transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 128 Mitglieder online 03.12.2016 21:01:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hammerhart!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
grundsätzliches,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: biwak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2005 22:59:05

haben wir nicht ein problem mit dem föderalistischen
System, indem wir unterschiedliche schulsysteme überhaupt nicht individuell betrachten können sondern einem bildungsideal hinterherhechel... welches es auch sein mag...?
biwak


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2005 23:07:55 geändert: 14.09.2005 23:08:48

"In Wahrheit streiten sich die Menschen nicht über die Dinge - die sind, wie sie sind -, sondern über die Meinungen, die sie von den Dingen haben."
Robert Muthmann


Unser geliebtes Missverständnissneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.09.2005 08:24:54

Sicher hat man es in der Berufsausbildung schwer mit Jugendlichen, die NIE gelernt haben, sich anzustrengen, sich für etwas einzusetzen, sich an Regeln zu halten und vieles mehr:... EBEN!!!! Sie haben es nie gelernt, weil sie zu oft und zu gut gemeint gegängelt wurden oder weil sich keiner um sie gekümmert hat!! Zu viel und zu wenig, beides ist schlecht.
Und so leid es mir für diejenigen der Teens und Twens auch tut, die das nie gelernt haben, für die ist es schwer, es erst jetzt zu lernen, wenn es für den ein oder anderen sicher schon fast zu spät ist.
Deshalb lasst doch um Himmels willen den Kindern, gerade den Kleinen, viel Platz und Raum und Freiheit und bestätigt sie in ihrem positiven Tun (ohne Lobhudelei).Wenn sie immer wieder erfahren dürften, dass es sich lohnt sich anzustrengen, was zu schaffen usw. dann tun sie es auch später, wenn es schwieriger wird.
Wie Rolf schon sagte, es gibt viele Jugendliche, die es können, warum auch immer.

Ein Beispiel für die Ausbildung habe ich gerade in dieser Woche im fernsehn gesehen. Eine Werkgerätefirma läßt ihre Auszubildenden eine eigene Firma innerhalb ihrer Firma machen, die Azubis kümmern sich selbstständig um den Verkauf der Geräte, die nicht im normalen Katalog untergebracht werden können. Das Prinzip scheint gut zu funktionieren.
Auch finde ich Schülerfirmen prima, wo die Jugendlichen in eigener Regie und unter realen Bedingungen, aber mit Hilfe (wenn nötig) und Rückendeckung ihre Erfahrungen machen können.



@Ponineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.09.2005 16:51:01

Danke für deinen Beitrag. Er bringt das Problem auf den Punkt. Genauso sehe ich das auch. Durch die Gängelei, den Zwang, die Machtkämpfe zwischen Kindern und Erwachsenen verlieren viele Schwache die Freude am Weiterkommen, lernen usw. Sie resignieren mit 14 und jünger. Wenn ein LoL kommt, sehen sie ein rotes Tuch und sofort geht es zum Angriff.
Dass das so ist, haben wir auch als LuL zu verantworten. Natürlich auch die Eltern und die Gesellschaft. Letzteres können wir kaum verändern, aber an uns können wir arbeiten.


Gesellschaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.09.2005 17:46:36 geändert: 15.09.2005 17:47:42

Aber dazu gehören wir doch auch alle, also, wenn sich bei den Lehrern und in den Schulen und in unserer Wahrnehmung etwas ändert, muss sich doch zwangsläufig auch in der Gesellschaft etwas ändern. Die Gesellschaft ist nicht etwas Losgelöstes. Aber um auf den Ausgangspubnkt noch einmal zurückzukommen. Auf die Reaktion der Aushilfe "Habe ich noch nie gemacht" hätte ja auch die Antwort (der erfahrenen Kraft) kommen können: "Wir machen das gleich gemeinsam, dann weißt du das nächste Mal, wie es geht.". Damit will ich nicht sagen, dass ich die oben geschilderte Reaktion gutheiße, aber manchmal kann man diesen Jugendlichen, die es eben nicht gelernt haben, sich anders zu verhalten, den Wind aus den Segeln nehmen und eine Eskalation verhindern.


Als Aushilfskraftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.09.2005 10:44:11

hatte mein Sohn einen Ausbilder, der nur ein jahr älter war, aber eine begeisterung für seine Arbeit an den Tag legte, dass sich dem keiner entziehen konnte. Er packte immer mit an und war sich für die "normalen" Arbeiten nicht zu schade. Das hat den Jugendlichen sehr imponiert.
Allerdings erkannte der Ausbilder auch die Qualitäten seiner Leute und setzte sie schnell eigenverantwortlich ein, wenn er es ihnen zutraute. Nicht zuletzt durch dieses Beispiel fühlt sich mein Sohn auch zu ausbilderischen Tätigkeiten hingezogen.
Das war eben nun mal ein sehr positives beispiel, die gibt es zum Glück auch. Jeder, der positiv wirkt, wird diese Wirkung in die gesellschaft hineintragen. Das ist unsere Chance, zwar klein, aber man sollte sie nicht ungenutzt lassen.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs