transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 77 Mitglieder online 03.12.2016 23:12:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage zu einem bevorstehenden Elterngespräch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
nee, schlimmerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2010 22:36:26

Du bist de facto und de jure alles drei in einem. Du musst die beweise für die Schummelei sichern (Polizei), den Schüler festnageln respektive mit den Vorwürfen konfrontieren (Staatsanwaltschaft) und Du must am Ende die sache mit einem (salomonischen) Urteil auch zu einem Ende bringen (Richter).

Du kannst aber auch die "drei Affen" angesichts eines Täuschungsversuches geben. Wie auch immer, auf jeden Fall drei in eins


Bloß nicht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 23:33:39

Ich bin gegen überzogene Reaktionen. Nicht übersehen à la "drei Affen", aber auch nicht übertrieben sanktionieren.

Ich erinnere mich an eine Begebenheit in meiner Schulzeit. In einer Lateinarbeit hatte eine Mitschülerin die richtige Übersetzungshilfe dabei (es ging um den Bellum Gallicum), benutzte sie und reichte sie an einige Freundinnen weiter. Als sie nach der Arbeit draußen standen, fragte eine davon die anderen, ob sie bemerkt hätten, dass der Lehrer einen Absatz weggelassen hatte. Hatten sie natürlich nicht. Und wie reagierte der Lehrer, als sie wieder in den Raum gingen und kleinlaut beichteten? Er brach in ein dermaßen lautes, schadenfrohes Gelächter aus, dass ich es noch heute im Ohr habe. Keiner hat mehr versucht, bei ihm zu schummeln.


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs