren, daß jeder seiner "Triebbefriedigung" nachkommt, wie es ihm gerade gefällt. Daher geht es ohne Disziplin nicht. Sie schützt schließlich auch (und drangsaliert nicht nur)!

Menschen haben, schon bevor sie Schüler werden, Stärken und Schwächen - auch bedingt durch das Elternhaus und dessen (mangelhafte) Erziehung.
Sicher werden Schwächen häufig zu sehr betont, aber ich denke, Schule ist nur ein (manchmal in den Möglichkeiten überbewerteter) Teil unserer Gesellschaft.
Und allzu gerne schieben die eigentlich Verantwortlichen ihr Versagen gerne dieser ungeliebten Institution in die Schuhe - eigentlich ziemlich billig, oder?

LG

Hesse


"Schule ist keine frei gewählte Gemeinschaft"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 13:15:49

Ja, dem kann ich zustimmen, aber welche Gemeinschaft habe ich mir schon ausgesucht? Meine Freunde und meinen Ehemann habe ich mir selber ausgesucht. Ich habe den Beruf erlernt, den ich wollte. Beides ist nicht in allen Kulturen üblich und wie oft erlernen heute Schülerinnen und Schüler nach dem Schulabschluss einen Beruf, den sie nicht wollen, frei nach dem Motto "Sei froh überhaupt was lernen zu können"?
Der Mensch hat verschiedene Motive, etwas zu tun. Dazu gehört sicher auch die Freude, aber zunächst einmal geht es um die Grundbedürfnisse und um Macht und Anerkennung. Und dazu ist Disziplin notwendig.
Wenn es aber nicht mehr um Selbstregulierung und um ein vernünftiges Zusammenleben geht, sondern um Kadavergehorsam und unsinnige Vorschriften (ich persönlich würde dann nicht mehr von Disziplin reden), dann schießt da wohl jemand aus verschiedenen Gründen (häufig Machtstreben, Minderwertigkeitsgefühle) mächtig übers ursprünglich positive Ziel hinaus.





@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 15:59:07

Du triffst den Nagel auf den Kopf. Dem kann ich mich nur anschließen.

LG

Hesse


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 16:11:19

@silberfleck!!

das ist doch auch ein problem der heutigen zeit: nur das machen, was mir spaß macht und alles muss spaß machen... ist das die zukunft?

vielleicht mal wieder rabindranath tagore:

Ich schlief und träumte, das Leben wäre Freude. Ich erwachte und sah, das Leben war Pflicht. Ich handelte und siehe, die Pflicht war Freude.

miro07


Mal Ruhe da hinten!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 19:34:37 geändert: 03.07.2008 19:35:18

Grimms Märchen # 117. Das eigensinnige Kind

Es war einmal ein Kind eigensinnig und tat nicht, was seine Mutter haben wollte. Darum hatte der liebe Gott kein Wohlgefallen an ihm und ließ es krank werden, und kein Arzt konnte ihm helfen, und in kurzem lag es auf dem Totenbettchen. Als es nun ins Grab versenkt und die Erde über es hingedeckt war, so kam auf einmal sein Ärmchen wieder hervor und reichte in die Höhe, und wenn sie es hineinlegten und frische Erde darüber taten, so half das nicht, und das Ärmchen kam immer wieder heraus. Da mußte die Mutter selbst zum Grabe gehen und mit der Rute aufs Ärmchen schlagen, und wie sie das getan hatte, zog es sich hinein, und das Kind hatte nun erst Ruhe unter der Erde.

Zitiert nach: Carl-Heinz Mallet Untertan Kind - die Geschichte einer pädagogischen Verschwörung


*nachdenk*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2008 19:44:44

hm... weiß nicht, wen du von deinem katheder aus scheinbar in den letzten reihen so siehst, da du doch die schule so hasst (??), obwohl du doch einen großen teil deines lebens in ihr vebracht hast...?!?

miro07


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs