transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 36 Mitglieder online 03.12.2016 07:52:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dreckige Klassen nach den Ferien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Zumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 22:33:31

"Aussitzen" hätte ich keine Geduld. Wenn ich 10-12 Wochen zu Hause nicht sauber machte, würde ich einen langen Schuh machen und ausziehen .


Nervenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2008 07:14:56

Genau das ist der Schwachpunkt mit dem die "Gegenseite" rechnet. Das Schulamt setzt auch nur die Sparvorgaben der Politik um. Aber die Politiker wollen wiedergewählt werden, also reagieren sie, wenn Folgen ihrer Politik ruchbar werden.

Das beste, was einempassieren kann, ist Schimmelbefall, der setztwas in Bewegung

Ist übrigens gar nicht so selten, dieser schwarze belag auf Kältebrücken (Beton, Fensterrahmen etc.). Lass mal jeden Schüler durchschnittlich 1 Liter Wasser an die Umweltabgeben im Laufe des Schultages, dann sind das rund 25 Liter, die in der Klasse kondensoeren müssen. Da meistens nicht ausreichend gelüftet werden kann wegen defekter Fenster, hat man ideale Zuchtverhältnisse.

Solche gegebenheiten muss der Kluge geschickt nutzen. Aber aufpassen, die Gegenseite ist gut im bagatellisieren. Grundsätzlich ist die Sporenbelastung im grenzwertigen Bereich und gesundheitliche Beeinträchtigungen können ausgeschlossen werden bei einer täglichen Belastung von weniger als sieben Stunden ...

Da die meisten MAKs aber für Erwachsene festgelegt sind hat man gute Gegenargumente, vor allem wenn der eine oder andere Asthmatiker in der Klasse ist.

Im gewerblichen Bereich schreiten Berufsgenossenschaft, Gewerbe-, Bau- und Gesundheitsaufsicht in Fällen ein, die -würden sie an einer Schule vorkommen- nur zu einem bedauernden Schulterzucken führen würden


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs