transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 04.12.2016 01:10:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsgarantie Plus (Hessen)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 22 von 30 >    >>
Gehe zu Seite:
neueste Entwicklung in Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2006 20:10:31

KMS vom 18.10.2006 Nr. V.3-5P6020-5.106127
Im Februar gehen etliche Kollegen in Pension bzw. in die Freistellungsphase der Altersteilzeit.
Neue Lehrer gibt es zu dem Termin nicht, da vor kurzem das Referendariat auf den Septemberbeginn festgelegt wurde.. Auch referendare im Unterrichtseinsatz sind aus diesen Gründen nicht zu bekommen.
Die Schulleiter sollen also Teilzeitlehrkräfte kurzfristig zur Erhöhung ihrer Stundenzahl auffordern bzw. Lehrkräfte aus der Elternzeit oder dem Ruhestand aktivieren.
Ansonsten:
Sollten diese Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen, so bleibt nur – um Unterrichtsausfall in einem nicht zu akzeptierenden Umfang zu vermeiden – Lehramtsabsolventen der Universitäten mit bestandenem Ersten
Staatsexamen bis zum Beginn ihrer Referendarsausbildung im September
befristet für ein halbes Schuljahr einzustellen.

Tolle Maßnahme
rfalio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2006 20:22:33

Du bist einfach zu streng. Wer kann denn auch schon 6 Monate vorher genau sagen, wie viele Kollegen das Pensionalter erreichen?
Wer kann schon 6 Monate vorher anhand der Grundschülerzahlen die vorraussichtliche Schülerzahl in der SEKI schätzen?

Außerdem, wer weiß denn schon, dass eine herkömmliche menschliche Schwangerschaft +/- 9 Monate dauert, da kann man doch nicht wissen, wenn ie Kollegin im 4. Monat ist, wann sie in Mutterschaft geht!

Zusätzlich wäre es doch noch immer möglich, dass sich in den Mangelfächern plötzlich die Biologiekollegen klonen (die haben das ja schließlich studiert) und dann hätte man plötzlich viel zu viele!

Ich schlage vor, dass wir in den Ministerien nicht zu viel an Vorraussicht erwarten und die betreffenden Zuständigen erst einmal darin unterweisen, wie man die Zukunft aus Hühnereingeweiden liest. Dann wären die zumindest näher an der richtigen Bedarfsschätzung als jetzt.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2006 07:40:29

und komischerweise sind sich die Kumis in dieser Sache völlig einig - denn die von die geschilderten "Phänomene" kenne ich auch, es geht sogar noch besser: Auch bei Kollegen die ein Vorruhestandsmodell in Anspruch nehmen, gibt es nicht gleich eine Vertretung (wer weiß schon, ob der Kollege dann wirklich aufhört) Und als ich vor einigen Jahren nach meiner Vertretung für den Schwangerschafts- und Mutterurlaub fragte, bekam ich die Information, dass darüber erst entschieden wird, wenn das Kind lebend zur Welt gekommen ist - das hat mich dann doch ziemlich sprachlos gemacht.


A B S U R D !!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2006 17:18:37

Es ist bekannt, dass je nach Größe der Schule ca. 1/2 Lehrerstelle für U+-Organisation und -verwaltung benötigt wird.
Dazu kommen im Schulamt nochmal einige hoch bezahlte Leute, die die Verträge, Abrechnungen bearbeiten.
Im Kultusministerium setzt sich das fort, so dass wir bei absurden 200 Euro pro Stunde U+ landen!!!

Könnten wir stattdessen jemanden einstellen, der an einem bestimmten Wochentag Bereitschaft und Vertretung macht, wäre die ganze Idee weitaus billiger!
Das Konzept Unterrichtsgarantie plus ist hinten und vorne nicht schlüssig.
Ich bleibe dran. Möchte zu gerne mal ein konkretes Beispiel (Kostenrechnung) hier publik machen...


daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 17:35:07 geändert: 18.11.2006 17:35:54

stand doch jüngst ein unterrichtsgarant vor mir mit diesem bericht:
rechtzeitig vor dem anruf aus der schule unter dusche weggekommen...., schnell in die schule gefahren, material in die hand gedrückt bekommen , in die klasse gegangen mit GANZ viel liebe zu den kindern und dann:

HABEN SIE NICHT ZUGEHÖRT UND WAREN NICHT MOTIVIERT,

obwohl sie gar nicht wussten, dass der "lehrer" ein unterrichtsgarant war.......

dieser unterrichtsgarant fragt sich nun ernsthaft, wohin das denn alles noch führen soll, wenn die schüler so gar nicht mehr zu kriegen sind....
und wie das wohl die lehrer hinbekommen...

ganz wahrscheinlich nicht so wie man es sich vorstellt - oder???

denn sonst wäre bestimmt NIEMAND auf sone idee gekommen, LAIEN in die schulen zu schicken, an stellen wo fachleute arbeiten...sollten


letzte woche war ich beim friseur und hab mir meine grauen haare strähnen lassen und denke schon die ganze zeit darüber nach, wie ich wohl ausehen würde, wenn da ein autolackierer an meinem kopf gewirkt hätte...

elgefe


Wieso denn bloß Sorgen machen???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 19:12:38

Früher haben doch auch die Friseure Zähne gezogen

Gut dass Ihr das Forum noch mal hochgeschoben habt, ist anscheinend immer aktuell.....
Liebe Grüße von Clausine


Videobotschaft des Hessischen Ministerpräsidenten zur Unterrichtsgarantie Plusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 20:28:46

/www.unterrichtsgarantieplus.hessen.de/irj/uplus_internet?uid=d0268d63-3984-d01a-3b21-7197ccf4e69f

die hatte ich noch nicht entdeckt...nur der papst kann salbungsvoller reden


Boah,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 22:59:55

ich glaub mir wird schlecht!

*wo ist der kotz-Smiley?*


Zum Nachdenken:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2006 09:26:00

Ist den im Rahmen von U+ arbeitenden Studentinnen und Studenten eigentlich klar, dass sie ihre eigenen künftigen Arbeitsplätze damit zerstören?
Wofür denn einen teureren Referendar mit all den dazu gehörigen Verpflichtungen einstellen oder gar einen jungen Kollegen mit 2. Staatsexamen, wenn man auf (in jeder Hinsicht) billigere Art und Weise doch den Unterricht garantieren kann???


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2006 11:41:10

Genau DAS habe ich mich auch schon häufiger gefragt.

Ich kann ja verstehen, wenn sich fachfremde Eltern breitschlagen lassen, diesen Vertretungsunterricht zu übernehmen. Das heißt jetzt nicht, dass ich das gut finde, aber Laien kann ich verzeihen, dass sie dieser Versuchung erliegen und das mal ausprobieren wollen.

Ich kann allerdings nicht verstehen, wenn Studenten, Leute mit erstem Staatsexamen oder pensionierte Lehrer da mitmachen. Die ersten beiden Gruppen sägen dadurch munter an dem Ast, auf den sie gerade heraufklettern wollen und die letzteren sollten es aus Solidarität nicht tun.


<<    < Seite: 22 von 30 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs