transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 209 Mitglieder online 10.12.2016 17:36:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Treibt uns die berufliche Professionalität in ein Doppelleben?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Der Gedanke über die Professionalität ist auch der,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: crusher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2008 21:57:23 geändert: 01.11.2008 11:14:21

dass mir bei eigenen Kollegen schon aufgefallen ist, dass ihre "Professionalität" schon irgendwie "künstlich" wirkt! Nicht nur, dass Auftretten gegenüber Schülern, sondern auch den Kollegen. Es kommt mir so vor, als hätten sie einen VHS Schauspielkurs absolviert oder sich auf dem Weg zur Dienststelle irgendwelche "Autosuggestions" CD`s angehört. dagegen ist ja eigentlich auch nichts einzuwenden, aber mir kommt es irgendwie nicht mehr authentisch vor.
Ich weiß dann gar nicht mehr, wer und wie dieser Mensch denn wirklich ist? Oder weiß er es dann schon selbst nicht mehr?


sowas passiert doch immerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2008 23:48:10

wenn man zu verkrampft und verbissen ist, oder?
Egal ob als Lehrer oder in anderen Berufen - immer schön locker bleiben


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: micnicorth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2008 16:58:53

Ich bin schon manchmal froh, nachmittags nicht alle meine Schüler zu sehen. Wenn ich aber doch Eltern treffe, fühle ich mich sofort wieder im Dienst. dann ärgere ich mich über zu laches Anziehen oder nicht frisierter Haarpracht. Vor allem jetzt, wo wir umgezogen sind und wir viel zu bauen, malern, räumen u.ä. hatten.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs