transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 197 Mitglieder online 07.12.2016 23:11:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "zu und nach - Ich bin schockiert!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2013 18:37:19

Ich hab mich nur gefragt, wie das funktioniert, dass man trotz eines starken Dialekts richtig schreiben lernen kann.

Dazu ist eine größere intellektuelle Leistung nötig. Wir Dialektler nehmen diese Last als Herausforderung gerne an.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2013 18:40:12



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2013 20:09:30

"Spricht man eigentlich dann auch Englisch im z.B. bayrischen Dialekt? "

Ja, das tun viele. Einer meiner Englischlehrer am Gymnasium hatte eine wunderschöne Form des Niederbayrisch-English drauf und rollendes r im Englischen klingt wunderbar

Meine Mama hat übrigens immer erklärt, dass wir Kinder dreisprachig aufwachsen. (dass es sich dabei um Schwäbisch, Hochdeutsch und Rochlitzer-Sudetendeutsch handelte, das hat sie nur auf ausdrückliche Nachfrage dazu gesagt)


Denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2013 20:13:55

Hab ich mal live in den USA in einer ausgezeichneten Rede erlebt:
http://www.youtube.com/watch?v=0lxDdC1p1mg


@janneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2013 22:18:32

das Saarländerdeutsch ist doch eine Katastrophe. Da braucht man ja einen Dolmetscher um das zu verstehen, Ihr zieht Euch die "Bux" an, geht "schaffen" (bei uns würde sich niemand wagen zu sagen ich gehe schaffen) "hugt" Euch auf den Stuhl usw.

Komm aber trotzdem immer gern in Euer Bundesland. Mit der Zeit verstehe ich das auch schon ganz gut.



Saarländisch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2013 17:23:02

finde ich einen schönen Dialekt.
Gewöhnungsbedürftig, vielleicht. Aber doch nicht "schlimmer" als andere Dialekte!

Da fällt mir ein, woran ich mich sehr gewöhnen musste: an Sächsisch.
Die Sachsen "machten" immer über die Grenze.
Das fand ich schon herb, denn "machen" bedeutet bei uns was ganz, ganz anderes!


Dafürneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2013 18:11:06

gibts im Saarland aber leider keinen Begriff für das was ich bin, die Schwaben (in diesem Dialekt bin ich aufgewachsen) dagegen haben den: ich bin hier nämlich "rei'g'schmeckt", hab mich aber so gut adaptiert, dass man mich für einheimisch hält
Ich liebe an Dialekten diese besonderen Begriffe, die einen Sachverhalt oder ein Ding oder was auch immer oft besser umschreiben als tausend Worte in Hochdeutsch.
Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir sogar mal ein Forum darüber.


Reichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2013 14:44:34

Nun haben die Muffländer aber auch noch andere Besonderheiten; wer nicht aus dem "Saargebiet" kommt, der kommt aus dem "Reich"


Leute ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: simple5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2013 17:56:25 geändert: 01.02.2013 17:58:10

Die Beiträge sind doch zum Lachen schön...

Dialekte bringen ja Farbe ins Leben. Habt ihr schon mal echtes "Letzebürgisch" gehört? Tut euch den Spaß an, wenn ihr ne Satellitenschüssel habt und seht euch mal das Original-RTL an (auf Luxemburgisch).
Fantastisch kann ich nur sagen....

Im ersten Augenblick hört es sich wie ein Eifler Dialekt an - aber dann gespickt mit französischen und fachwissenschaftlichen Ausdrücken.
Beispiel aus einer Nachrichtensendung: "Lo ass nen terribelen accident passeet." (=Dort ist ein schrecklicher Unfall passiert.)
Noch schöner war ein ernster Beitrag über Kinderpsychiatrie, gespickt mit Fachbegriffen....


Dialekteforumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2013 18:03:41

Wir hatten doch einmal ein Dialektforum vor gefühlten einigen Jahren, wo wir Dialekte verglichen haben, das sehr witzig zu lesen war. Vielleicht erinnert sich jemand an das Thema - ich kann's leider nicht finden - und verlinkt es hierher.


<<    < Seite: 7 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs