transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 244 Mitglieder online 03.12.2016 12:51:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ich bin genervt von meinen Zehnern!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Die Aussichtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2010 23:01:07

sind auf den ersten Blick nicht so gut. Andererseits hätten mehr Schüler eine Chance, wenn sie nur ihren Hintern in Bewegung setzen würden (entschuldigt den Ausdruck)! Etliche Handwerksbetriebe bei uns suchen händeringend Lehrlinge und würden gern Realschüler nehmen, wenn diese sich denn meldeten...

Hoffnung gibt mir Folgendes: Aus den meisten meiner ehemaligen Schüler ist etwas Ordentliches geworden. Zu meiner Verwunderung oft auch aus denen, die in der Schule eine mittlere - oder auch größere - Katastrophe waren!

Auch heute noch ist ein Realschulabschluss etwas, auf dem man aufbauen kann.


Nicht genervt, geladen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 20:34:03

Jetzt bin ich wirklich sauer auf meine Zehner! Zurzeit arbeite ich in Englisch die Prüfungsklausuren der letzten Jahre durch. Zu gestern mussten sie den Schreibteil der Prüfung 2007 fertig haben, dafür hatten sie eine Woche Zeit. Zwei Drittel der Klasse hatte diese "zufällig" zu Hause liegen lassen oder sagte geradeheraus, den Teil nicht gemacht zu haben. Von den wenigen, die schließlich abgaben, hatte nur einer eine ordentliche Leistung. Die anderen gaben entweder eine ältere Aufgabe ab oder hatten Teile aus dem Lösungsheft abgeschrieben, einer sogar alles. Ganz abgesehen davon, dass sie sich schaden, halten die mich für blöd? Oder ist es ihnen egal, ob ich das merke?

Natürlich mussten sie heute nachliefern, was die meisten auch taten, da ich mit Nachsitzen drohte. Heute habe ich die entsprechende Standpauke gehalten und auch einem leistungsstarken Schüler, der einen Teil abgeschrieben hatte, meine Enttäuschung kundgetan. Angeblich hat er die Aufgabe nicht verstanden...


Hast du dichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 20:55:41 geändert: 06.05.2010 20:56:44

mal ganz ehrlich gefragt, welchen Unterschied im Schülerverhalten es macht, ob du dich aufregst oder nicht?
Die sitzen "gechillt" daheim und du kriegst 'nen Nervenzusammenbruch. Ich kann absolut nachvollziehen, dass man durch solches Schülerverhalten seine Arbeit mit Füßen getreten sieht, aber man darf seine Verfassung nicht davon abhängig machen (keine Sorgen, bis vor Kurzem war ich genauso drauf, habe aber neulich ein lebensrettendes Seminar besucht). Es ist jammerschade, aber es ist IHRE Zukunft, die sie sich verbauen. Wenn DU dich professionell verhalten hast, sprich deinen Unterricht gut vorbereitet und ordentlich gehalten, dann hast du dir nichts vorzuwerfen. Und dann brauchst du auch nicht sauer zu sein.


Du hast ja Recht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 21:02:04

Eigentlich bin ich eher ziemlich entspannt und gelassen, kann auch meist gut abschalten. Aber momentan nicht, ich träume sogar schon von meinen Zehnern!

Es liegt teilweise daran, dass ich noch keine eigene 10. Klasse seit Einführung der ZP10 hatte und gleich in drei Prüfungen vertreten bin. Da habe ich natürlich schon so meine Bedenken und möchte die Schüler bestmöglich vorbereiten. Klar weiß ich, wie die Altersgruppe drauf ist und welche Prioritäten die meisten von ihnen setzen. Aber wenn selbst die sonst strebsamen Schüler sich einen lauen Lenz machen, darf man doch mal aus der Haut fahren, oder?


aber klar!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 21:04:43



<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs