transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 66 Mitglieder online 10.12.2016 23:21:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie siehts eigentlich mit meinen Urheberrechten aus?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Das würde ich auch nicht einfach so hinnehmen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2012 22:49:02

Plagiate irgendwo als eigenes Produkt zu veröffentlichen ist leider sehr weit verbreitet! Und so oder so ist es nicht rechtens! Man merkt es meist ja nur dann, wenn es das eigene Material ist, das man plötzlich auf einer anderen Website entdeckt. Ich habe in den letzten Jahren schon öfters meine 4teachers-Materialien woanders wiedergefunden. Ich habe das dann meist als Plagiat kommentiert und die Originalquelle angegeben. In der Regel werden die Sachen dann gelöscht. Ist aber doch irgenswie ganz schön frech. Manche würden denken, die soll sich mal nicht so anstellen! Aber es ist schon schwierig, geistiges Eigentum zu schützen.

Thema "Veröffentlichen bei einem Verlag": Da kann man gewaltig über den Tisch gezogen werden. Die großen Verlage kaufen dir einfach dein copyright mit dem Material ab und dein Name taucht nirgendwo mehr auf, wenn es dann veröffentlicht wird. Das ist mir vor ein paar Jahren mit einigen Englisch-Spielen bei Cornelsen passiert (die man bis heute noch im TeachWeb findet). Und es stimmt wohl: Die vielen Hundert Stunden Arbeit, die in einer Veröffentlichung stecken, bekommst du sicher nicht bezahlt.
Es steht irgendwie in keinem Verhältnis, der Aufwand für eine Veröffentlichung und die Resonanz. Ich habe in den letzten zwei Jahren fast jede freie Minute und fast in allen Ferien an einer 4-bändigen Englisch-Reihe gearbeitet, wovon jetzt endlich der letzte Band veröffentlicht wird. Ich freue mich zwar über die attraktiven Resultate, aber finanziell lohnt es sich auf jeden Fall nicht.
Ist bei Schulmaterial eh nur ein ganz spezielles Publikum, das deine Sachen kauft. Aus Geldgründen muss man das wirklich nicht machen. Aber es ist natürlich schön fürs Ego, die eigenen Sachen in gedruckter Form zu sehen und das Gefühl, dass Kollegen mit deinen Ideen arbeiten. Aber das hast du hier ja auch! Und der Vorteil hier: Du bekommst (hoffentlich) eine direkte Reaktion in Form von Kommentaren und in der Anzahl der Downloads.


@ ttthat neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2012 22:52:45 geändert: 12.12.2012 22:54:17

Ich schließe mich palim und marylin an: Du solltest wirklich etwas unternehmen. Die Verantwortlichen sollen lernen, dass sie anderer Leute (geistiges) Eigentum zu achten habe.

Hier auf 4t hätte sich das besagte Mitglied ganz bequem an dich wenden können, wenn es die Veröffentlichung gewünscht hätte. So ist es aber eine Unverschämtheit.

Viel Glück in der Angelegenheit!


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2012 22:58:47

will hier nichts schönreden und verurteile das Verhalten auf jeden Fall.

Aber:

Ich betreue unsere Schul-HP und habe eine tolle Biographie über unsere Namensgeberin gefunden.
Ich habe den Verlag 2x angemailt und gefragt, ob ich den Text (in gekürzter Form) mit Quellangabe auf unsere HP setzen darf.

Keine Reaktion !!

Diese Namensgeberin hat im 18. Jahrhundert so manches entdeckt und entwickelt. Dazu gibt es passende Fotos bei einer Sternwarte. Auch diese Sternwarte habe ich 2x angemailt -

Keine Reaktion !!

Was macht man dann?? Ich hab dann alles auf die HP mit Quellenangaben gesetzt - basta!




@Klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2012 15:53:44

In deinem Fall hast du die Quellen benannt und das Material/ Texte nicht als dein geistiges Eigentum ausgegeben noch Profit damit gemacht. Mit diesen Hinweisen ist das Ganze jedenfalls besser als ohne...


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2012 16:31:21 geändert: 15.12.2012 16:32:16

sehe das genau wie meine VorschreiberInnen. Einfach auf die
Homepage setzen geht gar nicht. Ich würde einen höflichen
aber bestimmten Ton anschlagen, mit der Bitte, das Mat zu
entfernen. Und das dann mit dem Hinweis versehen, dass man
sich rechtliche Schritte vorbehält, wenn das Mat nicht
innerhalb einer gewissen Frist entfernt ist.

Was die Sache mit den Verlagen angeht...
Ich bin auch schon mehrfach angeschrieben worden, ob ich ein
Mat, das ich hier eingestellt habe, aufarbeiten möchte. Ich
habe
jedes mal dankend abgelehnt. Für das, was dabei herum
gekommen wäre, ist mir meine Familienzeit zu schade.


@ klexel:
Eine andere Möglichkeit wäre doch noch gewesen, einen
einfachen Link zu den beiden Texten reinzusetzen, dann
hättest du auch keine Probleme.


Aufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2012 16:34:01

der Homepage hätte das aber doof ausgesehen.


Na ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2012 22:20:15

ich habe auch schon Material von mir auf einer etwas seltsamen Seite gefunden. Allerdings stand wenigstens 4 tea dabei.
Wobei ich mich frage, für was eine Rechtschreibprobe nützen soll für Realschüler - die ist dort als Übung angegeben; da war wohl jemand nicht vom Fach.
Ich bin darauf gestoßen, als ich einmal nach meinem Nick gegoogelt habe.


Das ist ein Grund, ....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2012 05:37:05 geändert: 16.12.2012 06:06:03

... warum ich meine Materialien mit meinem Logo versehe grundsätzlich als (Grafik)-.pdf einstelle, auch wenn ich dafür immer wieder von anderen Mitgliedern angemeckert werde. So kann ich im Falle eines Falles durch den Besitz der Originaldatei zweifelsfrei nachweisen, dass es sich um mein Material handelt.

Gruß

ivok


@ivokneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2012 11:04:25 geändert: 16.12.2012 11:05:11

Das ist sicher dein gutes Recht.
Anderseits:
Gerade die Veränderbarkeit eines Materials macht es für mich so wertvoll. Kopiervorlagen gibt es zur Genüge. Wenn ich aber ein Material auf den Schüler, meinem Unterricht oder der Klassensituation anpassen kann, dann habe ich echt etwas davon.
Mich würde schon ärgern, wenn jemand einen finanziellen Gewinn mit meinem Material machen würde, denn dann hat dieser sich auf meine Kosten bereichert. Doch das kann ich nicht nachprüfen.
Wenn jemand mein Material 1:1 übernimmt und als sein eigenes ausgibt, ist das "gelogen", ich seh das eher auf einer moralischen Schiene.


@ivokneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2012 11:49:11

Ich kann deine Haltung verstehen, aber für 4teas ist sie kontraproduktiv und nicht hilfreich. Ich habe noch nie ein Material 1:1 übernehmen können, habe es immer für meine Zwecke angepasst. Das geht bei pdf nicht. Deswegen öffne ich diese Materialien meistens gar nicht.
Hier geht es doch darum, sich gegenseitig zu helfen und die Arbeit zu erleichtern.

pdf ist sicher angebracht bei Dateien, die sich nicht in word darstellen lassen, ansonsten einfach nur ärgerlich.

Vielleicht magst du deine Einstellung dahingehend noch einmal überdenken??

Einen schönen 3. Advent
klexel


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs