transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 256 Mitglieder online 03.12.2016 12:49:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Missbrauch der "Pädagogischen Freiheit" des Lehrers ???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Der Link zum Gästebuch zum Anklickenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 19:58:42 geändert: 26.09.2008 20:01:00



wer es wirlich lesen will...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 20:08:58



@ Schnullimannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rugby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 20:54:57 geändert: 26.09.2008 20:55:37

Warscheinlich hätte die besagte Klassenlehrerin das Kunstbild gerne noch bewertet. Da sie aber damit rechnen musste, einen weiteren Rechtsstreit

zu provozieren, hat sie es warscheinlich lieber gelassen...


janneke fragt sich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 21:05:42

ob dieses Drama auch entstanden wäre, wenn unter dem Diktat eine 3 gestanden hätte.

..........und wieder einmal gibt es einige Kollegen mehr, die sich in Zukunft sehr genau überlegen werden, was sie zu Eltern, denen sie etwas mitteilen wollen, sagen werden, wenn Eltern anderer Kinder in Hörweite stehen. Aktive Verbesserung des Schulklimas, super!


vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 21:35:02

sollten sich manche eltern auch überlegen, welchen nutzen / schaden sie mit ihrem verhalten anrichten.

miro07


@ schnullimann - was für ein bescheuerter Nickneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 22:27:29 geändert: 26.09.2008 22:48:20

Die besagte Klassenlehrerin hat im übrigen ein Kunstbild meines Sohnes, das zur Bewertung vorgelegt werden sollte, mit einer "Fünf" bewertet, da er, wie im bereits bekannten Fall, auch mit eintägiger Verspätung das CORPUS DELICTI der Lehrerin vorlegte. Als Begründung wurde erwähnt, dass der Abgabetermin genannt worden ist und durch die nicht rechtzeitige Abgabe das Bild eben NICHT bewertet werden konnte

Das ist allgemein so üblich. Wie sonst soll denn Hänschen lernen, dass auch Termine eingehalten werden müssen??? Hans lernt das doch nicht mehr, schon gar nicht, wenn Hänschens Vater ihm jede Chance nimmt, es zu lernen


Ansonsten frag ich mich die ganze Zeit, zu welchem Ziel und Zweck du dieses Forum hier bei uns gestartet hast - ausgerechnet bei uns. Du geisterst doch schon in genug anderen Foren und Gästebüchern rum, wo du von absoluten Fachleuten und Insidern mit fundiertem Hintergrundwissen Bestätigung für dein Verhalten bekommen hast. Wofür brauchst du denn dann noch unsere Meinung - wir sind doch nur Lehrer - ob mit oder ohne Mettwurst.


Hihineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 22:52:41

Ich muss sagen, ich hab mich hier beim Lesen weniger aufgeregt als amüsiert. Wie kann man aus solchen Mücken nur dermaßen große Elefanten machen? Da muss jemand extrem viel Zeit übrig haben, um solche Texte (Romane???) zu verfassen. Unprktisch sind sie vor Allem, wenns nach der Gästebuchregel geht: Erst lesen, dann nachdenken, dann nochmal lesen, dann nochmal nachdenken, dann schreiben. Bis man da mit dem Lesen fertig ist, hat man graue Haare und kann schon nicht mehr antworten. Auch praktisch, so widerspricht keiner.
Das einzige, was mein Lächeln darüber trübt sind zwei Gedanken an arme Menschen, denen die Sache sicher viel Kopfzerbrechen bereitet. Erstens die Lehrerin, die sich damit rumärgern muss. Zweitens das arme Kind, das sich dieser Peinlichkeit ausgesetzt sieht. Für Kinder in dem Alter ist ein solch nerviger Vater doch ein gefundenes Fressen, um jemanden zu hänseln.

Aber ich

ivy


@ivyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 22:56:00 geändert: 26.09.2008 22:56:25

Nicht so viel Mitleid, bitte.

Schnullimann braucht nicht mehr viel Zeit für seine Romane. Er hat sie ein einziges Mal geschrieben und im Laufe der Zeit in verschiedenen Foren im WWW und auf seiner HP verewigt..
Kennst du doch: Copy and paste, macht 2 Klicks


Daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2008 23:02:29

werd ich ja richtig neidisch, wieviel Zeit manche Leute haben, um sich rundherum bauchpinseln zu lassen .


Klexel - was für ein bescheuerter nickneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnullimann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2008 07:26:08 geändert: 27.09.2008 08:05:03

Das ist allgemein so üblich.

Es ist im allgemeinen so üblich, das bei verspäteter Abgabe einer Leistungsüberprüfung (Diktat / Kunstbild) der eine Schüler wegen Verspätung eine "Fünf" erhält und der Sohn der Elternsprecherin aus "pädagogischen Gründen" eine "Zwei" ???

Es ist also korrekt und üblich, dass Funktionsträgerkinder bevorzugt werden ???

Es ist also richtig, dass das eine Kind, "... weil er wegen der bevorstehenden Klassenfahrt die Heftabbgabe wohl vergessen hat ...", bevorzugt wird ???


MERKE: ALLE Schüler sind nicht vor dem Lehrer gleich, sondern sind dem Lehrer gleich !!!

Und Funktionsträgerkinder haben `ne BONUS-Stellung "aus pädagogischen Gründen" !!!


<<    < Seite: 4 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs