transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 174 Mitglieder online 10.12.2016 10:01:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe! Wer hat Recht?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Falsch gerechnetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 21:41:51

Wenn ich so rechne, dann komme ich auch auf vier Sprachen... Dann muss ich für mich nämlich auch deutsch als Sprache mitrechnen. Dann komme ich auf Deutsch, Englisch, Latein und Spanisch. Hab ich auch geschafft... Und nebenbei... ich habe Spanisch gelernt, ohne Spanierin zu sein. Das Argument, das Spanisch an der Schule angeboten wird, ohne das Spanier in der Klasse sind, zieht also nicht.



Aber...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 21:47:36

...das ist doch gar nicht ds Problem.
Das Problem ist der Umgang der Schulleitung mit der Sache. Und der stinkt zum Himmel.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 21:49:48 geändert: 18.06.2010 22:38:00

das sehe ich genauso... deswegen sagte ich schon am anfang dieses forums: was spricht dagegen die eltern unterschriften sammeln zu lassen...
ablehnen kann die schule doch eh alles....

skole


Ich habe höflich ein Problem geschildert und bekomme Schimpfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mutti2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 21:54:36

Ich rede von den Kindern, sogar teilweise deren Eltern in Deutschland geboren sind. Das sind die Kinder mit deutschem Pass, die besser Deutsch als Türkisch reden; die Deutschland als Heimat sehen; die bei der Fußballweltmeisterschaft für Deutschland beten; die auch eine Recht für eine gute Schulbildung haben; die später mal eure Renten zahlen werden; Vielleich werden Sie später von diesen Kindern gepflegt, wenn Sie alt sind. Ich bitte um ein bisschen Verständnis.


Das mag sein,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 21:55:02

aber wir waren da nicht dabei, und ich habe oft genug erlebt, was in Schulen wirklich passiert und was bei den Eltern an Infos ankommt, deswegen möchte ich mich an dieser Diskussion eigentlich nicht beteiligen. Aber wenn ich sozusagen schon dazu aufgefordert werde:
Ich wundere mich über eines: Woher soll die Schulleitung denn gewusst haben, welches die Tasche ist, die sie durchsuchen müssen? Also ich kann nicht jede Tasche einem bestimmten Schüler zuordnen - außer über die Sitzordnung. Das hieße aber auch, dass ein Lehrer der Klasse beteiligt wäre... etc. Und woher hätte die Schulleitung wissen sollen, das in der Tasche überhaupt etwas Interessantes zum Durchsuchen drin ist? Der Vater hatte doch schon Unterschriften abgegeben, wieso hätte die Schule mit noch mehr Unterschriften rechnen sollen? Und über noch mehr solcher Gedanken möchte ich mich lieber nicht äußern.


@mutti2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 22:01:16

Wieso schimpfe?
Hier werden Meinungen geäußert, die einen gehen in die eine Richtung, die anderen in die andere. Das hat doch nichts mit Schimpfe zu tun. Wir sind uns hier offensichtlich nur nicht einig, wie mit dem Thema umzugehen ist.
Und wie du hier Verständnis für dich und deinen Sohn haben möchtest, muss du auch Verständnis dafür haben, dass andere anderer Meinung sind. Das ist alles.


Danke an Rhauda und Skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mutti2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 22:06:14

Danke Rhauda und Skole. Sie sind die Einzigen, die den Fall und mich richtig verstanden haben. Für Petty: Der Fall ist 100%ig genauso passiert. Die Schulleitung kennt meinen Sohn, weil mein Mann selber (an einer anderen Schule) Lehrer ist. Ich habe es bis jetzt verschwiegen. Stellen Sie sich mal vor, ein Lehrer gibt einem anderen Lehrer Hausverbot. Ich weiß es nicht, ob es zum Lachen oder zum Heulen ist.
Eigentlich wollte ich nur wissen, wie man diesen Aktenvermerk entfernen lassen kann.


????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 23:17:52 geändert: 18.06.2010 23:38:24

Wenn dein Mann selbst Lehrer ist, sollte er doch wissen, welche institutionellen Wege man gehen muss.


Es geht hier umneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2010 12:33:09 geändert: 19.06.2010 12:38:20

zwei Fragen:
1. Ist Türkisch als Fremdsprache in der Realschule zulässig?
2. Ist der Eintrag für den Schüler und das Hausverbot für den Vater rechtens.

Die erste Frage ist eine rechtliche auf Landesebene und kann durch die SL nicht beantwortet werden und weder zugelassen noch verworfen werden.
Außerdem ist auch in NRW Muttersprachlicher Ersatzunterricht in der Sekundarstufe I möglich.

Die zweite Frage lässt sich nicht so leicht beantworten. Unterschriftenaktionen in Schulen müssen von der SL genehmigt werden!
Dies ist allem Anschein nach nicht erfolgt.
Sein Kind in solche Aktionen mit einzubeziehen, halte ich für sehr unklug.
Das Durchsuchen von Taschen ist Lehrern nicht erlaubt.
In welcher Funktion sammelte dein Mann diese Unterschriften? Was sagt der Schulelternbeirat zum Vorfall?
Reagiert die SL vielleicht deshalb so rigide, da sie weiß dass dein Mann Lehrer ist?
Gab es vielleicht schon andere "Zusammenstöße" zwischen deinem Mann und der SL?




Andere Zusammenstöße gab´s nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mutti2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2010 16:52:01

Wir wohnen in NRW und hier ist Türkisch als 2. Fremdsprache in der Sekundärstufe 1 möglich. Da die Schule meistens von den türkischen Kindern besucht wird, hat mein Mann nicht als Lehrer, sondern als Vater diese Aktion auf Wunsch der anderen Eltern gestartet. Vorher hat er aber mit der Schulleitung gesprochen. Sie verneinen aber das. Es gab keine anderen Zusammenstöße mit der SL. Die Gespräche mit der Schulleitung verlief auch friedlich. Der Schulelternbeirat weiß von dem Fall nichts. Das war nur alleinige Entscheidung der Schulleitung.


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs