transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 225 Mitglieder online 10.12.2016 15:48:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenaufsicht durch Schulleitung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
VV Aufsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 12:10:38 geändert: 01.02.2009 12:11:28

NRW... nun ist es sicher eine frage der auslegung:
http://www.4teachers.de/url/3200
miro07


Tja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arlinda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 12:25:01

sind nun Schulleitungen noch Lehrkräfte im Sinne des Erlasses?

Ich habe gerade das Vergnügen eine erkrankte Schulleitung zu vertreten; glaubt mir, ich wäre froh in der Pause in der frischen Luft Aufsicht zu führen, anstatt all das zu erledigen, zu beantworten, zu schlichten... was während des Vormittags und der Pausen auf mich einstürmt.

Bei uns ist die Aufsicht gerecht auf alle verteilt und war noch nie ein Problem, außer dass manche die ihre notorisch vergessen. Da muss man halt ab und zu "Oberaufsicht" führen und die immer gleichen Verdächtigen daran erinnern.

arlinda


lehrkräfteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 13:07:35 geändert: 01.02.2009 13:07:55

Der Begriff „Lehrkräfte“ umfasst die Lehrkräfte der Schule sowie die pädagogischen
Fachkräfte und das weitere Betreuungspersonal, das in Ganztagsschulen, Ganztagsangeboten
und anderen außerunterrichtlichen Angeboten der Schule tätig ist.

so wird die kopfnote 1 in der vv erklärt.

übrigens: der begriff lehrkräfte umfasst die lehrkräfte der schule... das nennt man wohl eine tautologie

aber die frage ist doch, ob es sinnvoll und machbar ist, dass die sl auch aufsichten übernimmt oder ob ihre präsenz nicht gerade in den pausen auch für schüler / eltern etc. im sl-zimmer sehr wichtig ist!

miro07


Kollegiumsgrößeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 14:07:36

Ob die Schulleitung Pausenaufsicht machen sollte oder nicht, hängt auch von der Größe des Kollegiums ab. Beispiel: Täglich zwei Pausen mit je 4 Aufsichtspersonen, zzgl. Frühaufsicht macht 9 Aufsichten pro Tag, also 45 Aufsichten in der Woche. Wenn ich von unserem Kollegium die Schulleitung, SV-Lehrer und andere von der Aufsicht befreite Kollegen abziehe, bleiben immer noch fast 30 übrig. Also gibt es gar keine übermäßige Aufsichtsbelastung bei uns - außerdem werden unsere LAAs mit eingesetzt.

An einer Schule mit halb so viel Lehrkräften sieht das natürlich ganz anders aus. Vielleicht müsste die Frage heißen: Sollte der SL an einer kleinen Schule auch Aufsicht führen?


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 14:35:36

nun, an einer kleinen schule gibt es wiederum auch weniger schüler, die beaufsichtigt werden müssen.
wir haben, als unsere schule kleiner wurde, die pausenzeiten auch verändert, so dass nicht zwischen allen stunden aufsichten auf dem hof nötig sind.

miro07


An unserer Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 14:40:04

machen meine Schulleiterin und ich als Konrektorin Aufsichten,
haben aber für wichtige Anlässe (s. rhauda) immer Vertretungen, so
dass die Aufsichten gewährleistet sind. Wir haben die Aufsichten,
nachdem wir ein Streitschlichter-Programm gestartet haben,
ausgeweitet. Die Kollegen wurden dadurch erheblich mehr belastet.
Wir fanden´s sinnvoll einzuspringen. Schlicht und ergreifend....


Außerdemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 16:04:17

Man muss auch noch berücksichtigen, wie die örtlichen Gegebenheiten sind, beispielsweise Größe und Lage des Schulhofs. Wir haben zum Beispiel ein sehr großes Schulgelände. Das ist schön für die Kinder, die Platz zum Toben haben, aber unübersichtlich. Da braucht man eben mehr Aufsichtspersonen als bei einem Mini-Schulhöfchen.

Also, ich will damit sagen, dass man das Anfangsthema gar nicht verallgemeinern kann - die Gegebenheiten sind viel zu verschieden. Ich könnte mir vorstellen, dass an einer kleinen Grundschule mit nur wenigen Lehrern, von denen vielleicht auch noch einige schwanger sind, die Aufsichtsbelastung ohne Einbeziehung der Schulleitung für jeden Einzelnen viel zu groß wäre. In einem Gymnasium mit relativ kleinem Gelände, aber 80 oder mehr Lehrpersonen, dürfte sich dagegen die Frage nach der Einbeziehung der SL gar nicht stellen!


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2009 10:04:13 geändert: 02.02.2009 10:04:56

Die Frage, ob weniger Schüler beaufsichtigt werden müssen, ist nicht der Knackpunkt.
Die Frage ist, wie viele Aufsichtsbereiche zu besetzen sind.
Ob ich 10 Klassen oder 15 Klassen habe, macht keinen Unterschied, denn das Schulgelände verkleinert sich ja nicht.
Die einzige Möglichkeit wäre, bestimmte Bereiche für die Schüler zu sperren, aber das ist doch meistens nicht machbar, weil die Schulgelände nicht danach ausgelegt sind.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2009 19:48:11

Doch, man kann Gebiete sperren, das ist machbar (und bei uns geschehen, um einige Raucherecken aufzulösen) - aber viele Schulen haben sowieso schon ein zu kleines Gelände, da kann man nicht auch noch einen Teil sperren!

@miro: Zwischen allen Stunden hattet ihr Aufsichten auf dem Hof? Wieso denn das? Außerhalb der Pausen pendeln die Schüler lediglich zwischen den Gebäuden, aber dafür braucht man keine Aufsicht. Die halten sich ja nicht länger auf dem Schulhof auf.


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs